Topic-icon Frage Kabine auf Daily 4x4 DoKa

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #21 von esberndl
esberndl antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Als ich 2007 unsere Kabine fertiggestellt hatte und das Fahrzeug beim TÜV abnehmen lies, war der Ingenieur völlig außer sich:
"Sie haben einen großen Fehler gemacht" (- obwohl ich im Vorfeld mit Zeichnung und Kabinenmodell bei ihm war und er mit dem Grundkonzept einverstanden war.)
Ich hatte ihn damals falsch verstanden: Die Stoßstange - also der Versatz um 40 cm - wird von der letzten Kante ab gerechnet und nicht ab dem unteren Knick (wo die Schräge beginnt).
Wegen einer Woche, die wir vor unserer Afrikareise noch in Deutschland verbracht hatten, mußte ich 2 Abstandshalter zusammenbruzzeln, damit der Herr zufrieden war und mir die Kombi abnahm.
Wegen des hinteren Rampenwinkels schraubte ich die Dinger sofort nach der TÜV-Abnahme wieder ab, denn außerhalb Deutschlands und insbesondere in Afrika interessiert das keine S.. .
Seither stehen die Dinger bei mir in der Garage herum.
Deshalb mein Rat: Bespreche dein Konzept vorher eingehend mit dem TÜVmenschen, der das Fahrzeug später auch abnimmt.

Grüße Bernd

Mazda BT 50 mit Geocamper-Kabine
Bremach Extreme

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #22 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Hallo Petra

hier der Grundriss zur Schachtelhubdachkabine
plus Alternative

Staubdichtigkeit ist eine Herausforderung .
der Durchgang ist nur hochgehoben möglich ,
ebenso der Zutritt in die Kabine da die Türe durch die Schachtel / Dach verdeckt ist

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: PSKAU

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #23 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
@ Bernd

hab ich das richtig verstanden , wenn Petra den Zwischenrahmen
mit dem Unterfahrschutz 270 cm macht dann passt das mit 40 cm Schräge hinten
Kabinenlänge wär in meinem Beispiel 310 cm

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #24 von esberndl
esberndl antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Ganz einfach:
Die Stoßstange darf vom hintersten Teil der Kabine, also in unserem Fall von der senkrechten Hinterwand nur 40 cm Abstand haben.

Mazda BT 50 mit Geocamper-Kabine
Bremach Extreme
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von esberndl.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #25 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
@ Rudi Das WC im Bereich der Schräge laßt sich nur hochgesetzt verwirklichen dann kommt Petra nicht mehr mit den Füßen auf den Boden. :to:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #26 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa

JuppMacAntoni schrieb: @ Rudi Das WC im Bereich der Schräge laßt sich nur hochgesetzt verwirklichen dann kommt Petra nicht mehr mit den Füßen auf den Boden. :to:


Das stimmt , du weißt aber nicht , genau so wenig wie ich ,ob Petra ein Kasetten Potti oder ein tragbares PP
oder ein Keramik WC mit sep. Tank will oder ein Trocken Trenn WC bevorzugt .

Ich pers. würde ein PP bevorzugen ausziehbar aus der Sitzbank.
dann hast du jede Menge Bewegungsraum im Bad

Außerdem ist das nur die Grobplanung ,Feinplanung braucht mehr als diese jetzt 7 Minuten

EDit : Innenhöhe ist hochgehoben um die 250cm da passt sogar ein Podest rein

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #27 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Ahh, jetzt verstehe ich auch Deine erste Zeichnung lieber Rudi. Das geklappte Bett hatte ich nicht durchschaut, jetzt aber.
Vielen Dank für Deine Mühe, das sieht ganz vielversprechend aus.

