Topic-icon Frage HiLux 2016

Mehr
1 Monat 1 Woche her #41 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: HiLux 2016
@ Stefan: Der 4,0 V6 wäre DER Motor gegen das Dieseldrama. Aber Du kennst das ja: Wenn dann nur im Top-Modell-Doka mit allem Schickimicki.
Ich bin nicht generell gegen den kleinen Isuzu-Motor. Der Verkäufer meines Vertrauens konnte ihn auch im Gelände und im direkten Vergleich zum Vorgänger probefahren. Der Antriebsstrang soll keinerlei Verspannungen mehr haben und alles soll bestens arbeiten. Turboloch soll auch weg sein ...viel "soll", ich weis :mrgreen:

....nur das permanente Gewicht im Kreuz des armen 1,9er.... Wobei das bei uns auch nicht das grosse Problem wäre. Verreisen will ich damit nicht. Das macht der "Dicke".

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #42 von Tangente
Tangente antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Hallo Manfred, bin den Neuen mit dem "kleinen Herzen" schon gefahren.

Mein Isuzuhändler wollte mir unbedingt, statt kurzem Warten, den Testwagen geben und ich sollte meinen Max erst am nächsten Tag abholen.
Bin ihn nur auf der Straße gefahren - absolut OK, vor allem die Abstimmung kleine Maschine / Getriebe ist gut geglückt.
Die inneren Bedenken ("Hubraum kann durch NICHTS ersetzt werden, als durch MEHR Hubraum") teile ich bisher auch.

Schau ma mal. Aber bis mein Max einen Nachfolger braucht, ist schon das nächste Modell am Markt.

Grüße Gerhard

Camp compact 2004 + D Max 1 1/2 # PU seit 1998, Kabine seit 1999 # 45 Länder - 4 Kontinente (nicht nur mit Kabine)
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #43 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: HiLux 2016
@Manfred
Der neue IST wirklich so, bin ihn gefahren, läuft klasse, kein Turboloch und auch mit 3.5to Anhänger nicht überfordert.
Konnte ihn in Beuern im Gelände testen.

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Maddoc.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #44 von Johannes
Johannes antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Hallo Manfred

Was den Isuzu angeht, würde ich einfach beide Modelle mal Probe fahren. Ist ja eine recht angenhme Situation für Interessenten des D-Max, weil beide noch/schon gut verfügbar sind.

Der Hilux scheidet vermutlich eh aus weil Extrakabine und Automatik sich ausschliessen nehme ich an?

LG
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #45 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: HiLux 2016
@Johannes,

die Automatik ist jetzt kein Ausschlusskriterium. Sonst bräuchte ich nicht zu Überlegen. Damit ist der D-Max alleine auf weiter Flur. Aber er ist auch genrell presilich attraktiv.
Der "Kleine" kommt deshalb ins Spiel weil ich nicht gleich einkaufen gehen will! Zuerst muss sich auch im Verkauf was bewegen. Auch der RAM (siehe Marktplatz) sollte vorher weg weil ich irgendwann nicht mehr weis wohin mit dem Fuhrpark. Und Mitte 2018 sollte auch der letzte 2,5er weg sein.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #46 von Johannes
Johannes antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Ok, verstehe. Vielleicht weiss man bis dahin mehr über den V6-Hilux, falls er denn wirklich nach Deutschland kommen sollte. Aber ich vermute wie du, dass es dann wohl eher der DC und eine gehobene Ausstattung sein wird. Und preislich vermutlich wirklich deutlich teurer als der Isuzu, wenn Extrem den importiert.

Irgendwo hatte ich letzte Woche auch gelesen, dass das Wohnkabinencenter den Navara (oder wie auch immer der in USA heisst) evtl. als Benziner importieren will. Aber Nissan kommt ja auch eher nicht in Frage.

