Topic-icon Frage Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #21 von enpee
enpee antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Hallo Motte, :welcome:

Abgetrennte Nasszelle und Hubdach ist ja schon mal sehr schwierig. Mit Klappdach fast unmöglich. Stellt sich die Frage, ob´s nicht doch eine Alkovenkabine sein darf. Die Höhe stört ja nicht beim Anhängerbetrieb: wo ihr mit dem Pferdeanhänger durchkommt, kommt Ihr auch mit einer Alkovenkabine durch.

Abgetrennte Nasszelle bedeutet allermindestens 2,00 Meter Bodenlänge, besser 2,20-2,40 m wenn Ihr auch noch einigermaßen bequem drin sitzen wollt. Ihr wollt aber auch keinen größeren Überhang wegen des Anhängers. --> Nasszelle und Sitzbänke und Anhängerbetrieb gehen eigentlich fast nur mit einem Single Cab.

Wegen Fahrradständer und Anhängerbetrieb wäre ein Seiten-Einstieg sinnvoll, der geht ohne Überhang aber fast nur, wenn ihr die Pritsche runterbaut und auf den Rahmen aufbaut.

--> Ihr müsst Euch für Euren 1,5 Kabiner Ranger wohl eine Wohnkabine individuell anfertigen (lassen) mit absoluter Mini-Nasszelle, Hubdach, Seiteinstieg, minimalem Überhang und Option auf Heck-Fahrradträger.

Fragt doch mal bei Ormocar nach...

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #22 von 815er
815er antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Von Camp Crown gibt es doch die Overlander Klappkabine als Leerkabine. Ich habe nur die Maße nicht parat..

Ihr werdet schon das richtige finden.

Viele Grüße

Sabine und Armin
die Kastenwagenfahrer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #23 von Mickel
Mickel antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Vielleicht hat Riesenhase ein Klo-Modul im Programm? :sensation:

Händler / Beratung für LED Beleuchtung Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #24 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Auch im kleinsten Klo- Modul sollte man sitzen können! Es sei denn man ist ein alter Marokko Fan! :ironie:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #25 von Mittelalter
Mittelalter antwortete auf das Thema: Re:AW: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Wenn ihr sowieso Carport bauen lasst, dann investiert doch 200 Euro in einen Minibagger und macht eine ebene Fläche zum absetzen der Kabine....

Oder..... denkt evtl. auch mal über einen Allrad Kastenwagen mit Womoausbau nach!

Mit den besten Grüßen


Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #26 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Hi,

wie Du schon mitbekommen hast wird das mit den Wünschen etwas schwieriger.

Wenn Du so viel Raum auf DIESEM Auto brauchst solltest Du zu Veth nach NL fahren und das Ding verlängern lassen.
Ihr habt bei BB eine ziemlich lange Kabine auf dem Ranger gesehen. Aber die hatte keinen WC-Raum und keine abgeteilte Ecke
dafür aber ein gute Raumausnutzung und noch etwas Luft zum Atmen. In der Länge gibt es nur eine Eierlegende Wollmilchsau:

Die heißt Apex 8 und wird bei Outfitter in USA gebaut. Die hat Klappdach, Sitzecke , geräumige Küche, Riesenbett und die Nasszelle kann man mit festen Wänden aufklappen. Lance a Lot hier im Forum hat das Modell.
Die Kabine hat nur einen Fehler: Der Ranger ist dafür deutlich zu klein! Da muss ein 2500er Ami drunter .

Ich schreibe das hier weil wir auf genau dem gleichen Trip waren als wir hier anfingen. Die Entscheidung für Raum und Luft nach oben beim Basisfahrzeug fiel ziemlich schnell zugunsten eines US-Pickups. Mangels Kleingeld restaurieren wir gerade unsere Ebay-Jayco.
Die ist genau so lang wie bb´s Fourwheel, nur etwas breiter. Aber auch ohne WC-Raum. Ein Potti kommt aber für Notfälle mit.

Die nächste Ausbaustufe könnte besagte Apex 8 oder eine Eigenkonstruktion, die sich an die Outfitter stark anlehnt, werden. Das ist noch ein wenig davon abhängig wie sich unser PU und insbesondere die leider schon arg mitgenommene Ladefläche auf Dauer halten. Ggf.
machen wir es dann wie Bobby268 und setzen eine Alupritsche oder im Ami-Slang: ein Flatbed drauf.

Ich weis : Jede Option hat so ihre Reize aber auch ihre Kosten. Aber auch die teuerste Massanfertigung kann Euch den Platz nicht zaubern!
Und gerade wenn sowieso nicht abgesattelt würde so solltet ihr über Mittelalters Vorschlag ernsthaft nachdenken. Das erfüllt Eure Zwecke besser. Und "cool" ist so ein Teil auch....

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #27 von Bobby268
Bobby268 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Mit knapp 2,20m und Flatbed lässt sich ein Minibad ganz gut realisieren. Unsere Camp Compact hat exakt 2,15m Bodenlänge. Wüde ich nun statt der Ausklinkung für die üblichen Radläufe eben weiterbauen, könnte das Bad quer rein (also wie bei den größeren die Toilette an die rechte Außenwand) und es wäre zumindest ein kleines abgetrenntes Bad, was evtl. sogar Platz für eine Dusche hat.