Petra mit Fußbänkchen auf’s Klo –grins - . Nein, im Ernst, es soll ein festes Klo mit Zerhacker und sep. Schwarzwassertank werden, denn es wird in vielen Tagen das einzig benutzbare sein. Spezialklopapier wird es in Afrika auch eher nicht an jeder Ecke geben, in manchen Gegenden gib’t noch nicht mal „normales“ zu kaufen. Also brauchen wir einen Zerhacker. Bislang habe ich die in einer ca. Breite von ~0,65m mit Porzellanschüssel gesehen, da gibt es aber mit Sicherheit mehrere verschiedene Modelle und Bauformen.
Als grundsätzliches Problem für uns/mich sehe ich allerdings, dass ich nicht in die Kabine rein kann, ohne das Dach anzuheben – nicht lachen: ich habe ein Sextanerblase und müsste halt regelmäßig nach hinten. Das heißt nicht, dass ich jeweils volle Dachhöhe brauche (zum Klo robben möchte ich aber auch nicht), aber eben hingelangen wär schon gut. Vielleicht kann man aber die Eingangstüre teilen, adnn müsste es gehen.

Bernds Einwand mit den max. 40 cm hinter Unterfahrschutz ist mir grundsätzlich bekannt. Neu ist mir allerdings, dass nicht als Maß die untere Plattform, sondern die letzte Kante des Kabinchens zählt. Ich hatte die Vorschriften also (auch) falsch verstanden. Danke für diese Info.
Ich glaube immer mehr, unser Aufbau MUSS Ladung werden, wobei das Ganze absetzbar auf eigenen Stützen zu konstruieren, wird auch noch eine eigene Herausforderung.
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von PSKAU.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #28 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
@Petra: Wenn Ihr es schafft einen Durchgang vom Fahrerhaus nach hinten zu verwirklichen, kommst Du auch bei abgesenktem Dach an die PipiBox. In SA wäre das ja mehr als sinnvoll!
( Blöd wenn man nicht weiterfahren kann weil einen die Miezekätzchen nicht ans Steuer lassen :oops: )

Es wird sicher nicht einfach trotz Schuhschachtel einen Durchgang hinzubekommen.....aber wir machen das schon :mrgreen:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Ab 01.09.2017 Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #29 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
...ein Zugang kann man doch von vorn realisieren. Durchs Fahrerhaus.
Wäre doch eh schön, solch Verbindung.


Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #30 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
...meine Rede....

dann anstelle der Rückbank 2 Drehsitze und dazwischen einen Einstecktisch. Dann brauchts hinten schon keine Sitzgruppe mehr.....

Ist so eine Lösung aus dem alten T3Synchro Doka mit der grossen RoadRanger-Kabine ( ja, ich weis das ist schon verjährt dass das mal in der OffRoad war....)

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Ab 01.09.2017 Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #31 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Ich seh schon.
Schachteldach hat zu viel Nachteile

Dann plan ich mal um ,deine Kabine bringen wir schon hin. :grin:

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #32 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
...und wenn die "Forumskabine" dann fertig ist suchen wir uns alle ´nen Daily :wink:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #33 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa

Stefan schrieb: ...und wenn die "Forumskabine" dann fertig ist suchen wir uns alle ´nen Daily :wink:


:hurra: :dafuer:
Und weil die "Forumskabine" jeden Geschmack trifft und keine Wünsche mehr offen lässt, lassen wir uns einen Gebrauchsmusterschutz darauf eintragen, können wir eine Sammelbestellung aufgeben und ...... :dafuer:
:love:
Die Daily 4x4 Suche könnte allerdings schwierig werden, so viele (neuer Typ) wurden davon bis jetzt nicht gebaut.
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von PSKAU.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #34 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
@ Manfred:
Wir sind bereits auf der Suche nach neuen Fahrer- und Beifahrersitzen (mit Drehkonsolen). Die Sitze, die jetzt drin sind, sind für unsere Rücken sehr schlecht, nach unserer ersten Testfahrt: Aua, Aua.
Sitzheizung sollten sie zusätzlich noch haben, sonst fange ich mir bei Kälte wieder gleich was ein - sehr unangenehm. :( Wir haben aber noch nichts Passendes gefunden bis jetzt. :roll:

Durchgang zwischen Fahrerhaus und Kabine ist für uns und unserem Vorhaben ein Muss. Auch wenn das bei einer absetzbaren Kabine bedeutet, dass wir 2 Türen, also die an Auto und zusätzlich an der Kabine bei dieser Verbindung haben müssen, damit beide Teile auch getrennt und abschließbar alleine stehen bleiben können.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #35 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Hi Petra,
habt Ihr dabei auch mal nach LKW und Transportersitzen ( Isringhausen, Grammer, Bremshey, Recaro-Nfz) geschaut ?