LG
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar Automatik

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #47 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: HiLux 2016
@Johannes,

Jens hatte in Facebook was zum Frontier, wie er drüben heißt, gepostet.
Vorteil: Der Doka drüben ist mit derselben Ladeflächenlänge wie der KingCab hier lieferbar.
Nachteil der Benziner: vgl. wenig Drehmoment, bzw. relativ spät. Als Dieselfahrer muss man da umdenken.
Nachteil des Frontier: Das Nachfolgemodell ist in USA noch nicht in Sicht. Also immer noch D401 ?

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 6 Tage her #48 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Ich weiß nicht ob ein Benziner PU so empfehlenswert ist .
Dank VW wird z.Z. der Diesel durchs Dorf getrieben .
In 2 Jahren fällt denen ein das nicht das NOX sondern das Co2 wieder das Böse ist ,
dann wird der Benziner wieder durchs Dorf getrieben .

Gasumbau seh ich mit schweren Gastank bei den Zuladungen auch nicht so toll .

der 1,9 er Nähmaschinen DMax läuft mit Automatik echt gut ,gefühlt mindestens so wie der 2,5er .
und das alles mit EURO 6 ohne AdBlue

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 6 Tage her #49 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: HiLux 2016
...´nen Opel Mokka mit 1.6 Liter und 140 Diesel-Pferden läuft auch echt flott. Mann muss sich halt davon los eisen, die Fahrzeuge nach dem Hubraum zu kaufen.
Vorher dachte ich auch, es muss unbedingt der 2 Liter sein...


Gruß Stefan

Toyota Hilux. 41 Länder, 3 Kontinente.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 6 Tage her #50 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: HiLux 2016
@ Stefan: Dass ich von 7,3l oder 5,7l etwas "downsizen" muss ist schon klar.

Ich gehe auch davon aus dass das Fahrzeug bei mir auch mit 1,9-2,0l ausreichend motorisiert ist. Voll ausgelastet wird der sowieso kaum. Über Sinn, Unsinn oder Lebensdauer der geschundenen Motörchen will ich hier keine Diskussion vom Zaun brechen. Ist halt auch eine Umstellung im Kopf für einen Hubraumfetischisten. :mrgreen:

In Sachen Preis/Leistung geht über den D-Max derzeit kaum was drüber....das sollte in meinem Fall ausreichen.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #51 von Detlef
Detlef antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Hallo HiLux-Spezis,

wenn ihr das aktuelle Modell fahrt, möglichst als 1,5-Kabiner, und dann noch eine 2-Meter-Kabine drauflegt, könnt ihr mir sicher weiterhelfen:
Ist die Kombi hinsichtlich HA-Traglast, Fahrverhalten, AB-Dauertempo und leichtem Offroadeinsatz fahrtauglich genug? Laut Papierform sollte sie es sein, aber was sagt die Praxis? Gerade bei meinem Lieblingsthema Autobahn-Reisegeschwindigkeit habe ich bei 150 PS Bedenken (mein jetziger PU ist genauso schwach motorisiert, allerdings bei weniger Drehmoment).
Jemand hier, der entsprechende Erfahrung hat?

VG Detlef
Folgende Benutzer bedankten sich: hakl, manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #52 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Hi Detlef

was verstehst du unter AB Dauertempo , schmeiß eine Zahl in den Raum

Traglast soll beim neuen mit einer 200er passen
leichter Off Road Einsatz geht auch

Fahrverhalten : durch die Höhe schwankt die Kiste natürlich etwas mehr
und ab 400 kg wird der Hilux ,wie auch alle anderen in die Federn gedrückt .
Abhilfe : Zusatzfederblatt oder Luftfeder , andere Stpßdämpfer sind auch nicht verkehrt .
( wobei sich das beim 1,5er in Grenzen hält )

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #53 von Detlef
Detlef antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Hi Rudi,