Anhängerbetrieb geht mit dem 1,5er Ranger und 2,15m ! Vielleicht nicht jeder, aber die meisten Pferdehänger passen dahinter. Machen wir ja selbst.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #28 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
In Bad Kissingen war eine Hubdachkabine von camper4x4.pl
Vielleicht hat jemand ein Bild,ich finde meins gerade nicht.
Die machte einen sehr guten Eindruck.
Meines Wissens sind die so flexibel auch auf Kundenwünsche einzugehen.
Da dürfte eine Kabine auf den Rahmen und der Ausbau mit WC Raum eines der leichtesten Übungen sein.
Und preislich bezahlbar.
Und die Qualität ist sehr gut, da hab ich von den renommierten Herstellern schon mehr Pfusch gesehen.
Nur so als Vorschlag.

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #29 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Von mir auch ein Willkommen

Aaaber,

hier hat sich ja das halbe Forum schon mit Vorschlägen bemüht, obwohl hier jeder weiss, dass Eure Wünsche sooo nicht zu realisieren sind.

Nehmt doch mal einen Zettel, malt die Grundfläche Eurer Ladefläche drauf und teilt davon ca ein Drittel ab, das ist nämlich realistisch die Fläche, die für Eure Nasszelle gebraucht würde - und alles Andere ist Wunschdenken und Phantasie (bei einer Gazelle wäre es sogar fast die Hälfte).
Was Ihr wollt, ist keine eierlegende Wollmilchsau, sondern schlichtweg unmöglich - da könnt Ihr noch so viel Geld reinschmeißen.

Ihr werdet wohl nicht umhin kommen, ein paar Eurer Forderungen hinsichtlich der Umsetzbarkeit zu überprüfen - das könnt Ihr nur selbst.
Aus meiner Sicht kann ich Euch nur sagen, ich habe meine Kabine selbst (mit Forumshilfe) geplant und realisiert - hatte also alle Möglichkeiten offen - nur, ich war nicht bereit, ein Drittel meiner Kabine nur zum Sch... zu reservieren. Ich habe das mit einem speziell dafür vorgesehenen Wurfzelt - für draußen realisiert - und bereue es nicht.
Ich kann obodulja nur beipflichten, wenn er sagt, dass Eure Wünsche (auch nur zum Teil) nur auf einem Riesen Pickup, mit 2,50 m Länge der Ladefläche zu realisieren sind.

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #30 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
...oder eben wie von mir und auch bobby 268 angedeutet:

eine "normale Pritsche" / Alupritsche draufbauen und eine Kabine fürs Flachbett bestellen.

Die gibts bei Fourwheelcampers mit Seiteneinstieg und sogar Stauraum unter dem Bett. Allerdings ist man bei FWC mit dem Grundriss
nicht so ganz flexibel weil die Inneneinbauten die Struktur der Flatbed-Kabine mit stabilisieren.

Es schadet da sicher nicht auch die diversen europäischen Anbieter zu kontaktieren.
1.) Aber zuerst mal selbst zeichnen: Es gibt alle Maße im Netz, ggf. kann ich mit meiner "privaten Maßdatenbank" aushelfen.
2.) Dabei anhand der Abmessungen die eigenen Wünsche runterschrauben. Ihr habt Platz im Stadel? Auf dem Heuboden ? SUPER
Ich habe mir die Basisform (Unterteil) meiner Kabine mit ein paar alten Spanplatten ohne Anspruch auf Milimetergenaue Masshaltigkeit aufgebaut und verschieden denkbare Längen markiert. Dann aus Kartons oder mit alten Latten die ca. Möbelmasse simuliert um die Bewegungsfreiheit zu checken oder um den echten Platzbedarf an der Sitzgruppe herauszufinden. Da sollte beim Sauwetter auch mal Platz zum Lümmeln sein! Es ist ernüchternd was dabei rauskommt! Wären wir vom Konzept PU + Kabine nicht dermassen überzeugt so hätte ich an dieser Stelle aufgegeben !

3.) Mit den Ergebnissen habe ich bei verschiedenen Anbietern angeklopft. Dabei hat ich das Gefühl dass es den Europäern sehr gut geht.
Denn die meisten hatten es nicht nötig zu antworten. Ich hatte auch keine Lust nur wegen Anfragen ganz Deutschland und angrenzendes Ausland zu bereisen.
4.) Wenn die Anbieter nach der 3ten Mail und Telefongespräch nicht reagieren: "Wer nicht will der hat schon"
Ich habe dadurch bedingt inzwischen ganz brauchbare freundschaftliche Kontakte nach USA aufgebaut. Die sind da relativ aufgeschlossen. Allerdings bleiben da auch die Garantieleistungen meist auf der Strecke! Billig wird der Spass auch nicht, was vor allem am Transport und Transportrisiko liegt. Ich kriege zwar keine Provisionen, aber ich kann Euch da ggf. Starthilfe geben auch wenn ich weder Händler noch "Sales representative" bin.

