Topic-icon Frage Dieselheizung wie betanken

Mehr
3 Monate 1 Woche her #1 von PeterM
PeterM erstellte das Thema Dieselheizung wie betanken
Hallo an alle Dieselheizungstanker,
wir heizen seit kurzen mit einer Dieselheizung. Heute haben wir zum ersten Mal den separaten Tank befüllt, er fasst 12 L und befindet sich in einem von außen zugänglichen Fach in ca 1,5 Meter Höhe. Das war eine Aktion, die ich so nicht immer machen möchte: einer steht auf einer Trittleiter und hält den Trichter, über den mittels eines flexiblen Schlauches (der Tank ist nur so erreichbar), befüllt wird. Der andere versucht, möglichst ohne zu kleckern, den Diesel aus einem Kanister in den Trichter laufen zu lassen. Eine Riesenaktion, so auf Dauer nicht machbar! Alleine auch nicht möglich.
Was gibt es für Alternativen? Eine Tauchpumpe etwa, elektrisch betrieben? Oder eine Ballonpumpe? Wir brauchen dringend eine Lösung und hoffen auf Ideen.

Gruß Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #2 von loefflea
loefflea antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Hallo Peter,

sag mal, in was für eine Kabine schüttest Du denn da den Diesel rein? :ka:
Einsfuffzig ist ja mal nicht so hoch als das man da nicht mit ner Kanisterbetankung klar kommen könnte.
Und die Zapfpistolen an den Tanksäulen haben eigentlich doch auch genug Schlauchlänge um diesen Höhenunterschied überwinden zu können.

Gib uns doch einfach mal noch ein paar Daten an die Hand als Grundlage für die erwünschte Beratung.
Und ach ja, ein Bild von der Betankungsaktion wäre sicherlich auch hilfreich. :top:

Und dann gäbe es da ja noch die Möglichkeit den Diesel direkt aus dem Fahrzeugtank zu ziehen....

Gruß
Loefflea alias
der "Schofför"

mit Nissan Navara D401 KC und darauf ne ExKab 3S. Dem Original!
davor Navara D 22 mit Nordstar Camp 8L, davor VW LT 28 Selbstausbau, davor VW T3 Teilselbstausbau,
davor Fiat Panda, das kleinste Ein-Mann-Womo!
davor Lowe Rucksack, Salewa Zelt, und Colman...
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von loefflea.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #3 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Moin.

Hmm - wenn ich einen Gliedermaßstab vor meine Brust halte stelle ich fest, mein Wassereinfüllstutzen liegt auch etwa auf 150cm Bodenhöhe...

Teilweise betanke ich den Tank ja auch mit einem 10 Liter Kanister mit "Rüssel". OK, ich bin da nicht vorsichtig und es kleckert schon mal aus der Entlüftung der Kanistertülle, was mich bei Wasser wenig stört.

Alternativ wäre in der Tat eine kleine Pumpe angebracht. Allerdings hat man dann wieder die siffigen Schläuche. Wohin damit?
Wie schon geschrieben - Tankstelle, Pistole rein und gut. Aus einem vollen 20 Liter BW Kanister würde ich auch nicht tanken wollen. Max. 10 Liter Kunststoffkanister. Die sind gut zu händeln.
Mann - bin ich froh, dass meine Dieselheizung den Kraftstoff aus der Vorlaufleitung zieht....


Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Stefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #4 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken

loefflea schrieb:
Und dann gäbe es da ja noch die Möglichkeit den Diesel direkt aus dem Fahrzeugtank zu ziehen....


Stefan schrieb:
Mann - bin ich froh, dass meine Dieselheizung den Kraftstoff aus der Vorlaufleitung zieht....



:genau:

Und wenn ich die Dieselheizung wirklich mal in der abgesattelten Kabine brauche, stelle ich einen Kanister auf und die Dosierpumpe saugt aus dem. Trennstelle zum Absatteln ist auch kein wirkliches Problem.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #5 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Eine Betankung an der Tankstelle scheidet aus, es ist kein Platz für den Rüssel. Aus dem gleichen Grund geht auch eine Befüllung mit dem Reservekanister nicht. Ich muss also in 1,90 m Höhe (habe eben mal genau gemessen), einen Trichter halten und aus einem 10l-Kanister Diesel reinkippen, möglicht ohne rumzusauen! Ohne Trittleiter geht da gar nichts.
Wasser befülle ich natürlich auch in der Höhe, das ist was ganz anderes. Schlauch oder Kanisterrüssel in den Befüllstutzen und "Wasser marsch". Kein Problem.
Es gibt aber wohl kleine Tauchpumpen, die auch Diesel pumpen. Damit wäre vielleicht das Problem gelöst.
Bilder folgen noch.
Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
3 Monate 1 Woche her #6 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
evtl kannst du sowas benutzen.

