Topic-icon Info Gewichtsverlagerung nach vorn und nicken verringern durch Dachträger

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #61 von Maddoc

BiMobil schrieb: Genaugenommen ist das Gespann eine Fehlkonstruktion .

Hartwig schrieb: Ich möchte hier nix schlecht reden, aber die Physik ändert sich dadurch nicht. Das Nicken ist purer "Streß" für den Rahmen die Kombi ist und bleibt physikalisch eine Fehlkonstruktion.-


Der alte L200 bekam vor 20 Jahren ein Auflastungsgutachten aus der Zusammenarbeit von Kanus (mit der riesen Kabine Knaus Traveller XF) und Mitsubishi. In der Folge hat es einige L200 durch Schwingungen zerlegt und Mitsubishi hat die Freigabe des Gutachtens zurückgezogen.
Fazit: Der alte L200 ist schlicht ungeeignet dafür, fast ein Wunder, daß dieser noch lebt.

Die Lösung des Problems ist einfach:
A) andere Kabine
B) anderer Pickup
C) beides weg

Der Rest ist einfache Physik und die läßt sich nicht überlisten.

Beim nächsten Konzept besser machen!

Sorry

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Maddoc.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, Hartwig

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #62 von Jupp Mac Antoni
Marc harte Worte aber war ! Aber man kann sagen es ist ein typisches Pickup Alkovenkabinen Problem ! Ich meine natürlich Wohnkabinen !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Online
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
1 Woche 4 Tage her #63 von Bearded-Colliefan
@ Hartwick
könnte dadurch wirklich besser werden. Aber Achtung , auch hier gilt wie bei der Luftfederung mit wenig Luft testen. Und dann würde ich das nur an der Stirnseite der Kabine versuchen. Da wo Tischer sein Moosgummi hat.

@ Marc Geile Antwort !
Da freut sich bestimmt jeder drüber der so eine ähnliche Kombi fährt :top:
Anstatt den Kollegen zu helfen wie es besser werden könnte, kommt ein ganz wichtiger Kommentar über Physik und er solle doch besser verkaufen.
Wir sind hier nicht beim Tüv, Dekra und Co sondern ein Forum wo man sich eigentlich hilft bzw. helfen sollte ! Oberkluge Sprüche helfen da nicht wirklich...

2009-2017 Navara (V6) Doublecab und Tischer Box 240
2018 Dodge Ram 1500 CrewCab mit Prins Gasanlage u. umgebauter Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 4 Tage her #64 von Maddoc
@Olvier

Fehlkonstruktionen bleiben solche trotz netter Ratschläge.

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Woche 4 Tage her #65 von Jupp Mac Antoni
Ich hab meine Tischer 10 Jahre lang mit und ohne diesen Gummi an der Rückwand gefahren !
Ohne Zweifel ist eine Verbesserung mit dem Schaumstoff bemerkbar !

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #66 von Hartwig
Jeder darf mit seinem Auto machen was er möchte, das ist gut so.
Ich schweiße auch Fahrzeugrahmen und weiß was so eine Reparatur kosten kann, daher mein Einwand.
Manchmal sind Rahmen auch schon geknickt, dann ist das meist (ein teurer) Totalschaden.
Ich möchte, um mich zu wiederholen, nichts und niemand schlecht reden, aber mit einfachen Mitteln ändert man da nichts - man könnte z.B. den Rahmen verlängern. 8)
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #67 von Discher81

Hartwig schrieb: Das Nicken ist purer "Streß" für den Rahmen. Die Kombi ist und bleibt physikalisch eine Fehlkonstruktion.


Ich sehe nur eine Fehlkonstruktion, das sind die bundesdeutsche Betonplattenautobahnen. Die Abstände der Platten sind zu kurz. Außerdem müssen sie unregelmäßig sein. Die gleichmäßigen Abstände regen die Schwingung an. Das, und nichts anderes ist die physikalische Fehlkonstruktion.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...Reisen abseits befestigter Wege...
Mehr
1 Woche 4 Tage her #68 von Maddoc

Discher81 schrieb:

Hartwig schrieb: Das Nicken ist purer "Streß" für den Rahmen. Die Kombi ist und bleibt physikalisch eine Fehlkonstruktion.


Ich sehe nur eine Fehlkonstruktion, das sind die bundesdeutsche Betonplattenautobahnen. Die Abstände der Platten sind zu kurz. Außerdem müssen sie unregelmäßig sein. Die gleichmäßigen Abstände regen die Schwingung an. Das, und nichts anderes ist die physikalische Fehlkonstruktion.


Lest ihr manchmal auch was ihr schreibt?
Es gibt Dinge die sind einfach da und wegen einer handvoll fehlbeladener Pickups wird das keiner ändern. Genug davon nicken ja auch auf nicht nicht-Betonplattenautobahnen.....

Gruß Marc


2016er Isuzu D-Max SpaceCab mit Automatik
diverse kleinere Umbauten
Fernwehmobil, reisefertig mit Frau und Hund deutlich unter 3000 Kilo.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65, MelOli

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #69 von BiMobil
Hey Leute

Langsam
Wir sind jetzt wieder da wo wir vor ca. einem halben Jahr aufgehört haben .

Das hat die x mal vorher zu nichts geführt außer zu Anfeindungen und fast zu Beleidigungen .

Ich kann jeden Interessenten nur empfehlen so eine Kombi für ein paar Tage zu mieten bevor er zig Tausend € versenkt .

