Topic-icon Frage Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpacken?

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #21 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
@Jupp
das war jetzt gemein :hammer:

@Chris
Punkt 1 .. na ja
der letzte Punkt ist gut.

der Rest für unterwegs , ich weiß nicht.

und Wäscheleine , da reichen 2 Bäume zum dranbinden und vergessen bei der Abfahrt

also weiter mit den Thema Werkzeug

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #22 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Gibt das jetzt den Anfang für "Noch zwei schnelle für's Wochenende"?

Triftt der königlich bayerische Lästerer auf den kleinen Zyniker… :haumichweg:

Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #23 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
R U U H H H E E :evil: :hammer: :hammer:

BiMobil schrieb: weiter mit den Thema Werkzeug


:P :P

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #24 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
@ Fangon.
Zum Thema Werkzeug für Ritter.
der Ritter Ulf testet sein neues Schwert, sein Knappe verliert dabei ein Ohr.
Sagt der Ritter, das war aber knapp mein Knappe ! :lloll:

Zum Thema Werkzeug:
Es macht keinen Sinn Werkzeug an verschiedenen Stellen tief oder weniger tief einzupacken.
Das was man mitnimmt sollte alles in einer Kiste oder in einem Schrank sein, wenn nicht müßt ihr ständig suchen so wie ich !!!! Weil das was du brauchst ist immer tief unten!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #25 von docsnyder
docsnyder antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Werkzeug ist unter den Fahrzeugsitzen gut aufgehoben, was sich positiv auf die Gewichtsverteilung auswirkt. Bordwerkzeug vom Hersteller ist meist Mist und bei Isuzu ein echter Lacher, also austauschen. Den Original -Wagenheber kritisch betrachten und eventuell tauschen! Jetzt weiß ich aber endlich wofür ich das kleine Beil mit an Bord brauche. Für die Heringe! Guter Kauf! Grüße Thomas

Isuzu D-max mit Ortec Minicab, in Testphase und
Sprinter mit Kofferaufbau.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #26 von axelg
axelg antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hi,

da ich immer den Akkuschrauber dabei habe für die Stützen, habe ich jetzt auch Holzschrauben dabei - statt Heringen bzw. zusätzlich. Die kann man mit dem Hammer gut reinhauen und per Bit auf dem Akkuschrauber wieder rausdrehen. Die Schrauben sind 25cm lang. Das hält überall, grade wieder auf einem französischen CP getestet, dort war knapp neben der Straße noch etwas Teer unter der Graßnarbe.
Ansonsten große Kiste mit Wagenheber, Beil, Abschleppseil, Schäkel, Kabelbindern, Ersatzleuchtmitteln, Bitsatz, WaPuZa, Engländer, Elektrokleinteile, Strommeßgerät, Kaminverlängerung, Ratsche+div Nüsse, WD40, Spaxschrauben (meine Kabine ist halt schon Ü30 :-))
usw usw. Natürlich geht es auch ohne das alles, aber sammelt sich halt alles nach und nach im Bus "Keller"

Grüße

Axel

VW T3 mit Tischer 245, beides BJ'85

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #27 von Zausel
Zausel antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Wir haben, da wir ja über mehrere Monate zum großen Teil fernab der Zivilisation zubringen wollten, relativ viel Werkzeug mitgenommen. Und das hat sich auch rentiert.

In unserem 1 1/2-Kabiner haben wir die "Rückbank" rausgeschmissen (hat sich wegen LKW-Zulassung sowieso angeboten) und stattdessen ein Regalsystem einbauen lassen, dessen Boden wir herausnhemen und die nach ganz unten führenden Fächer erreichen können. Da drin haben wir neben dem Wagenheber allerhand anderes Zeug: Bergegurt, Spannzeug, ein Kistchen mit den gebräuchlichen Airline-Sachen, Batterieladegerät, diverse Bänder: Gaffer-Tape, selbstverschweißendes Bitumenband und ganz besonders selbstklebendes Aluminiumband. Das ist das Band, von dem ein You-Tube-Video rumgeistert, wo ein Lufthansa-Monteur direkt vor dem Abflug die Triebwerksvorderkante damit befestigt, und das für viel Spott gesorgt hat. Unberechtigterweise, denn das Zeug ist wirklich speziell: Klebt wie Teufel, ist mörderstabil und lässt sich in jede Form bringen. Saugeiles Zeug.
Dann habe ich etwas gemacht, was ich im vorherigen Leben beim Autoschrauben nicht mal angedacht habe: Ich habe beim LIDL einen Komplett-Werkzeugkoffer gekauft. Nicht wegen der "Qualität" (die sogar recht gut ist), sondern wegen der Aufgeräumtheit unterwegs. Das ist, wenn man so lange unterwegs ist, Gold wert. Und der Koffer passt haargenau hinter den Beifahrersitz. Das, was wirklich wichtig ist, habe ich dann in einer gesonderten Kiste sogar doppelt mitgenommen. Dazu Multimeter, diverse Seile, Zelthäringe, Axt, Säge, Radkreuz, Ventile, Lötkolben, Sicherungen, Reifenmontierpaste und zwei Reifenmontierhebel. Kompressor haben wir ja fest eingebaut.
Ach ja, einen Ballonwagenheber für den Auspuff haben wir auch noch. Der "originale" würde im Sand nicht viel helfen.
Wirklich praktisch sind auch die 3M-Klettpunkte und -streifen, die es beim Aldi und beim LIDL hin und wieder gibt. Da fliegt auch unser SPOT-Satellitensender nicht mehr haltlos rum wie auch andere Sachen. Muss man ab und zu erneuern. Das Klettzeug, nicht den SPOT.
Die Reifenmontierhebel stecken unter den Sitzen. Dann hat man sie zur Hand, wenn man sie mal anderweitig braucht ...

