Topic-icon Frage Goldschnitt vs. VB Semi Air

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #1 von rai.kru
rai.kru erstellte das Thema Goldschnitt vs. VB Semi Air
Hallo,
als nächste Umbaumaßnahme am D401 KC ist nun die Auflastung im Blickfeld. Es ist geplant Reifen und Felgen mit höherer Traglast und eine Zusatzfederung zu erwerben und einzubauen. Erkundigungen bei div. Anbietern und Tunern (z. B. Storkan u Michaelis) haben immer wieder ergeben, dass der Einbau einer ZUSATZLUFTFEDER die Sinnvollste Art sei, das Fahrzeug auf 3,5 to aufzulasten.
In die engere Wahl der LuFe-Anbieter kommen die Produkte von Goldschmitt und VB Airsuspension.
Beim durchforsten der Frumsbeiträge stoße ich immer wieder auf Aussagen, man habe eine Goldschmitt und würde bei nächster Gelegenheit etc. auf VB Airsupension umsteigen.
Hier stellen sich für mich die Fragen: "Warum das Fabrikat hin zu VB Air wechseln und wo sind die großen Vorteile". "Ist es der Preis oder die Qualität".
Gruß und noch ruhige Feiertage
Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
9 Monate 4 Wochen her #2 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Ich hab das vor 14 Tagen schonmal in diesem Fred "Verstärkte Blattfedern o. Luftfederung" geschrieben.

Goldschmitt sieht die Luftfeder beim Navara als reine Zusatzfeder.
Eine Achsauflastung sieht das Gutachten nicht vor.
Das war auf jeden Fall die Aussage eines Goldschmitt Mitarbeiters auf der Messe in Düsseldorf.

Es kann aber sein das die von dir genannten Firmen trotzdem eine Achsauflastung mit Goldschmitt bekommen.

Gruß Ulf

Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #3 von bb
bb antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
2014 hatte VB ein Gutachten für den D401, wahlweises gegen Mehrpreis auch mit Auflastung und Goldschmidt hatte keins. Da hätte ich mich nicht der Willkür des TÜV Prüfers ausgesetzten wollte, habe ich die VB Semiaair gekauft. Günstiger war die auch.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Qualitätsmäßig ist kein Unterschied , alle Bälge werden von Conti , Firestone oder Good Year hergestellt .

Als ich damals nach einer LuFe suchte wollte man mir bei Goldschmitt nur ein Komplettpaket verkaufen .
Luftbälge , untaugliche Bilsteindämpfer ( kaum besser wie die Seriendämpfer ) und einen Kompresseor
(zum Bälge aufpumpen o.k. zum Reifen aufpumpen ..na ja )

das größte Argument waren die 8 Zoll Bälge bei VB ggü. 6 Zoll Bälge bei Goldschmitt .
ich fahr jetzt mit rahmenschonenden 1,5 bis max 2 bar ggü. 3 bis 4 bar und mehr bei den 6 Zoll Bälgen .
(zumindestens gabs damals nur 6 Zoll Bälge ,wie es heute ist , keine Ahnung ,
hab keinen Hinweis mehr auf der Homepage gefunden )

Wenn du ein Alles aus einer Hand Komplettpaket willst dann nimm Goldschmitt .

Wenn du z.B. Dämpfer nach deiner Wahl willst bzw. Felgen nach deiner Wahl dann nimm die VB
ist halt mehr Arbeit die Teile einzeln zusammen zu suchen .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 3 Wochen her #5 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Genau, und bei VB gibts halt auch die Einfachversion ohne Kompressor. Ich pumpe eh die Reifen etwas mehr auf, wenn die Kabine drauf kommt, dann kommt noch was Luft in die Bälge und fertig. Ich muss da ja eh mit dem Schlauch vom großen Kompressor 1x ums Auto.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #6 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Mit dem Service von Goldschmitt habe ich mehrfach schlechte Erfahrung gemacht, vielleicht auch ein Gesichtspunkt.
Peter

Peter und Ute, früher VW T5 Doka TDI 4x4 mit Tischer 280S, z.Z. ohne.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #7 von VWBusman
VWBusman antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Hallo,

habe auch die Luftfeder von VB verbaut und bin damit sehr zufrieden. Sie regelt in jedem Beladungszustand immer auf das gleiche Niveau und der Fahrkomfort ist super.

Die Entscheidung ob Goldschmitt oder VB wurde mir von Goldschmitt abgenommen - ich war nicht zufrieden mit der Beratung.
Bei VB hat alles gepasst von der ersten Information bis zum Abholen des umgerüsteten Fahrzeugs ( Ich war bei ORC ).