Aber wie bereits angedeutet war ich für meinen Teil bei Punkt 3 schon bei einem Amerikaner über 3,5 to.

Zusammenfassend : Wenn Ford-Ranger + WC, dann nehmt Booby268´s Methode + Kabine nach Wunsch.
So eine Pritsche gibts im brauchbaren Zustand in Ebay oder bei Fahrzeugbauern die Transporter z.B. zu Autotransportern oder Verkaufswägen umbauen. Bei etwas Verhandlungsgeschick baut der Euch die Pritsche auch gleich drauf!

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #31 von Riesenhase64
Riesenhase64 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?

Mickel schrieb: Vielleicht hat Riesenhase ein Klo-Modul im Programm? :sensation:


Lieber Mickel,

ein Toiletten-Modul ist schon in Planung :-) !!! So ein Modul ist schneller ausgewechselt als man glaubt.
Mann kann dann als Alternative die Heuballen dort einlagern :-) !!!!

Viele Grüsse
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Mickel
  • Mickels Avatar
  • Offline
  • Händler
  • Händler
  • ...es is wie es is...und es is gut so...
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #32 von Mickel
Mickel antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
...Christian..ich hab gewußt, du kannst sowas.....Mickel

Händler / Beratung für LED Beleuchtung Lichtbalance

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #33 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?

Riesenhase64 schrieb: Mann kann dann als Alternative die Heuballen dort einlagern :-) !!!!


Man könnte das Heu dann gleich als Bindemittel fürs Klo-Modul ...... :roll:

Hier die Klappkabine von camper4x4.pl





und hier hab ich etwas gemalt.
ist fast die Eierlegende ......


Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #34 von Motte
Motte antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
JEPP!!!!!!!!!!!

Soooooo hatte ich mir das gedacht, von der Richtung her!

Und an der Klotür kommt aus dem Zeltstoff ein Stück, was bei der Nutzung oben mit Klettband am Dach festgepappt wird!

Danke für diese schöne Idee!

Ich werde mich mal mit Dachlatten bewaffnen um die "Einrichtung" nachzubauen.

Das mit dem Wurfzelt hatte ich auch schon als Idee. Jetzt mit jungen 50 wäre das ok. Aber wir wollen so ne Kabine bitte nur 1x neu kaufen.
Und mit 70 dann zum s.... raus in die Kabine. Ach neeeee.......

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #35 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Und ,bist schon am Dachlatten zersägen :grin: :D

Ein Grundriss mit Seitentür ist auch kein Problem,den Plan spar ich mir jetzt.

oder wenn du dich mit dem Bau auf den Rahmen nicht anfreunden kannst hier eine Möglichkeit auf die Ladefläche.
Allerdings mit wesentlich weniger Stauraum und Gewichtsverlagerung nach hinten und zus. gut 100 kg für die Ladefläche mehr.


Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #36 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #37 von enpee
enpee antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
@ Rudi: Bin begeistert! Das du so mal eben ein Konzept mit Zeichnung & Grundrissen aus dem Hut zauberst!

Wenn wir unsere nächste Kabine bauen, werden wir vorher Deinen Rat einholen...

Chris

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #38 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Danke für die Blumen.
Ihr habt Eure Kabine auch ohne meinen
Rat erstklassig hinbekommen.
Von der Optik und Ausführung könnte ich bei Euch noch lernen

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Folgende Benutzer bedankten sich: enpee

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #39 von stein1101
stein1101 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Hallo Motte

erstmal auch von mir ein :welcome:

hab noch nicht ganz verstanden, was für Dich "alltagstauglich" bedeutet. Geht´s um die Höhe (tiefgaragentauglich) oder um Länge, Wendigkeit usw.
Oder warum muss es eine Klappdach sein?

Ev könnte die Azalai für Dich in Frage kommen; da ist das WC zumindest abtrennbar.

Oder wenn es doch ein wenig höher, aber immer noch leicht und wendig sein soll.
Ev die G eocar Condor plus mit Sanitärraum.

Wir haben auch ein (nicht abgetrenntes) WC und auf das würden wir nicht verzichten. Notfalls kann der/die andere ja inzwischen rausgehen.

Bin gespannt, woraum Eure Wahl fallen wird.
Viel Spaß beim Überlegen und aussuchen
LG Martin

nun: Bremach T-Rex mit Maltec-Kabine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Cappuccino

Reisen ist tödlich ... für Vorurteile (Mark Twain)
Unsere Reisen

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #40 von roadrunner383
roadrunner383 antwortete auf das Thema: Gazell- Kabinen. Hat Jemand eine?
Mal ganz allgemein zum Thema "Toilette bzw. Toilettenraum": Wer sagt denn, dass dieser Raum FEST sein muss und daher auch unbenutzt viel Raum kostet? Rudi zeigt mit seiner Idee, dass es flexibler geht. Auch Kastenwagen mit sogenanntem "Raumbad" (das durch eine flexible Schiebetür größer bzw. kleiner wird) bieten eine clevere Alternative zum Festbad. Wundert mich, dass weder Nordstar noch Tischer etc. ein Modell mit dieser Badlösung rausbringen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden
Powered by Kunena Forum