Und doch fehlt immer mal was.
Besonders "lustig" war's, als uns eine Gasdruckfeder vom Aufstelldach weggeknickt ist und wir sie wechseln mussten. Am Arsch der Welt mitten in den Sanddünen. Die Verschraubung in ca. 3,50 Meter Höhe und keine Leiter dabei ...
Da lernt man Artistik.

Grüße

Der Zausel

Die Moral und der gute Geschmack sind ein altes Ehepaar,
ihre Kinder heißen Dummheit und Langeweile.

(Francis Picabia)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #28 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Das hatte ich noch vergessen: Einen kleinen Gaslötkolben haben wir natürlich dabei um die Elektronik gegebenenfalls reparieren zu können :wink:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #29 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

Holger4x4 schrieb: Das hatte ich noch vergessen: Einen kleinen Gaslötkolben haben wir natürlich dabei um die Elektronik gegebenenfalls reparieren zu können :wink:

Die gibts in Bayern aber auch noch nicht soooo lange

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Insider




Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #30 von FrankS
FrankS antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Leute,
na das mit dem tiefer gelegten Werkzeug ist so gemeint - da fühlt man sich doch gleich etwas sicherer. Das hat nichts mit "brauche ich" zu tun. Ich könnt's ja mal gebrauchen. Also ich habe auch eine etwas größere Anzahl an Teilen mit. Am ehesten brauche ich noch die Axt - fürs Lagerfeuer. Als nächstes werde ich mir mal den Ersatzreifen abmontieren - nur um zu testen wie das geht und was man da so alles braucht. Hatte mit meinen Knaus einen Platten in 10 Jahren - das lässt sich sehen. Wäre ohne vorherige Übung nicht an den Ersatzreifen rangekommen - Steckschlüssel passten wegen Gratbildung nicht.
Danke für Eure Beiträge, gehe mal durch und werde meinen Werkzeugbestand eventuell korrigieren.

FrankS

Navara mit Tischer 260S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #31 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

Holger4x4 schrieb: Das hatte ich noch vergessen: Einen kleinen Gaslötkolben haben wir natürlich dabei um die Elektronik gegebenenfalls reparieren zu können :wink:

Mit der Erfindung wurden ja auch wieder Begehrlichkeiten der Männerwelt geweckt :lol: 8)

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #32 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

bergaufbremser schrieb: Die gibts in Bayern aber auch noch nicht soooo lange


Mein lieber Bernd :hammer:
ich glaub du meinst mich.

zur Klarstellung, die Arbeiten wurden für einen DMax aus BaWü gemacht.
Der bayer. DMax hat übrigens jetzt auch so nen Gasbrenner an Bord.

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #33 von MuD
MuD antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

FrankS schrieb: . Wäre ohne vorherige Übung nicht an den Ersatzreifen rangekommen


Da ist noch ein Teilchen, was Du vielleicht beim Radwechseln bei aufgesattelter Kabine brauchst:

www.wohnkabinenforum.de/index.php/forum/...te=all&childforums=1

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.net

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her - 1 Jahr 3 Wochen her #34 von gernotjr
gernotjr antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

BiMobil schrieb: Als Hammer zum Heringe versenken dient seit 27 Jahren die Bimobil Kurbel für die Stützen.

Wie triffst Du mit der Kurbel den Hering - oder sieht die Kurbel bei Dir soviel anders aus als bei uns??
Das kann ich mir gerade nicht vorstellen - abgesehen davon nehmen wir den klassischen Gummihammer für die Heringe.

Grüße Gernot

Die Stoßstange ist aller Laster Anfang!
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Wochen her von gernotjr.
Folgende Benutzer bedankten sich: Windsurfer

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #35 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Ducktape
Kabelbinder
WD-40
Axt ...fertig

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #36 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Ich glaube ja, das WD 40 nur durch die Vermarktungsstrategie so gut geworden ist :lloll:
Der Mist taugt bestenfalls zum Fahrrad putzen :mrgreen:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #37 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
... kannst ja auch das Sprühöl vom Aldi nehmen :mrgreen:
Der Vorteil vom WD40 ist, dass es da auch relativ kleine Sprühdosen gibt!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #38 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
ja genau Holger, jeder Discounter verschleudert das Zeugs :mrgreen:
Aber wenn man das z.B. in ein Schloss sprüht gammelt es schlimmer als vorher :shock:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Wochen her #39 von wiru
wiru antwortete auf das Thema: Re:Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter ver
Ich hatte mal einen 12V Zigarettenanzünder Lötkolben im PU...als ich mal damit löten musste, wurde das Kabel schneller warm als der Lötkolben...völliger Mist! Elektrisch heizen geht halt nicht mit 12V....

Gruß, Willi

Gruß, Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Wochen her #40 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

BiMobil schrieb: ...
zur Klarstellung, die Arbeiten wurden für einen DMax aus BaWü gemacht.
Der bayer. DMax hat übrigens jetzt auch so nen Gasbrenner an Bord.

Dafür war der Gaslöter ja auch aus Würschtelberg :mrgreen:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden
Powered by Kunena Forum