Topic-icon Frage KAUFBERATUNG - Neuling

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #1 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim erstellte das Thema KAUFBERATUNG - Neuling
Hallo,

ich muss sagen ich wusste nicht ob ich das Thema bei Neuling oder bei Tischer rein setzen sollte...

darf man hier links Posten?

www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/niss...e/682905245-220-7071

:mrgreen: ich finds einfach raus *lach*...


Liebe Gemeinde! Könnt ihr mir bitte eine Kaufberatung geben? Danke!

grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #2 von Nordcruiser
Nordcruiser antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Abwarten: die Politik zerlegt gerade die deutsche Wirtschaft.Sowas kriegt man
vielleicht bald geschenkt...Sorry.Vielleicht aber auch nicht...

Dodge RAM 2500 HD 4x4 5.9 L Cummins Turbodiesel mit DPF-BJ 2006- Quadcab,shortbed-325PS/814 NM 11L/100km -und Nissan Navara Tekna 2017 190PS 2,3L Diesel Automatik DOKA -Keine Gewährleistung für Auskünfte-

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #3 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
äh...okay?Nordcruiser...wie darf ich das verstehen?

Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Thorvald
  • Thorvalds Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Moin moin
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #4 von Thorvald
Thorvald antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
ist doch fast geschenkt.
die Kabine sollte den preis schon wert sein.
es sei denn das die undicht ist und / oder total vergammelt.

ich würde sie mindestens ansehen.

Grüße aus dem Norden

nemo me impune lacessit

Ford Ranger 2.2 mit Selbstbaukabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #5 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Naja, wenn so eine Karre jetzt auch schon ein H-Kennzeichen bekommt ....? :hmm: :hmm: :shock:
So ein Auto ist und wird kein Oldtimer ! Das H steht für historisch! Diese Autos dürfen dann in jede Umweltzone in den Innenstädten fahren und die Luft verpesten, und die Autos mit grünen Plaketten müssen künftig draussen bleiben ......Wo ist da die Gerechtigkeit??

Auszug aus Wikipedia

Wer sein Schmuckstück aus vergangen Tagen bis heute gut gepflegt hat oder ein in die Jahre gekommenes Auto aufwändig mit Originalteilen restauriert hat, kann es mit einem H-Kennzeichen als „kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut“ anmelden.

Das H-Kennzeichen gibt es in Deutschland seit 1997. Mit einem H-Kennzeichen können Fahrzeuge ausgestattet werden, die älter als 30 Jahre und im guten Zustand sind. Nicht jedes Auto, das alt ist, ist auch ein Oldtimer.

Gott sei Dank wird das nicht soooo einfach :Meinung:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #6 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Na wenn der bald ein H-Kennzeichen bekommt, dann gehts ja auch mit einem Euro-0 Diesel.

Wenn du auf die alte technik stehst, warum nicht. Dann gemütlich mit 80PS durch die Gegend tuckern.
Die alten Nissans rosten gerne, also genau anschauen, auch den Rahmen.
Und die alten Tischer Kabinen sind meistens irgendwo undicht. Meistens ist der hintere Bodenbereich durchgeweicht. Also unbedingt einen Feuchteprüfer mitnehmen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #7 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Hi,

Danke schon mal für die Infos

ABER ich muss mich doch etwas..."ich habs ja gewusst...warum schreib ich Depp auch in ein Forum rein?"

Volker 1959 -- es geht hier um eine "Kaufberatung" ^^ wie die Überschrift schon unlängst vermuten lässt es geht weder um:
- persönliche Mutmaßungen, noch um sinnlose Diskussionen über eine, wie ich sehe für dich ja sehr sinnvolle eingeführte Regel von neu Kfz. Welche sich nach, für normale Menschen, sehr komischen regeln berechnet...und ein Q7 Günstiger ist wie ein Mittelklasse Fahrzeug. --- Und STOP das ist auch genug davon hier...

Ich bin hier auf der suche nach Wirklichen Tipps, so wie die von Holger der mir gleich sagt worauf ich achten sollte oder auch Thorvald der eine Aussage zu dem Preislichen trifft.


Ich bin um jede Anregung / Hilfestellung Dankbar, sofern sie sich der Sache widmet.

Ja, das mit dem H kennzeichnen steht so in der Anzeige --- ob das Gespann das bekommt, weiß ich nicht. Der Pickup so fern er "unverbastelt" ist aber eher schon. Aber das ist mir auch nicht relevant:

H zulasung: 197€
Womo: 398€
KFz: 417€

Ob ich auf diese alte Technik "stehe" :hmm: ... angesichts des Preises kann ich aber gut für vier Jahre 417€ steuern zahlen und würde für 12.000€ immer noch keinen euro 4 mit neuer Kabine bekommen.