Proxxon AP 12 Ölabsaugpumpe, selbstansaugende Ölpumpe für Motorenöl, Diesel, Heizöl, inkl. Saug- und Ablassschlauch, 25262

Wenn du dir dafür einen Fernschalter / Taster baust, kannst du recht gemütlich und sicher einfüllen.
Anschließend verstaust du das Ding in einer luftdichten Kiste.


Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #7 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Ölabsaugpumpe gibt es auch noch günstiger



Mit der habe ich schon gearbeitet. Funktioniert auch.

Um mit dem Kanister in den Einfüllstutzen zu gelangen, kannst Du vielleicht den Rüssel mit einem Stück Schlauch verlängern. So muß ich das machen, weil mein Tankstutzen hinten dicht unter dem Überhang der Kabine sitzt. Da sappert nix beim Einfüllen.

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #8 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Ganz ehrlich:

klassische Fehlkonstruktion die Nummer.


Steckkupplung und Ansaugung aus dem Tank bzw. der Vorlaufleitung. Falls es sich um eine Absetzkabine handelt. Ansonsten wäre es eh egal....



Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zodiac

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #9 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Hallo Peter,
leider kein Bild Deiner Konstruktion, aber:
vielleicht hast Du die Möglichkeit, eine Art Wechseltank zu konstruieren. Also nicht in großer Höhe den Dieseltank aufzufüllen, sondern den Saugrüssel der Dieselheizung in einen vollen Tank zu hängen und den leeren Tank dann jeweils an der Tanke oder wo auch immer ohne großen Aufwand nachzufüllen.
So was in der Art schwebt uns jedenfalls für die zukünftige Montage einer Dieselheizung vor.
lg pskau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #10 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Die Idee mit dem Wechseltank ist gut. Allerdings ist mein Tank fest verbaut, da müsste ich ziemlichen Aufwand betreiben. Aber sicher eine Möglichkeit.
@Stefan: das mit der Fehlkonstruktion verstehe ich nicht.
Ich habe jetzt eine kleine Pumpe geordert, die mit dem Schrauber bedient wird. Die wird fest neben dem Tank montiert, der abführende Schlauch kommt durch ein Loch im Schraubverschluss in den Tank, der zuführende Schlauch wird durch ein Loch im Boden nach unten geleitet und dort aufgerollt verstaut. So bleibt die Pumpe immer gefüllt. Diesen Schlauch brauche ich dann nur in den Nachfüllkanister zu stecken und die Pumpe anzuwerfen.Wenn es klappt, mache ich mal ein Bild.

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #11 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Hier noch ein Bild.

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #12 von micha_fb
micha_fb antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Das ist in der Tat etwas unglücklich gelöst. Ich habe bei meiner Tischer mit Dieselheizung einen Tankstutzen außen an der Kabine. Evtl. könnte man bei dir auch sowas nachrüsten. Dadurch kann man ohne Probleme von Außen mit der Zapfpistole betankten.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Wenn der Platz vorhanden ist, könntest du aus dem Bootszubehör was nachrüsten, z.B. sowas:
https://www.awn.de/awn-einfuellstutzen.html

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #14 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken

PeterM schrieb: das mit der Fehlkonstruktion verstehe ich nicht. .


so krass möchte ich es nicht ausdrücken , aber mit Ruhm hat sich der Kabinenbauer nicht ausgezeichnet .
So ein Tank gehört in der Kabine vorne fest eingebaut mit Außenanschluß .

PeterM schrieb: Ich habe jetzt eine kleine Pumpe geordert,


Hoffentlich ist die Pumpe selbstansaugend .

Und verschließ den Schlauchanschluß in den Kanister anständig .
Jede Öffnung und jeder Tropfen Diesel stinkt gewaltig.

Und versuch eine Lösung zu finden mit Außenanschluß ,wie micha_fb geschrieben hat

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #15 von Johannes
Johannes antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Eine selbstverschliessende Schnellkupplung zwischen Kanister und Heizung einzubauen und dann zum Betanken jeweils den Kanister einfach zu entnehmen wäre keine Lösung? Geht in die gleiche Richtung wie der Wechseltank.Wie oft musst du denn betanken?

