Topic-icon Frage Namibia 2024

Mehr
2 Wochen 4 Tage her - 2 Wochen 4 Tage her #1 von Loefflea
Namibia 2024 wurde erstellt von Loefflea
Hoi zämme,

nach sechs Monaten Canada im letzten Jahr sind wir aktuell gerade dabei mit dem planen für zwei Monate NAMIBIA im Frühjahr 2024.
Dieses mal allerdings mit Mietcamper (unsere ExKab ischd zu hoch für 'nen Container und zwei Monate sind zu kurz für den Fährpreis

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

), eventuell über KWENDA Safarie / Bushlore Africa.

Meine Frage ist: Wer war schon dort, mit welchem Anbieter, wer hat Infos, wer kann uns eventuell Tipps geben?
Gerne auch per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Und wenn die oder der Infogeber unterwegs ist in Richtung Süden, dann legt doch bei Basel gerne einen kleinen Zwischenstopp ein! 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



  

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von Loefflea.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Wochen 4 Tage her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Namibia 2024
Frag mal den Picco, der war schon ein Paar Mal in Afrika, allerdings ohne Pickup.

Gruß, Holger
Iveco Daily / Nissan Navara SE
Bilder meiner ersten Kabine: Bilder hier , und der zweiten Kabine hier . Das aktuelle Mobil kann hier besichtigt werden.
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #3 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Namibia 2024
Hoi Holger,

jo, auf den Picco ist "Feli" auch bereits im Namibia-Bereich im Netz schon gestoßen 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

 

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 4 Tage her #4 von manfred65
manfred65 antwortete auf Namibia 2024
Mail doch mal Petra, PSKAU, an. Ich meine die hätten des öfteren in Namibia mit Mietcampern Urlaub gemacht.

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #5 von Matzeapp
Matzeapp antwortete auf Namibia 2024
Hoi in die Schweiz,
ich werde euch per Mail ein Anbieter für FZG zusenden.
Grüße
Matze
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #6 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Namibia 2024
Hoi Matze,

Danke vorab schon mal!
Aber, Schweiz ist nicht 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

. Wir wohnen ca. 5 Kilometer östlich von Basel am Hochrhein, im südlichsten Ort von Baden-Württemberg. 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #7 von Jupp!
Jupp! antwortete auf Namibia 2024
Hallo Dölf versuche mal mit Buraq 4x4 Kontakt aufzunehmen. Der ist schon lange dort unterwegs! 

Isuzu D - Max mit Tischer 260
guenther-becker.jimdo.com/

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #8 von esberndl
esberndl antwortete auf Namibia 2024
Hallo,
im Namibia-Forum findest du haufenweise Routenvorschläge und zugehörige Diskussionen. Ausserdem sind die Fomis sehr hilfsbereit.
Am Besten, du holst dir eine gute Karte und Tracks for Afrika dazu. Wenn du eine grobe Strukturplanung hast, kannst du dir die Route incl. Campsites feinausarbeiten.
In 2 Monaten kannst du easy den Norden und den Süden machen.
Grüße
Bernd

Mazda BT 50 mit Geocamper-Kabine
Bremach Extreme

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #9 von Hendrik
Hendrik antwortete auf Namibia 2024
Hallo Dölf,
der "Alte Schwede" Harald hatte seinerzeit einen Reisebericht hier eingestellt ( www.wohnkabinenforum.de/forum/reiseberic...ins-kaokofeld#315133 ).
Vielleicht kan auch er Dir Tips für Euer Vorhaben geben.

Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 4 Tage her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf Namibia 2024
Was ist den mit den high cube Containern?
Jeder Kabinenbauer der einen tucken höher als 2.35m baut, wirbt damit für die Verladung. Sind die effektiv so viel teurer?

Gruß Stefan 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #11 von Matzeapp
Matzeapp antwortete auf Namibia 2024
auch kein Problem, :-) habe weder etwas gegen die noch die, warum auch. :-)
Hast die Mail bereits erhalten
Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #12 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Namibia 2024
Hoi Matze,
Mail hängt wohl irgendwo in der Warteschleife 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


 

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #13 von manfred65
manfred65 antwortete auf Namibia 2024

Was ist den mit den high cube Containern?
Jeder Kabinenbauer der einen tucken höher als 2.35m baut, wirbt damit für die Verladung. Sind die effektiv so viel teurer?

Gruß Stefan 
Wenn ich meine Kabinen aus USA kommen lasse läuft alles mit HighCube. Auch die Popup. Preislich ist das ( zumindest auf dieser Route) egal.

