Topic-icon Frage Handwerks Projekt in Ghana

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #1 von Erisch
Erisch erstellte das Thema Handwerks Projekt in Ghana


Rudi hat es schon geschrieben, aufgefallen ist es vielleicht auch, dass ich hier rar war in der letzten Zeit. Den Grund dafür will ich Euch jetzt hier mitteilen und ich will Euch vielleicht auch anstecken, uns mit Rat und Tat und vielleicht auch Spende - zu unterstützen.
Dafür bekommt Ihr einen Platz in der ersten Reihe - wenn das hier auf Interesse stößt, werde ich über den Fortgang des Projekts berichten.
Keine Frage, dass es dafür jederzeit einen Vorzugs- Wohnkabinen Stellplatz in Ampenyi in der KoSa Beach Road gibt und ganz ehrlich, das Bild oben sieht man live, keine 100m von unserem Platz entfernt :sensation: . . . sag ich Euch :hurra:

Wir haben mit den Vorbereitungen für ein Handwerker- Ausbildungsprojekt an der Küste, in Ghana begonnen.
Eine Stiftung (foundation) wurde bereits gegründet und ein Haus mit großem Grundstück, 100m vom Strand weg, ist schon da.



Mein Partner ist Kwesi, ein Ghanaer mit deutschem Pass und Reggae Musiker, bekannt unter seinem Künstlernamen "BORNBLACK"
In dem youtube Video seht Ihr einen kleinen Spaziergang durchs Dorf, mit BORNBLACK Musik.

Das Hauptthema für uns ist es, junge Leute aufzuklären und Perspektiven zu bieten gegen eine gefähriche, immer aussichtslosere Flucht nach Europa.

Der Gedanke kam auf, bei unserer Arbeit in einer Eifeler Flüchtlingsinitiative. Gerade für die Leute aus Nord- und West- Afrika ist die Bleibeperspektive schlecht. Ich habe dort einen Minderjährigen Ghanaer kennengelernt, dessen Eltern auf der Flucht durch die Sahara ermordet wurden und sein Bruder wurde in Libyen vor seinen Augen vom IS erschossen.
So etwas wollen wir den Leuten ersparen.
Ghana ist ein friedliches Land, mit 17% Moslems auch ganz anders aufgestellt. Die Haupt- Fluchtgründe liefert die EU durch Einengung der Fischereizonen, die die Fischer an der Atlantikküste zum Aufgeben zwingt. Sie verkaufen dann ihre Boote an die Schlepper - den Rest kennen wir.

Wir beabsichtigen dort ein paar Lehmbauten zu errichten für eine Schule und verschiedene Werkstätten.
Gedacht ist an Metallwerkstatt, Schreinerei, Sattlerei, Bauwerkstatt, Elektro usw.
Eine Küche mit Kantine soll alle versorgen.
Man darf sich das nicht nach europäischen Maßstäben vorstellen, es ist in Afrika und da fehlt es an allem.
Die Temperaturen sind gemäßigt, für die Äquatornähe besonders, das liegt am Atlantik, der in Hörweite mit hunderten Km weißem Sandstrand aufwartet.

Das Projekt ist besonders geeignet, für handwerklich versierte Rentner und Leute, die mal eine Auszeit nehmen.
Ein bisschen englisch sollte man können und mit andersfarbigen Menschen keine Probleme haben.
Mc Doof um die Ecke gibbet nich, das Essen ist fast vegetarisch, kaum Fleisch, viel Fisch, Früchte und Gemüse - danach kein Übergewicht mehr.

Wenn Ihr mehr wissen wollt - Ihr wisst ja wie - und wer noch ein bisschen angefixt werden möchte - hier geht es weiter:



www.aba-don-youth-foundation.org

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Erisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #2 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
Servus Erich

Ich kann nur den Hut vor dir ziehen . :sensation:
So ein Hilfsprojekt auf die Beine zu stellen , echt toll.

Du schreibst was von Sachspenden , da sollte doch was zusammenkommen .
aber Elektrogeräte , ?? ist Strom in Ghana kein Problem und immer verfügbar ??

Und ein Anlaufpunkt für Reisende die über die OstWestroute nach Südafrika wollen wär doch was .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #3 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
Rudi, auf der Westroute sind wir, unten auf der Karte, auf unserer Homepage, ist die Lage erkennbar.
Koordinaten 5° 3.650 N, 1° 26.460 W

Brauchen tun wir alles, was in o.g. Werkstätten gehört.
Ernsthafte Hilfs- Interessenten erhalten ein Login zu unserem internen Websitebereich, wo eine ausführliche Projektbeschreibung zum Download bereit steht.
Mut gemacht hat mir der gleiche Aufschlag im Moto Guzzi Forum, wo die Resonanz ganz großartig ist.

Natürlich beantworte ich gerne Fragen dazu, aber fangt bitte keine Flüchtlingsdiskussion an.

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Erisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #4 von Catweazle
Catweazle antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
Hallo Erich
Erst mal super :top:

Ich würde gerne mehr darüber erfahren, wenn du ein Link zu deinem Projekt setzen könntest. Bin auf deiner HP leider nicht fündig geworden.

Gruß von Klaus und Moni
klausundmoniunterwegs.de

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #5 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #6 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
Interessant



Gruß Michael

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Lasyx
  • Lasyxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Wir reisen bodengebunden
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #7 von Lasyx
Lasyx antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
Das ist ein sehr gutes und schönes Projekt! :top: Hut ab Erisch, werde ich gerne weiter verfolgen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß, Lasyx
Nissan D40 Portugiese / Artica 230 SE
Mit Trailmaster statt LuFe.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #8 von lio
lio antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
:top: Viel Erfolg.:top:

Liebe Grüße
Lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 1 Woche her #9 von Pantin
Pantin antwortete auf das Thema: Handwerks Projekt in Ghana
Hallo Erisch,

tolles Projekt!

Mein Geschaeftspartner hat fuer 1 Jahr einen ghanesichen Fluechtling bei sich zu Hause aufgenommen. Haeufig erzaehlt er von seiner Heimat und der hoffnungslosen Lage des Arbeitsmarktes.
Wenn es Arbeit und Frieden (vorallem in den Nachbarlaendern) geben wuerde, dann waere er sofort bereit nach Hause zurueck zu gehen.

Viele Glueck

Ciao
Martin
Ranger XL 2013 - X-Vision Lightbox

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.222 Sekunden
Powered by Kunena Forum