Ich hatte in meinen 309er Daimler einen mechanisch gefederten Isri drin. Auf die gefederte Konsole hatte ich einen Recaro-Lkw-Sitz geschraubt weil der Isri einen Kunstlederbezug hatte.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Ab 01.09.2017 Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #36 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Hallo Petra

Nach deinem Grundriss kommt die Türe ca.60 cm ab der vorderen Kabinenkante nach hinten.

Das heißt die Türe wäre direkt am Hinterrad.
Da vermutlich ein Radkasten in der Kabine notwendig wird ( wegen der guten Verschränkung des Daily )
wandert die Türunterkante rel. weit nach oben.

Ist das so richtig in der Planung ??

Die Tür weiter nach vorne setzen wird auch schwierig da nur 40 cm vorhanden sind.

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #37 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Hallo Rudi,
Du hast recht, auch das hatte ich nicht bedacht. Wird also nichts mit Kühlschrank rechts an der Eingangstreppe. Hatte ich mir so clever vorgestellt: 1. Als Begrenzung Dusche/Klo und schneller Zugriff von Kühlgut sowohl von innen, als auch von draußen.
Im Detail sieht das so aus:







Oder wir nehmen in kauf, über dem Reifen auszusteigen mit der Konsequenz einer ziemlich hohen Einstiegstreppe, die nicht an dieser Stelle unter das Kabinchen eingeklappt/eingefahren werden kann. Auch ziemlich doof.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #38 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
:lol: Standort von Dusche/WC im Eingangsbereich wird ja auch parallel in einem anderen Fred diskutiert.

Tun wir mal so, als ob der Rahmenüberhang um 50 cm nach hinten bereits verlängert wäre,.....
Was haltet Ihr denn davon?

Hier also eine 3,10m Variante. Eingangstür so weit es geht nach vorne gezogen.
Und Dusche ala Pistenkuh im Eingangsbereich. Jedoch, anders als bei der Pistenkuh, Klo nicht zum ausziehen, sondern Festeinbau hinter der Tür. Diese kann dann zum Innenbereich geschlossen werden, um das "Stille Örtchen" abzusperren. (Raus/Rein kommt dann jedoch keiner mehr.)
Wird weder Klo noch Dusche genutzt, wird eine Trittstufe ausgeklappt. (Nee, beim Drübernachdenken ist das Quatsch. Also Kabinenboden kaum zerklüftet, sondern so ziemlich eine Ebene (mit Ausnahme der obersten Radkästen, die einragen werden) Aber Ausziehtreppe (z.B. Scherentreppe) kann unter der Kabine fest verbaut werden). (Danke Rudi für Dein Nachhaken)





Wasser/Abwasser wäre alles auf der Beifahrerseite,
Gas/Elektrik/ Herd, Ofen, Kühli, Heizung auf der Fahrerseite. Das ist gewichtsverteilmäßig nicht so dolle, jedoch sollte Wasser/Wasserverbraucher/Abwasser schon alles nah beieinander sein, sonst würden die Leitungen quer durch die Kabine laufen müssen.
Bett hinten auf dem Außenstaufach. 0,8m fest + 0,6m zum Ausziehen. Darauf 2x 70cm Matratze. Moskitovorhang mit Klett an der Decke und am Ausziehteil befestigt, mittig überlappend zum Reinschlüpfen.

Tisch auf Podest, darunter Staufach in "Dosenhöhe"
Staufach unter Bett von außen beidseitig zugänglich, ganz hinten zum Durchladen. Mittig Staufach unter Tisch von innen zu öffnen, darin u.a. Freezer (Konzept wie bereits vorher erläutert)
Kühli/Schrank-Kombi deckenhoch, Alkoven 2/3 von Innen zu befüllen, 1/3 als Außenstaufach (im Bereich Kühli/Schrank)

Außerhalb von Europa dann ohne (oder eingeklappten) Unterfahrschutz und mit 2. Reserverad und kleinem Galgen hinten dran.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von PSKAU.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #39 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Hi Petra

Ich mach mich z.z. etwas rar , hab grad was anderes zu tun .
Ab dem Wochenende hab ich wieder Zeit.

