Topic-icon Frage Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara

Mehr
5 Monate 1 Woche her #1 von jurbau
jurbau erstellte das Thema Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Moin,

für eine erfolgreiche Eintragung der Auflastung mittels einer zusätzlichen Luftfederung von VB-Airsuspension
benötige ich eine neues Typenschild, als Ersatz für das Typenschild am Rahmen an der Innenseite der rechten
Tür. Die Frage ist wie hab Ihr das gelöst ?

Mit der Frage wie die Luftschläuche aus dem Fahrgastraum in Richtung Hinterachse verlegt werden hab ich mich schon beschäftigt, bevor ich mich jedoch unter das Auto lege habt Ihr bestimmt einen Tipp wo und wie ich die Leitung am besten verlege. Sehr helfen würden mir dabei wenn mal einer ein paar Fotos dazu einstellen würde.

Vielen Dank im Voraus

Oliver
.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Servus Oliver

Google mal nach Typenschild , da sollte was dabei sein .
Die Zahlen kannst selber reinschreiben / reinstanzen

wie du in den Navara rein komst kann ich dir nicht sagen .
Ich hab an der Rückwand durchgebohrt , Rostschutz drauf , Gummitülle rein , fertig
beide Schläuche in einer Gummitülle
siehe hier
www.wohnkabinenforum.de/forum/isuzu/1420...bimobil-220?start=40

das weiße Flexrohr ist die 230 V Leitung , geht nach innen zum Wandler .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #3 von QuestMan
QuestMan antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Bei der Auflastung meines alten Navaras, gabs damals vom Anbieter der Auflastung ein "Klebeetikett",
das im Motorraum neben das original Typschild geklebt wurde und nur die neuen Achslasten sowie das neue zGG enthält.

Kann man zur Not auch selber machen. Obs damit heute noch funktioniert? :ka:

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
5 Monate 1 Woche her #4 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Beim Navara gibts Durchführungen an der Rückwand in den Ecken, ist für Schlauch aber vielleicht nicht so gut weil der dann im 90°Winkel nach unten weiter muss.
Alternativ gibt es mindestens eineTülle unter dem Fahrersitz, da kann man flach durch, unter dem Teppich in die Mittelkonsole.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #5 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Servus Oliver,

die alten Werte auf dem Typenschild mit Schlagzahlen oder einer Graviermaschine "ausixen" (XXXXX) und die neuen Werte darüber einschlagen.
Nur nicht zuviel Aufwand, denn am wichtigsten sind die Fahrzeugpapiere.

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #6 von 815er
815er antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Seid Ihr Euch da sicher, oder ist das ganz neu mit dem Typenschild oder ist das mal wieder nur Hörensagen??? Ich habe schon einige Fahrzeuge ab- bzw. aufgelastet und es wurde nie nach einem geänderten Typenschild verlangt, geschweige denn danach geschaut. Noch nicht einmal beim Amarok, der ja damals beim Vorgänger von Jens aufgelastet wurde, ist am Typenschild was geändert gewesen.

Klärt mich mal bitte auf.

Viele Grüße

Sabine und Armin
die Kastenwagenfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her - 5 Monate 1 Woche her #7 von OffRoad-Ranger
OffRoad-Ranger antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Hej,

bei der Bescheinigung der Auflastung durch den TÜV hat dieser zu mir gesagt ich solle zuhause das Typenschild noch berichtigen.
Beim meinem Magnum hatte ich es korrigiert,
bei einem Anhänger ist es seit 15 Jahren falsch.

Angeschaut hat bei mir noch nie einer ein Typenschild.
Es wird bei der HU immer nur akribisch die eingeschlagene FIN am Rahmen kontrolliert.

Gruß
OffRoad-Ranger

1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von OffRoad-Ranger.
Folgende Benutzer bedankten sich: 815er

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #8 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Typeschild nach Auflastung / Verlegung der Druckluftschläuche Nissan Navara
Bei meinem Ranger ist die Auflastung nur im Zusammenhang mit LuFe und bestimmten Felgen/ Reifen, so dass ich nur die neuen möglichen Werte mit Edding neben die originalen Werte auf das Typenschild schreiben sollte, was ich auch gemacht habe. Bei meinem Anhänger war das Typenschild weg, ich musste nur ein neues aufkleben und mit Edding (anderer wasserdichter Stift geht natürlich auch :wink: ) die Werte eintragen.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: 815er

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.219 Sekunden
Powered by Kunena Forum