Topic-icon Info Camper für die AHK

Mehr
10 Monate 5 Tage her #1 von manfred65
manfred65 erstellte das Thema Camper für die AHK
Das spart vermutlich Reifen auf der Vorderachse.... :mrgreen:
www.doityourselfrv.com/expandable-camping-pod/

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: bergaufbremser, mingelopa, axelg

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
10 Monate 5 Tage her #2 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
Unglaublich! Und fährt sich bestimmt auch super :hammer:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 5 Tage her #3 von oberschwabe
oberschwabe antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
Das ist das Ende der Servolenkung ! :haumichweg:

Gruß Jo.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 5 Tage her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
wenn das Gewicht mit 275 lbs = 125 kg stimmt ist das nicht so schlimm.
125 kg entsprechen der Stützlast

da bringt eine Kabine auf einem PU wesentlich mehr Gewicht auf die HA

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
10 Monate 4 Tage her #5 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
Dachzelt für Menschen mit Höhenangst....

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 4 Tage her #6 von bb
bb antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
Diese Idee finde ich auch spannend.
www.heise.de/autos/artikel/Klapp-Kleinst...y-Homie-3594045.html
Mit so einer Kiste und einem Flatbed PU könnte man ausgeklappt eine fast erwachsene Wohnkabine zur Verfügung haben. Natürlich nicht wie auf der abgebildeten APE, sondern mit optimierter Frontwand und 1,90m Breite. Die durchschnittliche Doka Pritschenlänge Länge ist bei rund 1,50m, mit Flatbed kann man vermutlich auch auf 1,70m kommen. Ausgeklappt könnte dann eine komfortable Gesamtlänge rauskommen.
Hier ist ein Video, das den Aufbau zeigt. Eigentlich ganz simpel :)


2001 bis 2011: Toyota HZJ79 mit Innovation Campers Kabine - Eigenausbau
Wohnkabine ab 2011: Four Wheel Ranger Popup - Eigenausbau
2011 bis 2014: Ford Ranger XL 2AW 1,5 Cab;
ab 2014: Nissan Navara SE KC

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
10 Monate 4 Tage her #7 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
Coole Kiste :top:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 4 Tage her #8 von Riesenhase64
Riesenhase64 antwortete auf das Thema: Camper für die AHK
Beides interessante Kisten :-) !!!

Viele Grüsse
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Wochen her #9 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Camper für die AHK

bb schrieb: Diese Idee finde ich auch spannend.
www.heise.de/autos/artikel/Klapp-Kleinst...y-Homie-3594045.html
Mit so einer Kiste und einem Flatbed PU könnte man ausgeklappt eine fast erwachsene Wohnkabine zur Verfügung haben. Natürlich nicht wie auf der abgebildeten APE, sondern mit optimierter Frontwand und 1,90m Breite. Die durchschnittliche Doka Pritschenlänge Länge ist bei rund 1,50m, mit Flatbed kann man vermutlich auch auf 1,70m kommen. Ausgeklappt könnte dann eine komfortable Gesamtlänge rauskommen.
Hier ist ein Video, das den Aufbau zeigt. Eigentlich ganz simpel :)


Statt dieser Slide-Out-Konstruktionen kannst dieses Teil auch 90 Grad gedreht auf die Flachpritsche stellen. Mit Überstand hinten, wie bei den meisten Wohnkabinen. Seitlich aufgeklappt kommst Du dann locker auf min. 2,20 x 3,60 m (LxB) Grundfläche. Zugeklappt schaut es von vorne etwas skuril schräg aus.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.296 Sekunden
Powered by Kunena Forum