Gruß Rudi
ISUZU DMax 2,5 l , 163 PS mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Jupp Mac Antoni
  • Jupp Mac Antonis Avatar
  • Online
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #70 von Jupp Mac Antoni
Es wäre vielleicht :offtopic: aber man könnte ja hier das Verzeichnis der Betonplattenautobahnen mit regelmäßigen Platten einstellen !
So könnten die Betroffenen diese Strecken meiden und das Nicken etwas einschränken ! :peace: :peace: :peace:

Gruß Günther & Rosi
Isuzu D-Max Space Cab
mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Jupp Mac Antoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #71 von Stefan
Komisch - gefühlt vor einem Jahr habe ich mal ein Vidscho über den Bau von "Betonplatten" hier gesehen...
Die Platten sind eigentlich keine und durch 20mm dicke waagerecht eingelegte Rundeisen gegen Höhenversatz gesichert.
Wenn was nickt, stimmt am Auto was nicht ;-)

Irgendwie dreht man sich immer im Kreis - Rudi hat schon Recht.


Gruß Stefan

Toyota Hilux. Damit 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar
  • Abwesend
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230
Mehr
1 Woche 3 Tage her #72 von spiess01
Hallo Boarzar,
mit unserem L200 hatten wir das selbe Problem. Die Matratze unter dem Alkoven war übrings wie ein U geschnitten. Die hat uns in Marokko geholfen, wir sind da mit dem L200 ziemlich böse Strecken gefahren. Danach ist das Teil gleich wieder verschwunden.
Die besten Erfahrungen habe ich mit weicheren, einstellbaren (Zugstufe) Konis gemacht und die Verstärkung des Rahmens hat eigentlich am meisten gebracht. Letzteres war etwas aufwendiger und nix für einen Gelegenheitsschweißer. Ich habe es damals eintragen lassen und dafür wollte der Prüfer auch die Schweißerprüfungen sehen.
Heute würde ich zusätzlich noch die Original Blattfedern vom Federschmied strecken lassen. Er würde hinten höher kommen wodurch sich der Federweg verlängert (aber bitte hinten nicht härter machen, damit wir das Nicken schlimmer).
Damit habe ich jetzt seit fast 5 Jahren bei unserem D max sehr gute Erfahrungen gemacht.

P.S. Die hinteren Befestigungsschrauben der Stoßdämpfer sind Feingewinde und meist total eingerostet. Mir sind die beiden unteren abgerissen!

Viele Grüße
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #73 von Discher81

spiess01 schrieb:
Er würde hinten höher kommen wodurch sich der Federweg verlängert (aber bitte hinten nicht härter machen, damit wir das Nicken schlimmer).


Wenn es Strategie ist, mit der Zusatzluftfeder die Fuhre "gerade" zu stellen, wird doch die Federung auch härter gemacht.
Deutest Du damit an, das ist eher kontraproduktiv gegen das Nicken?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #74 von OAL-DB
Hallo zusammen,

als eingefleischter L 200 Fahrer muß ich mich jetzt doch noch dazu äußern,

wir haben ja alles an Fahrwerkskomponenten getauscht was es zu tauschen gibt,l (Komplettes OldEmu Fahrwerk, verstärkte Drehstäbe, Luftfeder,) ca. 6000€ sind dabei auf der Strecke geblieben,
die Fahreigenschaften haben sich dabei enorm verbessert, aber das Nicken war immer vorhanden (im großen und ganzen ein wenig abgemildert),
im Endefekt würde ich aber eher die Kräfte hinten verringern als vorne abzudämpfen,
das einzige was wirklich geholfen hat war die dritte Achse(sorry), seitdem ist es gänzlich vorbei,

Vg
Dieter

P.S. was Du vorne wegnimmst an der Ausgleichsbewegung der Kabine, wird Dir hinten am Rahmen als Rechnung in Form von wahrscheinlich Rissen,Bruch usw. präsentiert,

Mitsubishi L 200 mit Batari Fahrzeugbau 250 Kabine, davor VW LT DoKa mit BiMobil Husky 300, davor VW T3 mit BiMobil Husky 300,davor Renault Espace Reisemobil
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • spiess01
  • spiess01s Avatar
  • Abwesend
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Isuzu D-Max mit Husky 230
Mehr
1 Woche 2 Tage her #75 von spiess01

Deutest Du damit an, das [/b]ist eher kontraproduktiv gegen das Nicken?


Ja und nein. Je härter die Hinterachse wird um so stärker tritt die Karre von hinten zurück und bringt Unruhe ins Fahrwerk.
Aber ! wenn beim L200 keine Luftfederung verbaut ist, sind Blattfedern und Dämpfer mit der ungünstigen Gewichtsverteilung überlastet und dann eiert der Alkoven noch mehr. Die perfekte Abstimmung hilft und dabei spielt auch der Luftdruck in den Reifen eine Rolle.
Den L200 mit 1.2t Zuladung wirklich komfortabel abzustimmen ist eine Aufgabe die mir nicht wirklich gelungen ist, allerdings war ich auch nicht bereit so viel Geld dafür auf den Tisch zu legen. (Wobei mich die dritte Achse immer gereizt hat:lol: :grin: :grin: )
Eine Sache habe ich noch vergessen! Als Nachfolger vom L200 haben wir uns für einen DMax entschieden. Der kommt mit dem Gewicht viel besser zurecht. Als Luftfeder sind da "Rollbälge" von Isuzu zugelassen und verbaut. Die fährt man mit höherem Druck und kommen mir trotzdem irgendwie komfortabler vor. Bei unserem L200 waren es noch die Donuts.

Viele Grüße
Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich: Discher81

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixholger4x4
Ladezeit der Seite: 0.282 Sekunden
Powered by Kunena Forum