Ich kaufe gebraucht-- weil ich's mir leisten kann muss.

ps: noch ne kleine Grundsatzfrage --- wo zu um alles in der Welt muss ich den bitte mit einem "outdoor" fähigen Fahrzeug mit Autark-Kabin in eine INNENSTADT fahren???? :welcome:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #8 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Na Thomas, dann fahr doch hin und kauf das Teil!
Der Verkäufer sugeriert dem Interessenten das Fahrzeug mit H Kennzeichen zuzulassen was normalerweise nicht möglich ist! Nichts anderes wollte ich damit sagen!
Und bei dem blöden Spruch "schwersten Herzens" fehlt nur noch der Spruch "nur in gute Hände anzugeben" :haumichweg:
Und unten der Spruch "Ich muß ja nicht verkaufen" , wo er oben schreibt das er verkaufen muß!
Der Typ ist ein Quatscher und die Kombi viel zu teuer!
Im Moment werden für Wohnkabinen irre Preise gezahlt! Woher das kommt, keine Ahnung!
Das Auto hat doch nur noch einen sympolischen Wert von vielleicht 2500 Euro, wenn alles funzt und okay ist! Die Kabine vielleicht auch nochmal 2500 Euro (mit Wohlwollen wenn sie nicht muffig stingt)
So sieht die Realität aus! :Meinung:

Und wenn du solche Meinungen nicht hören willst, dann frag doch erst garnicht :peace:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #9 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Man Volker1959 :lol: da geht doch endlich mal was!

Ja hau auf die Kacke! Herr mit dem ganzen "ich reiß dir deine Rosa-rote-Brille runter"!

Wie gesagt das mit dem H Kennzeichen:roll: ...kann sein kann nicht sein...für mich aber nicht Ausschlaggebend.

Okay, du sagst Grad das Kabinen preislich angezogen haben...das wäre natürlich ungünstig für mich.

Keine Frage, der Text ist wenig Inhaltlich und sehr emotional geschrieben. Ich weiß nicht was man für eine Tischer 125 so hinlegt (bei gesundem Verstand) aber im Netz werden Kabinen zwischen 5-7/8 auch mal 12.000 gerade angeboten.

Kann ich es dann vergessen in dem Preisrahmen etwas zu finden?

danke

Grüße
Thomas


>>>>>>>>>>><<
ps: was ist eigentlich mit LKW Zulassung? Das ist keine Doppelkabine?! da würde ich ja Günstiger liegen wie H-Kenzeichen 179€!
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von unterwegs_daheim.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #10 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling

unterwegs_daheim schrieb:
Volker 1959 -- es geht hier um eine "Kaufberatung" ^^ wie die Überschrift schon unlängst vermuten lässt es geht weder um:
- persönliche Mutmaßungen, noch um sinnlose Diskussionen über eine, wie ich sehe für dich ja sehr sinnvolle eingeführte Regel von neu Kfz. Welche sich nach, für normale Menschen, sehr komischen regeln berechnet...und ein Q7 Günstiger ist wie ein Mittelklasse Fahrzeug. --- Und STOP das ist auch genug davon hier...


Find' ich immer wieder gut.
Du machst das schon, bin ich fest von überzeugt.
Ich frage auch immer Dinge nach die ich schon weiss, damit ich jemandem der richtig antwortet ordentlich die Hammelbeine langziehen kann.
Zur Kernfrage, für das Geld bekommst Du Kernschrott, so einfach ist das, Beratung hin, Beratung her.
Viel Erfolg
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #11 von KlausT
KlausT antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Hallo Thomas,

30 Jahre sind eine Ansage. Aber wenn die Kabine tatsächlich nur im - relativ kurzen - Urlaub ungeschützt gestanden ist, kann das Gespann das Geld evtl. wert sein. Du solltest auf jeden Fall selbst schrauben können - und keine Hundeallergie haben.

Hast du eine weite Anfahrt? Falls nein würde ich mir das gute Stück an deiner Stelle mal ansehen. Wenn du weiter weg wohnst und wirklich massives Interesse hast: Ich wohne in der Gegend und könnte evtl. mal schnüffeln und messen gehen. Bin aber absolut kein Profi. Frag zuvor auf jeden Fall mal nach Fotos vom PU-Unterboden mit gut ausgeleuchtetem Rahmen. Das könnte den PU ziemlich im Preis drücken.

