Topic-icon Frage Das-Fernweh-Mobil

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #21 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Klasse Arbeit :top: mich beeindrucken von allen die Schneebilder! :peace:
Gruß Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #22 von Webski
Webski antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Hallo,hier ein kleiner Betrag zur Kabinen Auswahl. Wir haben den Beno Cramer 2013 auf der Allrad Abenteuer kennengelernt ( letztes Jahr war er leider nicht da). Da hat er uns ausführlich sein Kabinen Konzept erklärt und wir waren begeistert. Man kann zum Beispiel im Gegensatz zu anderen Herstellern noch in der Kabine sitzen und als Beispiel etwas zu Essen zubereiten während der Partner im Bett liegt. Oder bei schlechtem Wetter bei geschlossenem Dach schlafen. Sehr gut fanden wir auch den Vorhang den man im Dach um das Bett ziehen kann als Kälteschutz oder/und zur Verdunkelung. Auch ist in der Kabine genug Stauraum vorhanden.Auch von dem Absetzwagen waren wir begeistert. Letztlich haben wir uns gegen diese Kabinen Art entschieden weil wir nach Jahren VW Bulli mit Klappdach keines mehr wollten. Aber vielleicht baut der Beno ja doch irgendwann mal eine Kabine mit Hochdach :-).
Gruß Arnd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #23 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Wir haben uns vor 10 Jahren für eine Wohnkabine entschieden, das heißt man kann da drin wohnen aber nicht jeder wohnt gleich!
Für schlechte Strassen hab ich noch eine Schnarchkiste aber da fährt meine Frau nicht mit! Wir wunderen uns immer wie auch ältere Jahrgänge sich mit dem Minnimalismus begnügen aber das soll jeder für sich selbst entscheiden!
Am besten gefallen mir die 25 ? die Berhard aufgelistet hat , da sieht mat wie schwierig die Entscheidung für eine Kabine sein kann! :top:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #24 von dogs
dogs antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Hallo Alter Schwede (liest sich irgendwie cool 8) )
bzw. hallo Harald,

wir gehören zu den ersten Fernwehmobilisten und sind immer noch überzeugt von dem Konzept und zwischenzeitlich sind die Kabinen immer besser geworden.
Insbesondere die Robustheit und das Wohnkonzept wie oben schon beschrieben lässt uns bis heute nicht an unserer Entscheidung zweifeln (- nach etwas sehr ruppigem Offroad-Einsatz hatte bei der Befestigung der Pickup und nicht die GFK-Kabine nachgegeben).

Aber sind wir mal ehrlich: wer weit mehr als 20 mille investiert, wird kaum seine Kabine schlecht machen. Psychologisch auch bei den Markendiskussionen zu den Pickups zu beobachten. Andererseits fühle ich mich auch nicht berufen, zum Kabinenverkäufer zu mutieren.

Aber einen kleinen Tip zur Fernwehmobil-Kabine: Benno macht im Sauerland vom 14.- 16.08. zum ersten Mal ein Fernwehmobil-Treffen, bei dem einige Mobile zu erwarten sind; viele verschieden eingesetzt bezüglich der Reiseziele und durch die Besitzer auch individuell modifiziert.
Die beste Gelegenheit, sich in nächster Zeit speziell über diese Kabine und die Zufriedenheit Ihrer Besitzer "schlau" zu machen.
Benno Cramer freut sich sicher über interessierte Gäste.

Möglicherweise gibt es ähnliche Treffen von den anderen Kabinen.

Zumindest könnte ich Dir per PN auch einen Kontakt zu einem befreundeten UroCamper-Eigner vermitteln.

Grüße
dogs

dogs
Nissan D40 2,5 (2007) mit Fernwehmobil-Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: Gelöschter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #25 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Prima, da habe ich ja schon einige Tipps zusammen.
Da ich in kürze für einige Tage in Deutschland bin habe ich bei B. Cramer (Das-Fernweh-Mobil) und C. Loh (Exkab) schon Termine vereinbart.
Sag mal dogs, hast du deine Kabine auf einen Doppelkabiner oder 1,5-Kabiner. Wenn du sie auf einen Doppelkabiner hast, wie weit steht sie dann ungefähr hinten über? Wie schwer ist die Kabine mit voller Ausstattung ungefähr?

Gruß Harald (Alter Schwede)

Gruß
Harald (Alter Schwede)
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Alter Schwede.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #26 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Am kommenden WE, 10. bis 12. Juli ist im Harz GEOCAMPER Treffen, ich fahre auch hin.

