Topic-icon Frage Ostseeumrundung

Mehr
8 Monate 2 Wochen her - 8 Monate 2 Wochen her #1 von lio
Ostseeumrundung wurde erstellt von lio
Schon länger träume ich davon einmal die Ostsee zu umrunden.
Ist schon jemand aus diesem Forum ein mal um die Ostsee gefahren?
Wie viel Zeit muss man dafür einrechnen?
Was muss man im Osten alles beachten?
Welche Jahreszeit eignet sich am besten?
.. und noch mehr Fragen habe ich zu dem Thema. Ich muss sagen ich kenne mich Östlich von Deutschland überhaupt nicht aus. Ich kenne weder Gebräuche noch Sitten, deshalb interessiert mich alles was ich als Camper am besten vermeiden sollte.

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H
Letzte Änderung: 8 Monate 2 Wochen her von lio.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • holger4x4
  • holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #2 von holger4x4
holger4x4 antwortete auf Ostseeumrundung
Hallo Lio,

das ist ein Thema was uns auch interessiert. So in ca. 5 Jahren könnte ich mir so eine Tour auch vorstellen, na mal sehen...
Erfahrung, Infos habe ich bisher nicht, werde hier aber fleißig mitlesen :-)
Ich denke was sicher nicht schadet, sind ein paar russisch Kenntnisse, da ist bei mir aber :ka:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her - 8 Monate 2 Wochen her #3 von Stefan
Stefan antwortete auf Ostseeumrundung
Moin.

Die Ostsee ist doch relativ schnell umrundet :wink:
Im Osten ist das "Problem" ja nur Weissrussland und ein bissle Russland.
Obwohl - Problem ist übertrieben, das Visa ist über eine Agentur schnell beantragt und bezahlt. Zeitaufwand: 5 Stunden. Inkl. Passfoto machen lassen, Visaantrag schreiben und eintüten, wegschicken... Wichtig: 2-Fache Ein- und Ausreise. Sonst wird das nichts. (wg. Weissrussland und Russland).
Die Kuhrische Nehrung lohnt sich nicht wirklich, war ich letzten Sommer und ich war total entäuscht. Extremst touristisch, exorbitant hohe Straßengebühren wie ich finde auf Littauischer Seite. Und freies Stehen war irgendwie nicht wirklich möglich. Total doof...
St. Petersburg sollte man dann schon mitnehmen.
Ist man durch Finnland durch und in Schweden auf dem Rückweg würde ich Vogelflug Vogelfluglinie sein lassen, die kostet schon 115 Euro auf eigener Achse! Ich bin Freitag gerade Malmö Travemünde gefahren. 81 Euro inkl. Kabine, Brunch/Abendessen und natürlich des Fahrzeugs bis 4m Höhe!




Gruß Stefan und viel Spaß

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 8 Monate 2 Wochen her von Stefan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her - 8 Monate 2 Wochen her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf Ostseeumrundung
@ Stefan

Ich glaub da hat jeder andere Vorstellungen was er für sehenswürdig hält oder nicht .

Was mich am meisten irritiert ist deine Aussage von Tallin nach Helsinki mit der Fähre .

Ein Highlight hast du ausgelassen .. St. Petersburg .
o.k. Visa ist notwendig , ich war nicht mit der Kabine dort und leider nur 2 Tage .
Da könnte man locker 4-5 Tage verbringen .

Danzig in PL und Tallin in Estland ist auf alle Fälle auch einen Besuch wert .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 8 Monate 2 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #5 von Stefan
Stefan antwortete auf Ostseeumrundung
...ich hatte zu schnell auf Absenden gedrückt. Mein Fehler.