LG aus Mittelschwaben
Viola und Manfred

Importeur für Wohnkabinen der Marken BundutecUSA und GEOCamper

www.wohnkabinenforum.de/forum/amerikanis...co-popup-renovierung

1992 Jayco-Popup ohne Pickup und Isuzu D-Max SpaceCab mit wechselnden Wohnkabinen von BundutecUSA
Folgende Benutzer bedankten sich: Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #14 von panam414
panam414 antwortete auf Namibia 2024
Ist schon ein bisschen her. Aber wir hatten damit beste Erfahrungen.

www.natron.net

Autovermietung, Unterkünfte u.s.w.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her #15 von Wishbone
Wishbone antwortete auf Namibia 2024
Hi,

ich war 2019 mit dem üblichen Hilux mit Dachzelt in Namibia unterwegs. Gemietet hatten wir bei NAMBOZI www.natron.net/nambozi/ , kann ich uneingeschränkt empfehlen, der deutsche Chef, Frank, ist sehr umgänglich und die Autos waren in sehr gutem Zustand.

Im Namibia-Forum wird auch safaricarrentalnamibia.com/de/ immer gelobt, Bushlore kommt da öfter weniger gut weg.

Mit 2 Monaten kann man natürlich ne Menge anstellen, von Nord bis Süd. Je nach Jahreszeit würde ich aber auf jeden Fall noch Caprivi/Kavango mit einbauen und Abstecher nach Botswana (Chobe, die Pans, Okavango Delta) mit einbauen.

Ab ca. März wird es da übrigens (für namibische Verhältnisse) ziemlich voll, da muss man an bestimmten Spots tatsächlich den CP vorbuchen, z.B. im Etosha NP oder in Sossusvlei. Und Freistehen ist schwieriger als man so denkt, weil auch in der Pampa gerne Zäune aufgestellt werden.

Beim letzten Mal sind wir die sog. "Ersttäter-Runde" gefahren. Eine Beschreibung der Tour findest Du auf meiner Website.

Grüße
Christian

Neues Projekt: Ford Ranger 2.5 4x4 mit Koffer, ansonsten Sprinter 316 2WD.
Mein Blog zu Reisen in u.a. Namibia, Kirgistan, Patagonien, Karelien, Norwegen, Rumänien, Pakistan, USA, TransSib, Äthiopien etc.:
www.aconcagua.de
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Wishbone.
Folgende Benutzer bedankten sich: Loefflea

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #16 von Stefan
Stefan antwortete auf Namibia 2024
Na, warum dann plötzlich mieten, wenn es der high cube auch tut?  Ich glaube Ekab wird damit auch immer das seine Produkte da rein passen...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 2 Tage her #17 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Namibia 2024
Hallo Stefan,
ne, ne, das glaub ich ja mal nicht.
Unsere 5er ist ja ein Prototyp und die erste mit 3.10m Höhe.
Zum Thema Miete oder Verschiffen kommt noch ein Kommentar
Aktuell bekommen wir hier so viele Infos rüber, da müßten wir erstmal "durchsichten".

Wir sind überrascht und überwältigt von den vielen Infos die bereits angekommen sind!!!  DANKE!

Wir bleiben "am Ball", und werden berichten.
Dölf

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.
Letzte Änderung: 2 Wochen 2 Tage her von Loefflea.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 2 Tage her #18 von Stefan
Stefan antwortete auf Namibia 2024
Ok, 310cm sind zu viel. Da sind sicher die Klassiker mit gemeint. Containermäßig nicht so geeignet, das ist wohl war.


Gruß Stefan



 

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her - 2 Wochen 1 Tag her #19 von Loefflea
Loefflea antwortete auf Namibia 2024

Zum Thema Miete oder Verschiffen kommt noch ein Kommentar

Wir bleiben "am Ball", und werden berichten.
Dölf
Thema Verschiffen:
- für nur zwei Monate Reisedauer zu hohe Frachtrate (im Verhältnis zu z.B. 6 Monaten Canada im letzten Jahr)
- hohe Einbruch- und Diebstahlraten bei "offenen" Fahrzeuge, also nicht im Container, weil 3,10 Höhe.
- zwei mal Fahrten von Basel - Hamburg und retoure, incl. übernachten und unzuverlässige DB 
- zwei mal ca. 4 Wochen auf das Fahrzeug zu Hause verzichten müßen.
- der Euroairport Basel-Mühlhouse-Freiburg liegt direkt vor der Haustür.

summa summarum: für uns günstiger: Fliegen und mieten 

Gruß
Loefflea alias der "Schofför"

mit Hilux XC von Nestle und ExKab 5S FD auf Zwischenrahmen.
Letzte Änderung: 2 Wochen 1 Tag her von Loefflea.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4
Ladezeit der Seite: 1.373 Sekunden
Powered by Kunena Forum