Mit Sicherheit ist das ein ganz anderes Kabinenkonzept - es kommt eben darauf an, was man erwartet und was man vor hat. Auf jeden Fall ist man mit einem Bruchteil der o.g. Kohle dabei :grin:



Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von Erisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #27 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Hallo Erisch!
Danke für den Tipp. Bin leider um diese Zeit noch nicht in Deutschland.
Sieht wirklich nicht schlecht aus die Kabine. Bin auch gleich auf die Homepage von Geocamper gegangen. Kriege zwar die erste Seite auf Deutsch aber wenn ich die einzelnen Punkte anklicke nur eine russische Variante (auch wenn ich oben auf englische oder deutsche Flagge drücke). Gibt es Eine komplette deutsche oder englische Fassung der Homepage?
Gruß aus Schweden
Harald (Alter Schwede)

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #28 von dogs
dogs antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
@ Alter Schwede


Die Kabine steht auf einem 1,5 Kabiner bündig mi der Ladefläche.
Ich will dieses Jahr auch noch einen Versuch starten auf meinem zweiten Doka mit longbed-Pritsche. Dann wird der Überstand wohl auf knapp 30 cm hinaus laufen. Benno Cramer zeigte mir, dass er inzwischen für diese Situationen passende ladetaugliche Heckklappen je nach Pickup und Überhang anbietet.

Bei Auslieferung wog die Kabine 520 kg incl. der kompletten Standardeinrichtung mit Kompressorkühlbox, Portapotti, Gasflasche und Kücheneinheit, Batterie und Elektrik-/Ladeinstallation etc.
Solarpanel mit Ctek 250 Dual S Laderegler, Dachluke, Sandbleche auf dem Dach, Dieselstandheizung und ein paar anderen Kleinigkeiten habe ich später nachgerüstet.. Ich denke, ohne unser Gepäck und Lebensmittel etc. wird das Leergewicht jetzt auf etwas über 600 kg laufen.

Ich habe das Kabinengewicht nicht weiter ermittelt, sondern nur noch meine Gesamtgewichte, da der 1,5 Kabiner auch sehr viele gewichtsrelevante Modifikationen incl. Auflastung hat.

Grüße
dogs

dogs
Nissan D40 2,5 (2007) mit Fernwehmobil-Kabine
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von dogs. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Alter Schwede
  • Alter Schwedes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
2 Jahre 2 Monate her #29 von Alter Schwede
Alter Schwede antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Das klingt ja doch ziemlich schwer. Wenn ich bedenke das eine 220er Tischerkabine mit Standartausrüstung mit nur 640kg angegeben wird. Ich dachte der Gewichtsunterschied wäre größer. Oder ist das Gewicht bei den Tischer-, Bimobil- und Nordstarkabinen in Wirklichkeit doch um einiges höher?
Gruß
Harald (Alter Schwede)

Gruß
Harald (Alter Schwede)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #30 von bb
bb antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Das im Prospekt angegebene Leergewicht ist oft sehr weit vom Leergewicht der Kabine bei Übergabe an den Kunden weg. Das ist ähnlich wie der Unterschied des Treibstoffverbrauchs im Fahzeugprospekt zum Verbrauch in der Realität.
Wenn der Hersteller dazu bereit ist, sollte man sich das Endgewicht incl. mitbestellter Ausstattung bei Übergabe im Kaufvertrag bestätigen lassen und dann auch zeitnah nachmessen.
Wenn der Hersteller dazu nicht bereit ist, hat er seine Gründe :soops:
Ach ja, abnehmbare Stützen werden extra gewogen!
Hier ist mal eine Übersicht des Vertreibers von Northstarmobil Kabinen in Deutschland. Da sind die Grundgewichte der Kabinen und des Zubehörs aufgeführt. Wenn man alles addiert und dann noch Wasser, Gas, Lebensmittel, Getränke, Kleidung und alles andere addiert, dazu noch Campingmöbel, Fahrräder, Grill, Zelt für die Kinder, ........... ist man ganz schnell an der Grenze der Zuladung und auch der Hinterachslast.
northstarmobil.de/files/uploads/file/Tab...ruktur%202015%20.pdf

Bernhard

2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #31 von dogs
dogs antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil

Alter Schwede schrieb: Das klingt ja doch ziemlich schwer. Wenn ich bedenke das eine 220er Tischerkabine mit Standartausrüstung mit nur 640kg angegeben wird. Ich dachte der Gewichtsunterschied wäre größer. Oder ist das Gewicht bei den Tischer-, Bimobil- und Nordstarkabinen in Wirklichkeit doch um einiges höher?


GFK ist nun auch nicht gerade das optimale Leichtbaumaterial, aber die Robustheit dieser Bauweise war für mich eine wesentliche Kaufentscheidung.
Vor ca. 30 Jahren Jahren hatten wir noch als Studenten mal bei voller Fahrt auf der Autobahn einen 470er "verloren" (Frage nicht warum :hammer: ). Das Boot hatte nur leichte Schrammen im Gelcoat und es ging weiter zur Regatta.