Nach klar - ich kann dafür auch ein Jahr unterwegs sein....
Wer in St. Petersburg bzw. 30 km südlich davon auf den ollen Palast besteht, bitte. Mir waren 60 Euro für das Bersteinzimmer und 90 min Anstehen dann doch zuviel.
Aber es ging ja nur über die Machbarkeit und ggf Zeit.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #6 von Stefan
Stefan antwortete auf Ostseeumrundung
....das "Was angucken?" auf der Ostseeumrundung wäre natürlich noch eine Frage am Rande. Riga würde ich auch empfehlen. Tolle Stadt, sehr sauber :!:

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
8 Monate 2 Wochen her #7 von manfred65
manfred65 antwortete auf Ostseeumrundung
Einmisch-Modus:

2x Visa brauchts nur wenn man Kaliningrad und Kurische Nehrung mitmachen will. ( 2x Russland, nix Weissrussland )
Ansonsten fährt man halt über die Masuren und Litauen, auch wenns ein großzügiger Umweg ist. Natur und ein paar ausgewählte Sehenswürdigkeiten auf dieser Strecke sind sicher sehenswerter als das Dreckloch (Sorry) Kaliningrad und ein paar bewaldete Sanddünen in der kurischen Nehrung.

Klaipeda hat durchaus seine Reize und wer ein wenig christlich/touristisch orientiert ist kann sich auch auf dem Weg nach Riga bei Siauliai den "Berg der Kreuze" ansehen. Talinn ist in meinen Augen ein "Must see". Dieses gemütliche altertümliche Städtchen mit seiner musikalischen Bevölkerung steht in einem gewissen Kontrast zu den Metropolen wie Riga und St. Petersburg.

Was die Paläste in Rußland angeht: Katharinenpalast/Bernsteinzimmer ist was für den Tagesausklang. Ein Schild an der Tageskasse (Busgruppen habe alle vorgebucht und bezahlen mit Voucher) sagt uns Privatiers: "Einzeln reisende Gäste sind uns ab 16 Uhr willkommen!"

Wer den Katharinenpalast anschaut kann sich den "Peterhof" sparen :Meinung:
Ein Muss ist aber der PARK des Peterhofes mit seinen Springbrunnen die von einem See hinter dem Palast nur durch den Höhenunterschied gespeist werden. Die Tickets für den Park kann man auch einzeln kaufen.

Für St. Petersburg selbst sollte man sich eine Anlaufstelle suchen. Die Kombi dort abstellen und die "Öffentlichen" nutzen. Am Besten ist eines der großen Hotels. Diese haben in der Regel bewachte Parkplätze die man auch nützen sollte! Während der bewachte Parkplatz zu 95% sicher ist, kann man auf dem direkt daneben liegenden unbewachten Parkplatz zu 100% sicher sein dass das Auto geknackt wird. Kein Wächter schaut über den Zaun und interessiert sich dafür was dort passiert!

Ist zwar schon etliche Jahre her als ich hier übernachtet habe:
www.parkinn.com/hotelpribaltiyskaya-stpe...mb_pd_en_sn_ho_LEDP2

Damals war es noch kein Radisson sondern 100% russisch.

Reizen könnte mich so eine Tour schon.....

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 2 Wochen her #8 von Tangente
Tangente antwortete auf Ostseeumrundung
Kann nur vom Baltikum (mit Kabine) und zT Russland (vor Jahren - ohne Kabine) sprechen.
Alle 3 Baltikumstaaten sind SEHR SEHENSWERT. Tallin oder Riga auszulassen wäre sehr schade, auch Trakai, Vilnius, Narva (Hermannsfeste) und die Insel Saarema sind sehr interessant, auch Kleipeda und Kaunas. Bauskas - die Ordensburg nicht übersehen und in Rundale gab es ein sehr nettes Autoveteranenmuseum. Und das Urstromtal im Gauja Nationalpark.
Grüße Tangente

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 46 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, Ponis

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
8 Monate 2 Wochen her - 8 Monate 1 Woche her #9 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf Ostseeumrundung
Der jenige der Petersburg nicht unbedingt braucht .........Beitrag gelöscht ! Paßte nicht zur Überschrift !:mrgreen:

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf Ostseeumrundung
....dann stimmt das Titelthema nicht mehr.
Entlang der Ostsee würde dann reichen...