Selbst wenn bein Trennen mal ein Tropfen ins Fach tropt, ist das immer noch weniger tragisch als beim Betanken im Fach eine grössere Menge daneben zu kippen. Da das Gasfach eh nach innen abgedichtet sein muss, sollte das innen dann auch nicht zu riechen sein.

Gruss
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #16 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Einfüllstutzen für Diesel gibt es hier.

www.reimo.com/de/52624-einf_llstutzen_di...40mm__lang__schwarz/

Ist der "Tank" als solcher überhaupt geeignet (Ich sehe nur einen Kanister)? Hat der eine Belüftung, die nach außen geführt ist?

Achte bei der Pumpe darauf, dass sie für Diesel geeignet. Solche Pumpen, die mit der Bohrmaschine angetrieben werden, sind es in der Regel nicht. Die kenne ich nur für Wasser.

UND, auch Diesel ist entzündlich, wenn auch nicht so leicht wie Benzin. Beim Pumpen ist Vorsicht angesagt.

Für mich wäre die Betankung der Heizung ein Mangel, den der Kabinenbauer zu beheben hat. Vom Profi geht sowas gar nicht. :Meinung:

Cheers Michael
[tʃɪəz] [ˈmaɪkəl]


Defender 130 CC TDI Flachpritsche
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #17 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Danke für die zahlreichen Ideen. Einen anderen Platz für den Tank gab es nicht. Für einen Außenanschluss gibt es eventuell eine Möglichkeit, da muss ich sehen, wie viel Platz ich da brauche, der Schlauch muss ja Gefälle haben.
Am ehesten würde es wohl klappen, den Tank mittels einer Schnellkupplung entnehmbar zu machen. Das werde ich versuchen. Als letzte Möglichkeit dann das Pümpchen.
Gruß Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #18 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Hallo Peter

Ein Außenanschluß wird schwierig ohne ein Loch in den Gaskasten und in die Außenwand zu bohren .

Vielleicht wär das eine Lösung

rechts oben ins Eck ein Alublech einschrauben.
ins Alu den Einfüllstutzen mit Entlüftung einbauen .
Mit einem Schlauch zum Kanister verbinden .

Zumindest kannst du dann anständig befüllen .

mit der Klappe ist dann alles verschlossen

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: PeterM

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
3 Monate 6 Tage her #19 von enpee
enpee antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Wir haben um unseren Wassertank zu entleeren eine ganz einfache, leichte, stromlose, zuverlässige und billige Handpumpe. Die geht auch mit Diesel.

Einfach den einen Schlauch in den Resevekanister, den anderen in den Tank-Kanister und los geht´s. Pro Hub etwa 400 ml, da hat man 5 Liter locker in einer Minute gepumpt. Die stinkenden Schläuche muss man ja nachher nicht unbedingt in der Kabine lagern...

z.B. hier


Den Yacht-Tankstutzen von Uli haben wir auch (aber halt mit der Aufschrift "Diesel" statt "Waste" :lol: ), der ist sicher die schickere Lösung.

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau
Folgende Benutzer bedankten sich: Bearded-Colliefan, mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 6 Tage her #20 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Dieselheizung wie betanken
Noch eine Anmerkung zur Pumpe:

die weiter oben von Michael verlinkte Pumpe aus Ebay kannst Du in die Tonne treten. Ein paarmal funzt sie sicher aber das war es dann auch!

Ich habe 60l Diesel (Ein ganzes Ölfass voll deshalb weis ich es so genau) aus meinem PU gepumpt weil ich den Tank ausgebaut hatte. Beim wieder einfüllen haben sich schön langsam die Innereien aufgelöst. Dann habe ich es noch geschafft gut 50l wieder ins Auto zu bekommen, habe aber nebenbei den Eimer befüllt in dem die Pumpe sicherheitshalber lag. Es war auch kein Dauerbetrieb sondern ich habe das Teil immer wieder ein paar Minuten abgeschaltet.

Müll³ :Teufel:


Ich würde Rudis Variante mit dem Tankstutzen anpeilen oder den Kanister herausnehmbar gestalten.
Nachfragen ob diese Kupplung ein Problem mit Diesel hat und gut ist es:
( Was Ethanol-Sprit verkraftet sollte auch Dieselfest sein hoffe ich )

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4JuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Davlin Wohnkabine
( / Biete)

Davlin Wohnkabine

Nordstar Camp Compact
( / Biete)

Nordstar Camp Compact

Heckleiter
( / Biete)

Heckleiter

D.I.
( / Biete)

noimage
Ladezeit der Seite: 0.238 Sekunden
Powered by Kunena Forum