Ich weiss, dass Benno Cramer als selbst Fern-Reisender die Problematik gut kennt und Wert auf ehrliche Angaben legt.
Bei Auslieferung haben wir das Wiegeprotokoll zu unserer Kabine gesehen und so steht es auch auf unserem Typenschild.
Ich glaube, auch heute noch wiegt Benno Cramer jede einzelne Kabine, so dass man bei Nachrüstungen und Beladung ordentlich kalkulieren kann.

Bei manchen anderen Kabinenherstellern habe ich da oft meine Zweifel.
Da geht es teilweise zu wie bei den Kraftstoffverbrauchsangaben bei den Automobilherstellern.

dogs
Nissan D40 2,5 (2007) mit Fernwehmobil-Kabine
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von dogs. Begründung: Ergänzung

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #32 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Schade. Der Harz liegt vor der Tür... Nun doch 6000km Luftlinie.

Ein entspanntes Treffen dort, Erisch!!



Gruß Stefan und bis zum Oktober dann!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #33 von wolfson
wolfson antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil

dogs schrieb: Bei manchen anderen Kabinenherstellern habe ich da oft meine Zweifel.

Kann auch rechtliche Grüne haben: bei Wohnwagen z. B. ist das Leergewicht OHNE Kühlschrank und Heizung, weil die auch ausgebaut werden könnten - vielleicht ist das bei Wohnkabinen ähnlich?
Eine Kabine vor der Auslieferung zu wiegen finde ich jedenfalls hochanständig. Was mich am Fernweh-Mobil nicht überzeugt ist die fehlende Absetzmöglichkeit unterwegs, denn genau das ist der Grund, warum wir eine Woka wollen. Für jemand, der den Pickup im Alltag so nutzt und nur im Urlaub aufsattelt, sieht das sicher anders aus, aber da sind wir wieder bei den individuellen Anforderungen, die man niemandem überstülpen kann.

Noch kein Pickup, aber ein Eriba Touring Troll für den Anfang ...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #34 von moetheone
moetheone antwortete auf das Thema: Re:Das-Fernweh-Mobil
Alternativ zu einer Exkab lohnt vielleicht auch der Blick zu Markus von X-Vision-X ;-)

Ford Ranger 2AW Wildtrak ´09 mit Lightbox von X-Vision-X

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her - 2 Jahre 1 Monat her #35 von Walter 41
Walter 41 antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Meine Frau und ich waren gemeinsam mit Benno 2014,also mit 2 Fernwehmobilen in der Mongolei unterwegs.Benno hat einen Reisebericht auf seiner Webseite verfasst.Diese Kabine hat einen wahren härtetest bestanden.Unser Reisebericht www.members.aon.at/abenteuer steht ebenfalls zur Verfügung.Wir sind zur Zeit mit der Cramerkabine/Fernwehmobil im Yukon/Canada unterwegs.

Olga & Helmut

Cramer- Expeditionskabine.
ISUZU 3 l SpacaCab,Baujahr 2010

Mit dieser Kombination konnten wir unsere 3 monatige Mongolei-Expedition 2014 ohne Probleme voll auskosten.!

Bild ; Tibesti - SAHARA

The wilderness.....the place of peace.

Olga & Helmut
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Walter 41.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gelöschter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #36 von Lasyx
Lasyx antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Sieht nach einem spannenden Abenteuer aus! :top: Das würde uns auch gefallen, vielen Dank für den Link.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #37 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Das-Fernweh-Mobil
Puh.. jetzt hatte ich dank euch den ganzen morgen was zu lesen und zu gucken :grin: Manoman da habt ihr einen Haufen schöner Länder gesehen.Und jetzt seit ihr in meinen Traumland ( 2 Jahre noch ) unterwegs :dafuer: Werde mir eure Seite abspeichern damit ich mir den kompletten Reisebericht noch reinsaugen kann....Danke!
Euch eine schöne Zeit in einen tollen Land
Gruß Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #38 von luexla
luexla antwortete auf das Thema: Re:Das-Fernweh-Mobil
Hallo Harald, wir fahren seit 2011 eine Cramerkabine und sind mit Kind unterwegs.

Zuerst auf einem 1.5er Hilux, nun auf einem Ranger DC und sind sowohl viel unterwegs, als auch sehr zufrieden. Die besagte Ladeflaechenverlaengerung habe ich auch dran. Die Angaben von dogs kann ich bestaetigen.

Waren letztes Jahr in Schweden. Haettest sie sehen koennen. ;-) Werden auch bei Bennos Treffen Mitte August sein.

Ciao
Juergen

2013er Ranger XLT mit Klappdachkabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
4 Monate 3 Wochen her #39 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: Re:Das-Fernweh-Mobil

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




:hurra: :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Wochen her #40 von travelix
travelix antwortete auf das Thema: Re:Das-Fernweh-Mobil
Viel Spass und schöne Reisen

D-Max DoKa.2016........200 er Tischer Trail 2002
Folgende Benutzer bedankten sich: Maddoc

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.259 Sekunden
Powered by Kunena Forum