Ich würde so oder so jedem Russland Reisenden ein Visum mit mehrmaliger Ein- und Ausreise empfehlen. Ein blöder Defekt am Auto, Ersatzteile nur in Deutschland zu bekommen, schon wird es eng. Da ist dann nichts mit schnell mal nach Berlin fliegen.

Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: Trompeter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #11 von lio
lio antwortete auf Ostseeumrundung

Holger4x4 schrieb: Hallo Lio,

das ist ein Thema was uns auch interessiert. So in ca. 5 Jahren könnte ich mir so eine Tour auch vorstellen


Ich weiß auch noch nicht wann wir fahren können. Bei der Ostseeumrundung ist man schon etwas länger unterwegs und zur zeit betreuen wir den Hund meiner Tochter, den wir wegen ihrer Krankheit nicht mitnehmen können. Wir müssen entweder warten bis der Hund nicht mehr da ist, oder suchen ob wir eine anderwärtige Betreuung für den Hund finden.
Vor hatte ich die Tour allerdings schon für 2019. Ich wollte anstatt einer großen Geburtstagsfeier anlässlich meines 60. Geburtstages das Geld in die Fahrt stecken.

Hat jemand von euch Erfahrung wie es mit Hunden aus sieht. Wir haben ja noch unseren eigenen Hund. darf man den auf solchen Strecken mitnehmen:

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #12 von lio
lio antwortete auf Ostseeumrundung

JuppMacAntoni schrieb: Der jenige der Petersburg nicht unbedingt braucht .........Beitrag gelöscht ! Paßte nicht zur Überschrift !:mrgreen:

Günther, das ist mein Thread und ich finde schon dass hier alles rein passt.:tuschel:

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #13 von micha_fb
micha_fb antwortete auf Ostseeumrundung
Moin,

bis auf das kurze Stück Russland mit St. Petersburg haben wir zu mindest schon die gesamte Ostseeküste bereist, also fast umrundet. Da wir das auf mehreren verschiedenen Urlauben gemacht haben, waren wir in Summe ca. 10 Wochen unterwegs.
Wie weiter oben schon geschrieben wurde, brauchst du Visa für Russland. Durch Weißrussland muss man allerdings nicht.
Im Baltikum fand ich persönlich auch die Kurische Nehrung ganz interessant. Man sollte allerdings nicht unbedingt zur Hauptsaison hin. Ansonsten war Litauen mein heimliches Highlight, auch wenn Lettland und Estland natürlich auch sehr schöne Ecken haben. Freies Stehen war in keinem der drei Länder ein Problem.
Für Finnland sollte man sich dann viel Zeit nehmen, genauso für Schweden. Beide bieten Unmengen an schönen Stellplätzen und viel tolle Landschaft.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #14 von lio
lio antwortete auf Ostseeumrundung

Stefan schrieb: ....dann stimmt das Titelthema nicht mehr.
Entlang der Ostsee würde dann reichen...

Ich würde so oder so jedem Russland Reisenden ein Visum mit mehrmaliger Ein- und Ausreise empfehlen. Ein blöder Defekt am Auto, Ersatzteile nur in Deutschland zu bekommen, schon wird es eng. Da ist dann nichts mit schnell mal nach Berlin fliegen.

Gruß Stefan[/quote

Nach unseren Erfahrungen in Spanien mache ich mir drüber auch Gedanken. Natürlich versucht man alles mögliche mitzunehmen um für kleinere Reparaturen gerüstet zu sein, aber genau das was man nicht dabei hat, das geht kaputt. Vermutlich werden wir die Fahrt abbrechen wenn schon in Russland das Fahrzeug defekt ist. Denn der Größte Teil der strecke steht dann ja uns noch bevor.
Ich hoffe der ADAC holt einen im Falle der Fälle auch aus Russland wieder nach Hause.


Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #15 von lio
lio antwortete auf Ostseeumrundung

micha_fb schrieb: Moin,

Im Baltikum fand ich persönlich auch die Kurische Nehrung ganz interessant. Man sollte allerdings nicht unbedingt zur Hauptsaison hin. Ansonsten war Litauen mein heimliches Highlight, auch wenn Lettland und Estland natürlich auch sehr schöne Ecken haben. Freies Stehen war in keinem der drei Länder ein Problem.
.


Hast du zufällig von diesen Gegenden einen Reisebericht oder irgendwelche Aufzeichnungen wo ihr lang gefahren seit?
Finnland und Schweden machen mir kein Kopfzerbrechen, Schweden kenne ich bereits aus aus unseren vergangenen Urlauben und Finnland stelle ich mir auch unproblematisch vor. Ich habe so ein bisschen Respekt vor den östlichen Ländern da ich absolut keine Ahnung von den Sprachen, der Mentalität und den Sitten habe.

Liebe Grüße
Lio

Nissan Navara D40
Tischer 200 H

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #16 von Stefan
Stefan antwortete auf Ostseeumrundung
Moin.

Genau DAS ist das Problem.

Sommer 2017. Ein mitreisender hatte ein defektes Radlager an seinem KFZ, Standort 30km südlich von Moskau. Volkswagen hätte 14 Tage benötigt, dieses spezielle Radlager nach Moskau zu schicken. Die Erfahrung meines Freundes (wohnhaft 400km hinter Moskau, deutscher) war, dass das Lager eh dann noch lange im Zoll liegen wird. Somit waren auch die 14 Tage ungewiss (und der Urlaub und das Visum waren auch nicht mehr so lange).
Der ADAC Rückholservice - Sammeltransport hat einen Haken. Aus Italien etc. alles kein Problem. Die Lastzüge werden "vollgesammelt", dann geht es zurück in die Heimat. Der "Kunde" bekommt vorher einen Leihwagen und fährt allein oder fliegt.
In Russalnd müssen Fahrer und Auto zusammen über die Grenze. Das wird bei einem Sammeltransport mit einem unbekanntem WANN spannend.
Man könnte sich einen kleinen Abschlepper besorgen, der einen über die Grenze fährt und der ADAC kommt nach Litauen. Das geht wohl.
Deshalb das Mehrfachvisum. Aeroflott fliegt 7 mal täglich von Moskau nach Berlin. Keine 300 Euro. Ersatzteil dort ins Handgepäck und zurückfliegen! Standard bei in Russland wohnenden deutschen!

Das Ende der Story: ein freundlicher VW Mitarbeiter hat sich privat reingekniet, ein Radlager von "privat" aus Moskau aus einem Hinterhofkeller original verpackt!! organisiert. Das Einzigste in ganz Russland. Natürlich nix über Volkswagen - aber eine Reparatur war möglich und die Weiterfahrt nach nur 24 Stunden möglich!


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • manfred65
  • manfred65s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Händler
Mehr
8 Monate 1 Woche her #17 von manfred65
manfred65 antwortete auf Ostseeumrundung
@ Lio: Für die kurische Nehrung gibts nicht viele Möglichkeiten. Das ist genau gesagt nur eine Strasse.

- entweder von Kaliningrad aus in Richtung Litauen....bis zur Fähre nach Klaipeda.
- oder von Klaipeda (ehem. Memel) aus mit der Fähre übersetzen. Dann kann man bis Nida fahren. Das ist ein Bade und Erholungsort. Bekannt auch durch Thomas Mann und einige Landschaftsmaler.
- die bekannte Vogelwarte von Rossitten ( heute Rybatsch ) liegt auf dem russischen Teil der Nehrung.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4Jupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.378 Sekunden
Powered by Kunena Forum