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 Califorina Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #12 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Volker, Thomas, nun haut euuch mal nicht die Köppe ein, jeder hat halt andere Vorstellungen :love:

H-Kennzeichen: Warum soll das denn nicht gehen? Die alte Tischer ist durchaus authentisch. Man kann aber auch den PU einfach nur als LHW mit H-Kennzeichen zulassen.
Die Kabine würde ich ehr vom Wert mit 5-7T€ einsortieren. Wie original ist die noch? Zumindest wurde die mal übergerollt. Hubdachmimik, Stoff, Dichtungen... das ist alles alt. Und klar ist die Kabine trocken, wenn sie immer in einer Halle steht. Das war mein alter Wohnwagen auch. Nur 3 Tage im bergischen regen, und die Warheit kam auf den Tisch mit großflächiger Feuchtigkeit :oops:
Also aufpassen!

Und das mit der Umweltzohne: 1. werden die ehr mehr als weniger, und man will vielleicht auch mal Freunde besuchen und in der Kiste pennen... 2. hängt natürlich davon ab, wo man selber wohnt!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #13 von Tommy Walker
Tommy Walker antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Hallo Thomas,

erstmal ein herzliches :welcome: hier im Forum.

Zum H-Kennzeichen: 30 Jahre alt, original, nicht verbastelt und Zustandsnote 3 reicht in der Regel um solch ein Kennzeichen zu bekommen. Der Ermessensspielraum des Prüfer ist hier jedoch sehr groß, wenn die Kabine vor 30 Jahren eingetragen wurde, kann das ganze Gespann das H-Kennzeichen erhalten.

Zum Fahrzeug: In meiner Zeit bei Datsun/Nissan hatten wir mit dem D21 technisch nie Probleme, im Gegensatz zu den Nachfolgemodellen. Die Grundkonstruktion des Motors geht bis in die 60er
Jahre und zeichnet sich durch Robustheit geradezu aus, so wie auch Achsen und Getriebe. Lenkung und Spurstangen quittieren Breitreifen gern mit Spiele, bzw ausgeschlagenen Spurstangenköpfen.
Rund 250000 km sind jedoch eine Hausnummer, bei der auch gern mal ein Getriebe oder Motor defekt geht. Leider steht die Karosserie im krassen Gegensatz zur Technik und rostet unglaublich an allen Ecke und Enden. Ein Schichtdickgenmessgerät und Endoskop würde ich zur Fahrzeugbegutachtung auf jeden Fall dringend anraten. Teile passen auch vom Terrano, hier wird gern auch der leistungsstärkere 2,7L Motor (100PS) umgebaut.

Zur Kabine. Feuchtigkeit ist hier das Hauptthema. Fenster, Tür, Dachluke und Stützenaufnahme mit einem Feuchtigkeitsmessgerät penibel prüfen. Kleinste Bläschen auf der Außenhaut beachten, sie deuten auf eingeschlossen Feuchtigkeit hin.

Wenn Du selbst nicht vom Fach bist, nimm einen Fachmann zur Begutachtung mit oder fahr mit dem Gespann zu einem hin. Die Gefahr dass man viel Geld verbrennt ist hier sehr groß.

Viel Erfolg, lieben Gruß Tommy :top:

Ford Ranger Bj. 2010 Nordstar Camp 8L Bj. 2003
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von Tommy Walker.
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael aus Erfurt, Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #14 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
:sensation: Hey hey! Zu erst muss ich mal wirklich sagen: Ihr seit echt unglaublich hier!

Ungelogen, eines der besten Foren die ich bisher besucht habe! Selten so direkte und sachliche Antworten bekommen! :top: macht auf jeden Fall weiter so!

@KlausT würde ca 15-20km? davon weg wohnen (Münchner Süden) sollte als machbar sein :) aber ein sehr cooles Angebot das man wirklich nicht oft bekommt, danke!

@Holger4x4 wie würdest du das testen? Wie bei einem T4 mit Hubdach? Gartenschlauch abspritzen und nach n paar Minuten von innen schauen?

@Tommy Walker --> alter Falter...bist du n wandelndes Wiki? oder hast du Anstelle von gute Nacht-Geschichten was anderes Vorgelesen bekommen :sauf: ^^ ach...wenn die Welt doch nur ein bisschen mehr Tommy Walker wäre....

Spaß bei Seite: wie Aufwendig, Teuer, "möglich" ist es denn, sollte diese Undicht sein, sie wieder Abzudichten?


Was meint ihr zu der Idee die Karre beim ADAC mit dem Geberachtwagencheck vorzuführen, da ich wegen dem Motorrad eh schon plus Mitglied bin (wäre es nicht mehr so Teuer).


ps: Rost kann man schweißen...wenn's im Verhältnis bleibt.

pps: Rost ist wie Krebs...kommt immer wieder ^^

ppps: Deshalb kauft man eigentlich nur Autos aus Florida ^^ die kenne nämlich kein Salz :ontopic:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #15 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
Wenn es nach 5min mit Gartenschlauch schon nass wird, dann lass die Kiste stehen.
Im Ernst, wirklich eine Aussage gibt es erst nach ein Paar Tagen im Regen, und dann die Feuchte in den Wänden messen. Es gibt kapazitive Feuchtemasser, die mit der Kugel vorne dran, damit kannst du Zerstörungsfrei messen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #16 von KlausT
KlausT antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling

unterwegs_daheim schrieb: @KlausT würde ca 15-20km? davon weg wohnen (Münchner Süden) sollte als machbar sein :) aber ein sehr cooles Angebot das man wirklich nicht oft bekommt, danke!