Warum willst du unbedingt vorne die Eingangstür ??
Oder gehts auch hinter dem Hinterrad ??

Wie schauts aus mit Lüftung / Luftaustausch
In SA kannst auch mal warm werden ,was hältst du von einem Hubdach ,
Kabine ist aber auch ohne Hubdach bewohnbar nach meinem Plan .
Kühlschrank im Gelände ist nicht euer Ernst , da bist du ja 5 x am Tag am Einsortieren .

Noch was : Ersatzrad hinten an die Kabine .... das wär das allerletzte was ich machen würde.
pro Rad mit Felge schätz ich mal 70 -80 kg was denkst du was du an der Kabine für eine Verstärkung brauchst
plus einen tragfähigen Kran ,mit nochmal 30 kg .
Ich würde das Rad da lassen wo es ist .
Wenns ein zweites sein muß dann auf die andere Seite .

Nochmal EDIT :
wisst du mit Gas kochen und heizen oder mit Diesel oder sonst was

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #40 von PSKAU
PSKAU antwortete auf das Thema: Kabine auf Daily 4x4 DoKa
Hi Rudi,
Ich freue mich sehr darüber, dass Du mitdenkst. Und bestimmt gibt es noch ganz viele kreative Ideen zu dieser "Wohnkabinenforumkabine". Sie muss nicht an einem Tag geplant werden.
Ich versuche mich in Geduld zu üben. :engel: Dafür wird das Endprodukt: die perfekte Kabine

Ich hätte die Türe gerne vorne, weil mir die Bett/Staufach-Kombination so gut gefällt und ich nur Vorteile dabei erkennen kann.
Das ganze vorne versperrt den Durchgang zur Fahrerkabine, den wir gerne hätten bzw. unbedingt haben wollen.

Kühli - doch, ich hatte mir einen ca. 110 l-Kühlschrank vorgestellt + den versteckten ~ 25l Freezer (jetzt haben wir 65l Kühlschrank mit Eisfach, der wäre ein bisschen mickrig für unsere Reise).
Wir haben jedes Jahr eine Engel-Kühlbox (35l oder 42l) in unseren Mietwagen. Und sind nicht wirklich überzeugt. Die Temperaturregelung funktioniert nur mit Einschränkung: Oben ist alles gekühlt. Rutschen Bier- und Coladosen nach unten - und das tun sie - frieren sie unten ein und mindestens 1/3 platzt. Dann heißt es (ca. alle 3 Tage): Alles aus der Kühli raus und das Ding auswaschen. Darauf habe ich auf Dauer keine Lust. Aus unserer Sicht lässt sich so ein Teil nicht so packen, dass die bestehenden Klimazonen in der Kühlbox so genutzt werden können, dass Zuladung und Endnahme ohne viel Mühe bewerkstelligt werden kann. Ein gut gestapelter Kühlschrank (alles in Stapeldosen) sollte nicht großartig durchgerümpelt werden können. Extra Verriegelung wäre sinnvoll, damit die Tür nicht aufspringen kann.

Lüftung: 1- 2 Lüfter/Hubfenster ala four wheel. Ich weiß jetzt nicht auf Anhieb, wie die Dinger heißen, aber die haben einen in beide Richtungen drehbaren Ventilator eingebaut, der entweder Luft raus- oder reinzieht. Und das funktioniert ganz hervorragend.
Edit: "Fantastic Fan" -elektrischer Deckenventilator in der Dachluke, 3,6kg, als Zusatzausstattung in Four Wheel bei Jens 350€/Stück, die wird es vermutlich auch einzeln irgendwo geben. Das Teil ist wirklich prima in unserem Karl-Bienchen. Davon z.B. eins über der Dusche und eins im Bereich des Tisch/Bett (oder besser in Richtung Herd) hinten. Und ganz hinten Panorama-Dachfenster/Klappe zum Löwen- Sternegucken und um auf das Dach zu gelangen, falls man da hinmuss.

Jo, in der Tat, in Afrika kann es ganz schön warm werden. 8)
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von PSKAU.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.285 Sekunden
Powered by Kunena Forum