Gruß Christopher

VW T5 Doka mit Tischer 230 Sonderanfertigung und Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #8 von bb
bb antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Die Luftfeder in Einfachausführung mit Befüllung direkt am Rad kann jeder mit ein wenig Werkzeug und Begabung auch selbst einbauen. Das kann aber auch jede freie Werkstatt. Etwas kniffliger wird es, wenn man Schläuche, Manometer, Ventile nach vorne verlegt, eventuell auch einen Kompressor fest irgendwo einbauen will.
Wichtig: Vor dem Einbau die Nummern, Prüfzeichen und Bezeichnungen der Luftbälge fotografieren, nach dem Einbau sind sie meist verdeckt. Ein Prüfer könnte sie bei der Abnahme checken wollen.

Ein Zweikreis System mit Rückschlagventilen ist unbedingt sinnvoll, damit bei etwas Schräglage die Luft aus der belasteten Feder da auch drin bleibt und nicht auf die entlastete Seite ausweicht.

In meinem Navara sieht es so aus. Der Kompressor stammt aus einem Pannenset, hat rund 10A Leistungsaufnahme und ist hinter/unter dem Fach im Mitteltunnel verbaut. Strom bekommt er vom Zig. Anzünder Anschluss unter der Armlehne. Die einfachen, aber teuer verkauften Kompressoren der Luftfederhersteller sind zu schlapp, um auch für die Fahrzeugreifen genutzt zu werden. Da ist der Kauf eines robusten, leistungsfähigen Kompressors mit 30A sinnvoll, der dann aber direkt an die Batterie angeschlossen werden muss. Oder an eine nachträglich Angebote Hochstromsteckdose.


2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #9 von rai.kru
rai.kru antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Für die Informationen möchte ich mich bedanken, sie sind im Hinblick auf die bisherigen Aussagen im Forum nun nachvollziehbar.
Nach Recherche ist es so, dass Goldschmitt noch 6" Bälge anbietet, soviel zu 'Bimobil's' Hinweis.
Der Einbau einer Goldschmitt mit Gutachten komplett wurde mir mit 1300 € / Netto angeboten, ist ein stolzer Preis.
Nun meine Frage hierzu, wär hat den Einbau einer VB Semiair-luftfederanlage, 2-Kreis mit Manometer und Kompressor selbst vorgenommen und kann mir den Einbau beschreiben, bzw. auf was ich achten muss. Bin handwerklich nicht ganz ungeschickt
Gruß
Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 3 Wochen her #10 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Ich hab die Bälge selbst eingebaut, das war kein Problem. Das hat so gepaßt wie in der Anleitung beschrieben. Die Luftschläuche hab ich dann nach hinten links und rechts der Anhängerkupplung geführt und dort die Füllventile montiert. Alles zusammen vielleicht 2h Arbeit. Mit Manometer und Kompressor montieren ist das natürlich deutlich mehr Arbeit, sollte aber an einem Tag zu schaffen sein.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her - 9 Monate 3 Wochen her #11 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Hallo Rainer

Der Einbau der Bälge könnte von PU zu PU unterschiedlich sein .
Beim DMax mußte ich die U Bügel ( die Feder mit Achse zusammenhält ) lösen .
In die beiden U Bügel wird die LuFe unten eingeklemmt .
Muttern der U Bügel wieder mit Drehmomentschlüßel anziehen .

Oben am Rahmen liegt die LuFe fast nur am Rahmen an, fixiert mit M 6 Schraube am Rahmen .

Die mitgelieferten Schläuche mit Ventil anschließen und an einen gut zugänglichen Ort verlegen .
(das ist die Einfachausführung mit Befüllung an der Tanke oder Kompressor)

Bei der Komfortausführung wird der Kompressor je nach Platz meistens im Motorraum oder unter dem Sitz
montiert . Die Leitungen und Manometer an einem geeigneten Platz verlegen ,anschließen und hoffen das alles dicht ist .

Bau auf alle Fälle eine Zweikreisanlage ein , also jeder Balg separat zu befüllen.
Kostet nur wenige € mehr ,bringt aber viel.

hier hast du ein Bild
www.wohnkabinenforum.de/forum/isuzu/1420...bimobil-220?start=40

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 9 Monate 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #12 von bb
bb antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Ich habe die Bälge einbauen lassen, weil das Aufbocken des Fahrzeugs auf dem Laternenparkplatz vorm Haus ziemlich nervig und die ganze Sache in der Werkstatt auf der Hebebühne aber ruckzuck erledigt ist. Meine Werkstatt hat die Bälge montiert, die beiden Luftschläuche nach vorne durchgeführt und dafür 1,5 Stunden Arbeit berechnet.
Die Montage der Manometer und des Kompressors habe ich dann selbst gemacht, das war auf dem Laternenparkplatz kein Problem. Es hat aber mit Ausprobieren, Löcher bohren, Zuschneiden, Abrunden und Polieren des Acrylglasstücks, Kompressor montieren usw deutlich länger gedauert.
Beim nächsten Mal würde ich auch gleich die Stoßdämpfer wechseln, zum Beispiel gegen Profender, die ohne Demontage einstellbar sind.