Immer gerne :-)

Wenn du so nah dran wohnst, würde ich spontan anrufen und einen Erstbesichtigungstermin vereinbaren. Dann kannst du die Sache entweder spontan vergessen oder dir um eine baldige Intensivbeschau mit fachkundiger Unterstützung Gedanken machen. Meinem Gefühl nach hat der Verkäufer wirklich eine innige Beziehung zu dem Gefährt gepflegt und es entsprechend behandelt.

In meiner persönlichen Kalkulation würde ich den PU mit 1500 Euro ansetzten (wenn er, wie ich auch glaube, das H-Kennzeichen bekommt sogar 2500 Euro).

Den Markt für Kabinen hast du ja sicher im Blick und dir ist ungefähr klar, was du für eine Tischer-Kabine zahlen musst. Der Gebrauchtpreis nähert sich ja asymptotisch einem Grenzwert, den dein Wunschobjekt erreicht haben dürfte :-)

Das mit dem Gartenschlauch würde ich sein lassen. Intensiv messen mit besagtem kapazitiven Messgerät (TROTEC BM31 - kostet ca. 60 Euro und solltest du eh kaufen, wenn du ins Bestandskabinengeschäft einsteigen willst. Wenn die Besichtigung ganz schnell sein müsste, kannst du dir meinen ausleihen - musst nur nochmal ca. 15km nach Nordwesten fahren). Wenn trocken - was wahrscheinlich ist, wenn die beschriebene Lagerung zutrifft - würde ich nach einem evtl. Kauf einiges an Zeit in eine Rundumerneuerung sämtlicher Dichtfugen investieren. Dann sollte die Kabine IMHO noch viele Jahre ihren Dienst tun.

Im worst-case wird der PU dann (rostbedingt) kurz- bis mittelfristig zu teuer und du musst ihn ersetzen. Da spielt aber die aktuelle Politik für dich: Wenn du mit roter Plakette leben kannst, dürfte ein Ersatz-PU mit überschaubarer Laufleistung in den nächsten Monaten immer günstiger hergehen.

Und abschließen: Ich finde das Gespann extrem cool! (Nein, ich kenne den Verkäufer nicht!)

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 Califorina Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #17 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
hi,

okay...so n Feuchtigkeitsmesser gibts für 70€ auf amazon

TROTEC BM31 Feuchteindikator, Feuchtemessgerät

Wo würde ich sonst so was her bekommen? vielleicht vom "Gas-Wasser-Scheiße" menschen? Trockenbauer?

- mal eine grundlegende Frage (da bei meinem Budget nur gebrauchte Kabinen drin sind): Gibt es eine Firma die Tischer "neu" abdichtet? geht das überhaupt? kann man das selbst machen?

Hat irgendwer Erfahrung was das kosten würde?

bzw was für einen "Fachbetrieb" gibt es im Münchner Süden für Wohnkabinen?

Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #18 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling

unterwegs_daheim schrieb: hi,

okay...so n Feuchtigkeitsmesser gibts für 70€ auf amazon

TROTEC BM31 Feuchteindikator, Feuchtemessgerät



Tja da war der gute KlausT mal wieder schneller :soops:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her #19 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling

unterwegs_daheim schrieb:
bzw was für einen "Fachbetrieb" gibt es im Münchner Süden für Wohnkabinen?

Grüße
Thomas


Wenn Du München durch Nürnberg ersetzt, da gibt es im Süden einen. :D

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • unterwegs_daheim
  • unterwegs_daheims Avatar Autor
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
3 Monate 3 Wochen her #20 von unterwegs_daheim
unterwegs_daheim antwortete auf das Thema: KAUFBERATUNG - Neuling
ja? mingelopa magst du mir vielleicht noch den Namen oder die Kontaktdaten geben?...

also...das wäre total nett...

n altes Sprichwort sagt ja auch "Frag in der Not einen PickUp Fahrer, die Helfen dir immer gerne"...kennen nur die meisten nicht mehr ^^ ist mit den ganzen 3L-plastikverkleideten-Elektroantrieb-grüne-plaketten-in-der-Scheibe-klebenden Autos in Vergessenheit geraten

:)
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.308 Sekunden
Powered by Kunena Forum