130 km/h möchte ich einigermaßen halten können. Der Ranger mit gleicher PS-Zahl kann das zwar, kackt aber bei jeder Steigung ab, so dass man - Tacho 100 erreicht - einen zurückschalten muss. Vermutlich ist das beim HiLux nicht anders?
Hintergrund ist, dass ich eigentlich mit dem Ranger so zufrieden bin, dass der Nachfolger mit dann 200 PS genau mein Auto wäre. Wenn ich aber meine umfangreiche Reparaturhistorie mit denen hier im Forum vergleiche, ist es ja kein Einzelfall mehr. Und da frag ich mich, ob mir der Lux zwar nicht mehr Leistung, dafür aber bessere Fertigungsqualität&Zuverlässigkeit liefert. Dann würde ich lieber mit dem Geschwindigkeitsmanko leben, als in der Pampa mit kapitalem Defekt liegenbleiben. Es sei denn, der Lux offenbart dafür andere Nachteile hinsichtlich Kabinentransport.
Habe im Ranger übrigens kein Federtuning betrieben, alles original. Und bis dato hats gereicht.

VG Detlef
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #54 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Wenn der Ranger bei jeder Steigung abfällt dann brauch ich mich mit dem DMax nicht beschweren .
Da ist es nicht anders und der Hilux wird da ähnlich sein .
Die 6. Gänge sind mit geringer Last o.k. aber mit einer Schrankwand die im Wind steht untauglich .

Dann nimm halt die Automatik , die erledigt das für dich
( obs die beim Ranger und Hilux im 1,5er gibt ??? , der DMax hätte sie )

Im Buschtaxi Forum kommt der 2,4er Hilux nicht besonders gut weg .
Irgendwie geht den allen der 2,8er und einige Pferde ab

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #55 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Ich kann Rudi bezüglich des D-Max nur recht geben.
Wir haben einen 11/2 Kabiner mit Automatik.
Konstant 130km/h ist problemlos möglich, hält er auch am Berg, wobei die Automatik ab und an zum vierten Gang greift.
Mir persönlich ist aber 110 lieber, läuft ruhiger, kaum schalten dafür aber deutlich sparsamer, wodurch ich auf sehr langer Strecke (durch weniger Tankstopps) mindestens genauso schnell bin.

1 1/2 Kabiner mit Automatik gibt es nur bei Ford und Isuzu, bei Toyota und allen anderen nicht für Geld und gute Worte.
Habe mich bei Toyota Deutschland durchtelephoniert, die bekommen nicht mal eine Einzelbestellung hin. Hilux wäre nämlich meine erste Wahl gewesen, heute bin ich froh, daß er es nicht geworden ist.

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Maddoc.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelix

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #56 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: HiLux 2016
@ Detlef: Das wäre so in etwa mein Anforderungsprofil: Bodenlänge 2-2,20m und mit den Gesamtgewichten sollte ich auch hinkommen. :top:
Nur bei der Reisegeschwindigkeit reichen mir die 110-120 km/h. Hauptsache ich bin den LKW und Bussen aus dem Weg. Außerdem treibt das Halten der 130 km/h am Berg auch und gerade bei der Automatik dne Verbrauch steil nach oben. :Meinung:
Ich rechne zwar den Spritkonsum nicht bis zur 25ten Stelle hinter dem Komma nach, aber zu verschenken habe ich auch nichts.

@Rudi: :idea: Den Ranger 1,5Cab 2,2 gibt es ab XLT-Ausstattung auch mit Automatik. Für den 3,2 muss man generell die Limited-Version bemühen. Wäre halt das "Zuckerle"..... :Meinung:

Am Toyo hatte mir vor allem beim Duty/Duty Comfort die werksseitig verstärkte Hinterachsfederung :idea: ins Auge gestochen. Bei der Preisgestaltung dürfte aber z.B. ein gut rabattierter Amarok Trendline V6 nicht mehr weit weg sein. :hmm: Ich vermute allerdings im Hilux das robustere und problemlosere Fahrzeug, auch wenn nun auch er beginnt zu verweichlichen...

