Topic-icon Frage Neu auf der Suche nach Festkabine für Nissan MD21

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #21 von BiMobil
Hallo Andy

Zuerst würde ich mal den Rahmen plus Unterboden vom Nissan mit Mike Sanders oder Fluid Film einsauen .
Der Nissan soll doch im harten Alltagsleben noch einige Jahre halten .

Zur Kabine

da würde ja schon einiges geschrieben .

A) Festaufbau

dann runter mit dem Alu Zeug da hinten hat bestimmt an die 50 kg, eher mehr .
Dann benötigst du entweder einen Zwischenrahmen aus Stahl oder Alu , befestigt an den Orginal - Punkten
Da dann drauf die Kabine mit verstärkten Boden ( Boden nur aus Sandwich ist Pfusch )

B) Wechselaufbau auf die vorhandene Alu - Plattform

Auf die Alu - Plattform die Kabine ,ebenfalls mit verstärkten Boden .
( mit verstärkten Boden mein ich ins Boden - Sandwich eingearbeitete Holz oder Aluschienen .

C ) Kabine
einige Hersteller von Kabinen hab ich ich ja schon verlinkt .
rechts oben auf "Links"

Protagon wurde genannt .
Ich war bei denen vor Ort in Speyer.
Materialien wie Gfk Deckschichten ( du kannst unter sehr viel Stärken und Materialien wählen )
Kleber und Schaum ( alles ab 20 mm machbar ) kommen alle aus D .
Geklebt wird unter Vakuum in CZ , was den günstigen Preis begründet .
Die Musterplatten machten allesamt einen sehr guten Eindruck .
Eine fertige Kabine hab ich noch nicht gesehen von denen .
Vorteil , nicht 12 bis 18 Monate Wartezeit wie z.B. bei Ormocar .

Vlt. eine Kabine a la www.sandkorn-leichtbau.com/
Der Hersteller nennt sich Premium Hersteller :hmm: ja , im Preis :x

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #22 von Andreas R.
Danke für die weiteren Inputs.
Die Simplexcamper Variante ist mir doch etwas zu sehr kubistisch.

Mit dem Gedanken den schon vorhanden Aufbau zu nutzen und zu erweitern habe ich auch schon gespielt. Die Pritsche ist in der Tat recht ordentlich gebaut, das Spriegelgestell ist aus 4x4 Edelstahl. Allerdings schränkt mich das dahingehend ein dass die Grundmaße somit ja quasi definiert wären. Ein wenig mehr Breite und Länge wären gut. Der Derzeitige Aufbau verjüngt sich nach oben etwas, gerade Innenwände wären mir auch lieber, das erleichtern den späteren Möbelbau. Aber ich habe 2 kleinere Metallbauwerkstätten in der Nähe, die werde ich mal ansprechen was die so meinen.

12-18 Monate Wartezeit bei Ormocar? Wow. Solange wollte ich dann doch nicht warten. Allerdings bin ich überrascht wie viele Firmen sich mit diesem Thema Kabinenbau auch immer beschäftigen. Ich habe schon 40 Stück auf meiner Liste und irgendwie wächst die täglich. Scheint einen Markt zu geben.

Ich werde den Winter nutzen um mit einigen meiner Meinung nach geeigneten Herstellern Kontakt aufzunehmen. Primär muss ich mich erst mal um die deutsche Zulassung kümmern, da stehen auch noch ein paar Anpassungen an.
Grüße Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her #23 von Loefflea

Andreas R. schrieb: Ich habe schon 40 Stück auf meiner Liste und irgendwie wächst die täglich.


Na das wäre doch etwas diese hier einzustellen. Sicher interessant für den einen oder anderen Suchenden

Gruß
Loefflea alias
der "Schofför"

mit Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Colman Kocher

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
9 Monate 2 Wochen her #24 von Maddoc

BiMobil schrieb: Hallo Andy



Vlt. eine Kabine a la www.sandkorn-leichtbau.com/
Der Hersteller nennt sich Premium Hersteller :hmm: ja , im Preis :x


Hatte ich mir auf der Messe angesehen,
da war nix premium, wirklich nur der Preis. Und der Herr Inschinöhr war furchtbar wichtig......

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: holger4x4zobelixjuppmacantoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.226 Sekunden
Powered by Kunena Forum