Topic-icon Frage Geocamper

Mehr
2 Monate 1 Woche her #41 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Geocamper

Chardo schrieb: ist eine 100A Fließbatterie von Banner drinnen. [/quote

Dann schau mal auf`s Datenblatt ,
Die Ladeschlußspannung dürfte bei 14,7 bis 14,8 V liegen
Und was bringt deine LiMa ?? ich vermute 14,2 bis 14,4 V

das heißt deine Batterie wird max zu 80 - 90 % voll
Und die Lebensdauer leidet ebenfalls


Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
2 Monate 1 Woche her #42 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Geocamper
Oder du nimmst eine 7-pol Anhänger Steckdose und benutzt 3 + 3 Pole. Musst halt nur was Basteln mit der Stromverteilung im Stecker auf die Pins. Das ist die billigste Lösung.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 5 Stunden her #43 von Chardo
Chardo antwortete auf das Thema: Geocamper
Tach
Ich mal wieder. Nächste Frage, mal wieder, was für einen batterie managment bau ich einen ? Gibt Von fraron was mit max. 100A und diese ctek 250. Ich werde keine solar in anspruch nehmen und im fahrzeug ist eine 100A batterie und im aufbau auch. Könntet Ihr mir da Helfen?
Gruß
Axel

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Tage her #44 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Geocamper
Servus Axel

Keine Antwort bisher :ka:

ich kenn einige die sind mit dem Cteck 250 zufrieden .
wenn du allerdings ohne Solar unterwegs bist dann macht das Dual 250 nicht all zu viel Sinn .
Außer du willst irgendwann nachrüsten .
Sonst reicht ein einfacher Ladebooster .
Hab aber jetzt keine Empfehlung , müßte selber erst mal suchen .

Fraron mit 100 A Ladestrom .
Ich glaub das ist des guten zuviel , ist die Frage ob die Banner Fließbatterie mit 100 AH schnellladefähig ist ?? :hmm:

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 6 Tage her #45 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Geocamper
Das, was Rudi dir geschrieben hat, solltest du sehr ernst nehmen, wenn die Banner wirklich mehr als 14,2 V Ladespannung benötigt, fallen CTEK Dual 250 und viele andere für dich aus und/oder die Batterie hat es schnell hinter sich.
Dass CTEK schafft die 14.2 beim Fahren und bei Solarladung.

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.226 Sekunden
Powered by Kunena Forum