Wenn man dann z.B. in mobile.de auf die Suche nach entsprechenden Rangern geht fallen bis zu 30% Nachlässe an. :shock: Keine Chance mehr für den Toyota, bei dem solche Angebote unwahrscheinlich sein dürften.
Und in wie weit der Isuzu dann noch mithalten kann ist eine Frage eigener Berechnungen und Vorlieben. Das problemlosere Auto ist er vermutlich doch. Mir persönlich ist es eigentlich egal: Brauchbare Werkstätten für alle Marken sind ohnehin erst in Augsburg zu finden.....:evil:

Aber jetzt entfernen wir uns wieder vom Grundthema: Hilux 2016 :oops:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her - 1 Monat 2 Tage her #57 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Eine Fahrzeugbewertung ist immer subjektiv, auch in unserem Fall geprägt von Erwartungshaltung und Erfahrungswerten.
Eigentlich war der HiLux 2016 unsere erste Wahl als Kabinenträgerfahrzeug.

HiLux DC Automatik -> Probefahrt.
Irgendwie wie ehemals beim Landcruiser (87er Hardtop, 2,4l): Zuverlässig, stabil, aber unspektakulär.
Navara -> Probefahrt.
Durch den Biturbo war jetzt wieder das Drehmoment "spürbar". Wie ehemals beim T4 mit 111 / 133 kW.
Nochmals Probefahrt HiLux: Die Automatik hat zwei Stufen, harmonische Leistungsentfaltung und "beschleunigt in Zeitlupe".
Wieder im Navara: kein Vergleich, deutlich agiler.

An unserem doch steilen Hausberg (ohne Kabine) bereits ein deutlicher objektiver Unterschied, der Navara beschleunigt unbeeindruckt durch, der HiLux fällt immer weiter ab. Der BiTurbo des Navara schlägt hier voll zu.
Der Navara war dann für uns die erste Wahl.

Auch die Preisgestaltung der beiden Fahrzeuge machte die Entscheidung leichter.

Der D-Max war damals keine Wahl, da noch der alte EURO 5 verbaut wurde.
Der Ranger war irgendwie nicht wirklich auf unserem Radar, die Daten und die Optik überzeugten uns nicht. (subjektiver Eindruck).

Durch den BiTurbo zeigt der Navara mit Schaltgetriebe im 6 Gang kaum Schwächen, mit Kabine aus Südfrankreich bis Augsburg mit ca. 120 km/h auf den Autobahnen - zurückschalten ? Eher nein. Das war richtig angenehm. Die 450 Nm Drehmoment zahlen sich hier aus.

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Tage her von Atlantik.
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #58 von Detlef
Detlef antwortete auf das Thema: HiLux 2016

Maddoc schrieb: Hilux wäre nämlich meine erste Wahl gewesen, heute bin ich froh, daß er es nicht geworden ist.



Marc, warum? Weil du grundsätzlich mit dem Max zufrieden bist, oder nur wegen der Automatik? Wenn die keine Conditio sine qua non ist, was spricht gegen den 1,5er Lux?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
1 Monat 2 Tage her #59 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Von allem etwas
der 2.5er von Max ist deutlich kräftiger als der Lux.
Und ich kann auf den Spielkram im Innenraum verzichten.
Verbrauch ist auch ein Argument, Fahreigenschaften im Gelände unterscheiden sich nicht.

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Tage her #60 von Detlef
Detlef antwortete auf das Thema: HiLux 2016
Die Automatik ist nicht so sehr das Problem. Zwar sehr komfortabel im Stau, aber es geht auch ohne. Das Problem ist, dass es die fetten Motorisierungen für die 1,5-Kabiner einfach nicht gibt, Ausnahme Ranger und die dicken Amis. Da ist es letztlich egal, ob man mit 150 oder 163 PS den Berg nicht hochkommt.
Schade eigentlich, dass man durch diese Zwangskombiniererei in seiner Wahl so eingeschränkt wird. Offenbar bin ich der Einzige, der auf der Bahn draufhält. (Was auch die Dichte der Insektenleichen an der Alkovenstirn hinreichend erklärt. Hab mich immer gefragt, wieso andere Kabinen dort immer picobello sauber sind!)
Dazu fällt mir Walter Röhrl ein: "Bei einem guten Fahrer kleben die Insekten an der Seitenscheibe."

In diesem Sinne
VG Detlef

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden
Powered by Kunena Forum