Nachträglich hat sich rausgestellt, dass der Druckschalter für den Kompressor ungeeignet war. Er benötigt noch eine zusätzliche Abdeckung, da unsere Hunde sich gerne auf die Vordersitze setzen und dann das Auto bewachen. Wenn neben oder vorm Navara jemand herläuft, wird gekläfft und gehüpft. Wenn dabei alle paar Sekunden eine Pfote auf dem Druckschalter landet, ist das den Hunden egal, aber die Schaltkontakte machen das nicht lange mit. Ein richtiger Ein/Aus Schalter an einer etwas geschützteren Stelle ist sinnvoller, nicht nur für Hundebesitzer.

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #13 von Hammerbruch
Hammerbruch antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Habe in meinem Ranger die Goldschmitt-Bälge verbaut und bin damit eigentlich zufrieden. Beim Einbau sollte die Freigängigkeit bei voller Beladung geprüft werden. Bei mir wurde das von der ausführenden Werkstatt (habe das Fahrzeug vor sechs Jahren gebraucht erworben) offensichtlich versäumt, wodurch ein Balg deutlich angescheuert wurde. Bin bei einer TÜV-Untersuchung darauf hingewiesen worden. Habe den Balg etwas versetzt, hält seither trotz Beschädigung.

Das Thema steht aktuell wg. PU-Neuanschaffung wieder an, weshalb ich auch die VB-Seminar in Betracht ziehe. Mich verwundert jedoch die Aussage, dass dieses System sich automatisch nivellieren soll. Das leistet meines Wissens nach nur die VB-FullAir, bei dem die bestehende Blattfeder komplett ersetzt wird. Zu sehen war dies System dieses Jahr in Bad Kissinger an einem neuen Ranger. Kostenpunkt ca. 4000€. Hat da schon jemand Erfahrung damit?

Ranger mit Bimobil Husky240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 3 Wochen her #14 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Das ist richtig, die normale VBSemiair macht nix automatisch.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
9 Monate 3 Wochen her #15 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air

PeterM schrieb: Mit dem Service von Goldschmitt habe ich mehrfach schlechte Erfahrung gemacht, vielleicht auch ein Gesichtspunkt.
Peter

Kann ich bestätigen! Hatte Goldschmitt und habe dann auch wegen der Auflastung auf 3,5t auf VB gewechselt. Der Stahldraht in der mitte des Luftbalgs rostet und beschädigt somit den Luftbalg. Null Garantie von Goldschmitt mit den Argument die Luftbälge sollten mit einen speziellen Mittel gepflegt werden :to:
Wenn du keine zwei Linken hast ist der Einbau locker an einen Tag zu machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #16 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Mir wurde von Goldschmitt gesagt, dass die Luftbälge keiner Pflege bedürfen.

Peter und Ute, früher VW T5 Doka TDI 4x4 mit Tischer 280S, z.Z. ohne.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Wochen her - 9 Monate 2 Wochen her #17 von Hammerbruch
Hammerbruch antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Werde mich nächstes Wochenende auf der CMT nochmal mit Goldschmitt und VB unterhalten.
- Möglichkeiten einer Voll-Luftfederung
- Auflastung mit SemiAir

Ranger mit Bimobil Husky240
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Wochen her von Hammerbruch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #18 von mike1000
mike1000 antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Habt ihr auch einen großen Unterschied während der Fahrt zwischen Federbälge nur "hinten" oder "hinten und vorne"? Möchte mir die LF einbauen und einen Kompressor incl. Behälter der allgemein verwendbar ist ( Train horn
; Schlauchboot, reinigen, usw)
Bei der Gelegenheit wer hat Kompressor Erfahrung?

Gruß aus Wien

mike

AmarokFahrer mit Wohnkabine im Bau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 1 Woche her #19 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
kann man über dieses Video 10min lachen? Mein Humor ist vielleicht etwas beschränkt :lol:
Die Amis finden sowas lustig!
Das war sicher ein Hadley Horn

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
9 Monate 1 Woche her #20 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Goldschnitt vs. VB Semi Air
Mike, dann lass dich hier nicht erwischen mit so einem Ding :hammer:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ford Ranger
( / Biete)

Ford Ranger

Geocamper Wohnkabine
( / Biete)

Geocamper Wohnkabine

Herr
( / Suche)

noimage

Absetzkabine für PU
( / Biete)

Absetzkabine für PU
Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Powered by Kunena Forum