Topic-icon Frage VW Software

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #81 von Nobbi
Nobbi antwortete auf das Thema: Re:RE: VW Software
Danke Atlantik für deinen ausführlichen und informativen Bericht !!!
Ich habe den 103Kw Amarok und bin auch nicht betroffen, genau wie du schteibst.
Bei mir in Zeile 14 steht :
Euro 5; M; PI /CI ; N1 III, N2
Was auch immer das alles heißen mag ?
Vielleicht meldet sich ja noch einer von den 132 KW Fahrer

Amarok SC mit husky 270
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Nobbi.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #82 von camping-franz
camping-franz antwortete auf das Thema: VW Software
Hallo,
ca. 90000 Km ,bisher ohne Probleme mit sehr günstigem Verbrauch.
Gruß Franz

Ps. Danke für die Erklärung

Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #83 von camping-franz
camping-franz antwortete auf das Thema: VW Software
Zeile 14 steht Euro 5; I; PI/CI; N1 III, N2

180 Ps Version

Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #84 von Hendrik
Hendrik antwortete auf das Thema: Re:RE: VW Software
Euro5; I ; PI/CI;N1 III , N2

120 KW / 163 PS

Amarok und Tischer 220
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Hendrik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #85 von Nobbi
Nobbi antwortete auf das Thema: Re:VW Software
Dann sieht es wohl so aus :

132 Kw Euro 5; I; PI/CI; N1 III, N2
103Kw. Euro 5; M; PI /CI ; N1 III, N2

D.h. beim 103Kw steht nach Euro 5 ein M und beim 132 Kw ein I

Wenn jetzt noch jemand den Unterschied weiß wird er Held des 3ten Advents

Amarok SC mit husky 270
Folgende Benutzer bedankten sich: camping-franz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #86 von camping-franz
camping-franz antwortete auf das Thema: Re:VW Software
Zwischendurch der Hendrik hat die 163 Ps Version mit gleichem Inhalt der Zeile 14.

Da bin ich auch mal gespannt was das aussagen soll

Amarok mit Popup Four Wheel Grizzly mit Amarok Option

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #87 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Re:VW Software

Nobbi schrieb: Dann sieht es wohl so aus :

132 Kw Euro 5; I; PI/CI; N1 III, N2
103Kw. Euro 5; M; PI /CI ; N1 III, N2

D.h. beim 103Kw steht nach Euro 5 ein M und beim 132 Kw ein I

Wenn jetzt noch jemand den Unterschied weiß wird er Held des 3ten Advents


Da hier zwei Angaben stehen, nehmen wir dieses Posting.

Euro 5 = Euro 5 ( wer hätte es gedacht)
I = EURO 5b mit EURO 5 / Zulassungszeitraum 09/2011 bis 12/2013
M = EURO 5b mit EURO 5+ / Zulassungszeitraum 09/2011 bis 08/2016
PI = Benzin
CI = Diesel
N1 = NFZ bis 3,5t
Gruppe III = Bezugsmasse > 1760 kg (entspricht ungefähr dem Leergewicht)
N2 = NFZ von 3,5 - 12t

Stimmen die Angaben wirklich ?
Welches Zulassungsdatum haben denn die angegebenen Fahrzeuge ?
Der 132 kW erfüllt dann ja nur eine schwächere Emissionsanforderung, der 103 kW wäre "besser".

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Atlantik.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nobbi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #88 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: VW Software

camping-franz schrieb: Hallo,
ca. 90000 Km ,bisher ohne Probleme mit sehr günstigem Verbrauch.
Gruß Franz

Ps. Danke für die Erklärung


Ölverbrauch ?

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #89 von Nobbi
Nobbi antwortete auf das Thema: VW Software
Danke für die Erklärung !! meine Angaben stimmen, habe nochmals nachgeschaut M ist richtig

Mein 103 Kw ist Erstzulassung 07/2013

Die 103 Kw Version kam etwas später raus als die 132Kw. Vielleicht daher der Unterschied ??

Amarok SC mit husky 270
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Nobbi.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #90 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: VW Software

Nobbi schrieb: Danke für die Erklärung !! meine Angaben stimmen, habe nochmals nachgeschaut M ist richtig

Mein 103 Kw ist Erstzulassung 07/2013


M, der 103 kW ist nicht das Problem.
I, der 132 kW ist seltsam.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Schleifer
  • Schleifers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Am liebsten unterwegs!
Mehr
1 Monat 1 Tag her #91 von Schleifer
Schleifer antwortete auf das Thema: VW Software

camping-franz schrieb: Zeile 14 steht Euro 5; I; PI/CI; N1 III, N2

180 Ps Version


Also bei mir steht das genauso drinnen wie beim Camping Franc.
Wir haben 82TKM am Tacho und bislang ohne Probleme. Auch beim Ölverbrauch ist mir nix aufgefallen.
Softwareupdate mussten wir auch nicht durchführen lassen.

Schöne Grüße
Christian & Ellen
Amarok mit Tischer Trail 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #92 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: VW Software
Alles klar.

Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Stefan. Begründung: 42

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 2 Tage her - 4 Wochen 2 Tage her #93 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: VW Software
Ich hänge das mal hier an.

