Topic-icon Frage 4x4 Reisemobil für einen Single

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
6 Monate 3 Wochen her #61 von Jupp Mac Antoni
Jupp Mac Antoni antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single
Wie war noch das Thema von dem Fred ?? :ontopic:

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #62 von ArcherV
ArcherV antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single
Moin,

Es sind tatsächlich nur 45Ah verbaut. In die Halterung passt auch keine größere Batterie.

Aber bevor ich mich in größere Bastelarbeiten stürze werde ich es erstmal wie folgt ausprobieren:

- ich kann eh nur eine kleinere Kühlbox nehmen, da sie im Fußraum zwischen Beifahrersitz und rechter Rückbank stehen muss (der Sitz kommt etwas nach vorn )
- ich würde ein paar gefrorene Kälteakkus mitnehmen und vorher die Kühlbox auf höchster Stufe mit 230v runterkühlen
- nachts wird sie dann ausgeschaltet
- auf einigen Campingplätzen soll es 230V geben, für den Fall würde ich eine kleine Verlängerung mitnehmen

Falls alle Stricke reißen:
- es gibt für relativ kleines Geld Powerbanks mit Starthilfe fürs Auto, falls sie 12v batterie doch Mal leer sein sollte
- notfalls: den Wagen im ready-modus laufen lassen. Der Verbrenner würde dann ca. alle 10 bis 15 Minuten für ein paar Minuten anspringen. Ja ich weiß, dass ist nicht erlaubt und auch nicht gut für die Umwelt. Nur als absolute Notlösung.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von ArcherV.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #63 von BiMobil
BiMobil antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single
Lass es langsam angehen .
Eine kleine Kompressorkühlbox kühlt mit rel. wenig Energie wie Sau .
Die größte Stufe dürfte Minus 18 Grad sein :lol:

Wichtig ist das die Entlüftung des Konpressors gewährleistet ist , also Gitter freihalten

Und ob der Beitrag zerlabert wird ist doch ....egal , der junge Kerl ist in der Findungsphase..
Spätestens wenn ein PU von der nassen Wiese raus zieht haben wir ihn wieder :lol:

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
6 Monate 3 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #64 von Maddoc
Maddoc antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single
Langsam ist der richtige Weg....

.....wir haben mit einer billigen Kühlbox (ohne Technik) angefangen und haben 5-6 Bierflaschen (Plastik, Aldi) eingefrohren und als Kühlakku benutzt. Hält etwa 4-5 Tage kalt.

Wenn Geld ausgeben, dann gleich für eine richtige Kompressorbox, eine CF18 reicht für einen Single vom Platz.
Alles andere ist rausgeworfenes Geld, auch ich habe seit Jahren ein Peletiergerät im Keller stehen, was nie wieder benutzt wurde....

Die Motorlauftechnik und Powerbank ist Quatsch....weißt Du aber selber!

Es gibt von Ezetil Kühlakkus, die bereits ab 6 Grad sehr lange Kühlung abgeben, haben wir für die Nacht drin liegen.
Wenn Du Tags eh fährst oder auf einem Stellplatz bist reicht dieses Setup vollkommen aus.
Fang damit an und stelle für Dich selber in Ruhe fest, wohin die Reise geht, im europäischen Umland ist freistehen nicht ganz so einfach, besonders mit Zelt, von daher wirst Du Dich öfter auf Campingplätzen rumtreiben und die Frage nach Strom erübrigt sich!

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Maddoc.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #65 von ArcherV
ArcherV antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single
Dann ist ja das wichtigste geklärt.

Das mit dem Prius und Offroad scheint ja doch irgendwie zu funktionieren :D
www.topgear.com/car-news/adventures/toyo...s-driven-paris-dakar


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von ArcherV.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her - 6 Monate 3 Wochen her #66 von mingelopa
mingelopa antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single

JuppMacAntoni schrieb: Wie war noch das Thema von dem Fred ?? :ontopic:


:ka: :hmm: :hammer:

Am besten beim Start das Thema nur noch ganz breit gefächert andeuten.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #67 von ArcherV
ArcherV antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single

bb schrieb: @Archer
Hiace 4x4 und Starex 4x4 sind äußerst selten. Wenn ich einen guten Hiace 4x4 zwischen 2008 und 2012 zum fairen Preis finden würde, würde ich den sofort kaufen, als Ersatz für unseren VW Caddy, der mit seinem Frontantrieb auf Matsch und Schnee überhaupt nicht zu gebrauchen ist.


www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyo...e/857737994-216-3380

Wäre der nicht was für dich? Der ist zwar von 2005, macht aber auf den Bilder noch einen guten Eindruck, hat nur 100k km und eine LKW Zulassung + Standheizung. Den Preis kann man sicher noch etwas drücken.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #68 von bb
Heute ein Fahrzeug von 2005 mit Euro 3 und gelber Plakette für knapp 10000€ kaufen?
Wo doch niemand weiß, wie es mit den Fahrverboten in Deutschland und der EU weiter geht.
Als Fernreisefahrzeug für abgelegene Regionen wäre der Toyota gerade deswegen allerdings gut, denn der hat noch keine Probleme mit Diesel minderer Qualität..
Mir würde auch die Klimaanlage fehlen.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Wochen her - 5 Monate 4 Wochen her #69 von ArcherV
ArcherV antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single

Maddoc schrieb: Wenn Geld ausgeben, dann gleich für eine richtige Kompressorbox, eine CF18 reicht für einen Single vom Platz.


Moin,

Meinst du zufällig diese Kühlbox?
www.amazon.de/Dometic-COOLFREEZE-CDF-Kom...mögen/dp/B001TPN3TA/


Wobei dann würde ich gleich die 21er nehmen - ist genauso teuer :).

LG
Letzte Änderung: 5 Monate 4 Wochen her von ArcherV.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 4 Wochen her #70 von ArcherV
ArcherV antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single
Ah so wie ich sehe gibt es doch kleine Unterschiede zwischen der CDF und CF Reihe. Die CDF-Boxen sind etwas schmaler, haben aber keinen 230V Anschluss.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #71 von mingelopa
mingelopa antwortete auf 4x4 Reisemobil für einen Single

bb schrieb: Heute ein Fahrzeug von 2005 mit Euro 3 und gelber Plakette für knapp 10000€ kaufen?


:genau: Lieber gleich eines mit Euro 1. :ironie:

(gab in Umweltzone noch nie ein Problem damit)

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]

Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixJupp Mac Antoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.258 Sekunden
Powered by Kunena Forum