Zitat Deutsche Umwelthilfe:

In der Winterzeit wird es besonders schlimm

Jetzt in der Winterzeit wird es wieder besonders schlimm: Bei Temperaturen unter +10 Grad Celsius ist die ordnungsgemäße Abgasreinigung bei fast allen Diesel-Fahrzeugen abgeschaltet. Das haben wir durch eigene Abgastests herausgefunden und von den Behörden bestätigt bekommen. Moderne Dieselmotoren erzeugen durch die höhere Verdichtung und Verbrennungstemperatur mehr Stickoxide als 25 Jahre alte Euro 1 Diesel-Pkws. Mit deaktivierter Abgasreinigung werden von November bis März unsere Städte mit dem giftigen Dieselabgasgift NO2 regelrecht geflutet. Aber die Behörden unternehmen nichts dagegen.

Besonders hart trifft das die Schwächsten in unserer Gesellschaft: Kleinkinder, Frühchen mit Lungenunterfunktion, ältere Menschen und Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen wie Asthma leiden besonders unter dem unsichtbaren Gift Stickstoffdioxid (NO2)

Die EU-Kommission hat die Zahl der jährlichen Todesfälle durch das Dieselabgasgift NO2 auf 12.860 vorzeitige Todesfälle heraufgesetzt.
Die für den Betrug verantwortlichen Konzerne müssen von der Politik oder den Gerichten in die Pflicht genommen werden.
Die Autokonzerne versuchen seit zwei Jahren, die Veröffentlichung unserer Messergebnisse bzw. deren Bewertung zu unterbinden.

Wir wollen saubere Atemluft in allen belasteten Städten in Deutschland
durchsetzen! Mit Rechtsverfahren in mittlerweile 62 Städten wollen wir der Umwelt aber auch den Millionen unter Dieselabgasen leidenden Menschen helfen, ihr "Recht auf saubere Luft" wirkungsvoll durchzusetzen. Der Weg über die Gerichte ist derzeit der einzig verbliebene, um Politik, Behörden und Automobilkonzerne zur Einhaltung von Recht und Gesetz zu bewegen. Dank der bisherigen Unterstützung tausender Menschen haben wir schon viel erreicht. Aber nur, wenn wir weiter dranbleiben, werden wir dauerhaft Erfolg haben! Bitte
unterstützen Sie uns in diesem zähen, aber so wichtigen Kampf!
Wir lassen uns nicht einschüchtern und werden weiter für saubere Luft kämpfen. Bitte helfen Sie uns, die damit verbundenen hohen Kosten weiterhin stemmen zu können: für Rechtsverfahren, für die Ermittlung von illegalen Abschalteinrichtungen, für reale Abgasmessungen sowie für die Information der Öffentlichkeit über die Machenschaften der Automobilindustrie und die Untätigkeit von Politik und Behörden.

Informationen zu den bisherigen Klagen der DUH wegen Überschreitung der Grenzwerte:

www.duh.de/fileadmin/user_upload/downloa...t-to-Clean-Air_D.pdf


Spendenwerbung der DUH

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Ihre Spende an uns ist von der Steuer absetzbar. Bis zu einem
Spendenbetrag von 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg und Kontoauszug als Nachweis.

Spendenkonto der Deutschen Umwelthilfe: Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE45 3702 0500 0008 1900 02
BIC: BFSWDE33XXX





Ich sehe die Problematik durchaus als ernst an.

Aus dem Geschriebenen könnte ich aber den Schluss ziehen, mein Euro1-Diesel aus dem Grobstaub-Zeitalter ist dann gar nicht so schlimm. Ist nicht so eine Feinstaub- und Stickoxyd-Schleuder. Aber muss draussen bleiben.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 4 Wochen 2 Tage her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
4 Wochen 2 Tage her #94 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: VW Software
@Michael
Von dem Geldeintreiberverein hättest du nicht noch den Spendenaufruf einstellen müssen !:gelbekarte:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 2 Tage her - 4 Wochen 2 Tage her #95 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: VW Software
Das war kopieren und einsetzen, ohne Zensur. Ich nehme jetzt weiße Schrift. Streng geheim :to:

Gruß Michael
Letzte Änderung: 4 Wochen 2 Tage her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Tag 23 Stunden her #96 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: VW Software
Geht doch! Trotz Mogel-Software. :arrow:


17.01.18, 09:19 dpa-AFX

10,74 Millionen Fahrzeuge
VW-Konzern 2017 mit Rekordabsatz

Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern hat 2017 mehr Fahrzeuge ausgeliefert als je zuvor. Der Autobauer übergab 10,74 Millionen Fahrzeuge an Kunden in aller Welt, wie das Unternehmen in Wolfsburg mitteilte. Das waren 4,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Allein im Dezember lieferte VW mit fast einer Million 8,5 Prozent mehr Fahrzeuge aus. Damit dürfte der Volkswagen-Konzern der größte Autobauer der Welt vor Toyota bleiben.

Besonders gut lief es 2017 für die Wolfsburger etwa in Osteuropa, China und in den USA. In Deutschland, wo die Dieselkrise den Absatz belastet hatte, konnte VW zwar im Dezember die Zahlen im Vergleich mit dem Vorjahresmonat steigern. Im Gesamtjahr aber gab es einen leichten Rückgang.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Tag 17 Stunden her #97 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: VW Software
Jau, läuft.
Davon lebt schließlich halb Südostniedersachsen :top:


Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.162 Sekunden
Powered by Kunena Forum