Topic-icon Frage Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpacken?

Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #1 von FrankS
FrankS erstellte das Thema Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Leute,

bin z.Z. beim Packen meines zweiten mobilen Hauses. Tischer hat ja doch an eine Menge Stauraum gedacht. Nun will ich größeres und schwereres Werkzeug (und da nehme ich schon etwas mehr mit) hinter dem Fahrersitz in einer Plastekiste mit Hundebrettliegesitzauflage verstauen. Da muss ich dann doch etwas mehr auspacken, wenn ich das brauche. Einiges Weniges, was man doch öfters mal brauchen könnte, kommt in die Kabine direkt - einfach erreichbar.

Das wären
- 1 Schraubenzieher für Spannschlösser
- Teppichmesser
- Bit-Satz mit Schrauber
- Wasserwage (klein - mag nicht kopflastig Schlafen)
- Panzerband .....

Was nutzt Ihr denn so öfters auf Reisen? Noch schöner, was schleppt ihr denn so alles mit Euch rum? Also meine Kabine soll kein Werkzeugwagen werden. Aber ich habe für einige erdenkliche Fälle schon ein gewisses Sicherheitsbedürfnis.

Was führt Ihr denn für den PU so alles mit (na Räder demontieren sollte man schon können)? Also meine Frage zielt hier nicht auf Outdoor-Ausrüstung, sondern auf Werkzeug für gemäßigte europäische Breiten!

Danke für Eure Erfahrungen FrankS

Navara gegenwärtig ohne Kabine
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von FrankS.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #2 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Bin im ADAC :mrgreen:
Ein Multimeter mit Durchgangspieper habe ich immer schnell zugänglich um mal ne Sicherung zu prüfen ect.
Ne große Tüte Kabelstrapse in verschiedenen Größen sind neben Panzertape auch oft brauchbar :wink:

Als Fahrradfuzzi hab ich die paar Sachen, die man zum Fahrradschrauben braucht (Imbus und Kettenspray) auch immer griffbereit :mrgreen:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Volker1959.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
1 Jahr 2 Monate her - 1 Jahr 2 Monate her #3 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

FrankS schrieb: - 1 Schraubenzieher für Spannschlösser


Das ist zwar jetzt :offtopic: ABER
Wer hat dir denn erklärt das du die Spannschlösser mit nem Schraubenzieher anknallen sollst. :shock:

Handwarm anziehen reicht völlig aus.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von Fangorn.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #4 von Hendrik
Hendrik antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Frank,
meine "Wasserwaage" ist die Kühlschranktür und für´s hoch kurbeln ist ein Akkuschrauber an Bord. Ansonst, wie vorab beschrieben, ein wenig Kleinkram für Elektrik und Radwechsel usw. liegen in den Staufächern oder, wenn schwerer hinter´m Fahrersitz.
Spannschlösser hat Ulf schon beschrieben, mit Schraubendreher eigentlich keine gute Idee. Ein fester Handgriff reicht.
Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #5 von FrankS
FrankS antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Leute,

Spannschlösser anknallen war nicht die Rede - aber wenn halt mal 1/6 oder 1/4 Drehung für den Sicherungssplint fehlen? Ich glaube, da spricht wohl nichts dagegen wenn man dieses mit "Gefühl" macht.

Mein Gott, hier muss man aber aufpassen.

Zum Anknallen :lloll: habe ich ja mein Kraftmomentschlüssel mit - eigentlich wollte ich den fürs Reifenwechseln nehmen, aber da ich ja schon völlig hecküberlastig fahre ... - seid so nett, ich habe eine rechte und linke Hand.

FrankS

Navara gegenwärtig ohne Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Online
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #6 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Frank

Ich wollte nicht deine Fähigkeiten in Frage stellen, aber mir wurde damals vom Vorbesitzer meiner Kabine auch erzählt das ich die Kabine Festzurren muss bis Wasser kommt. Was sich als fast unfahrbar rausstellte weil sich die ganze Fuhre furchtbar aufgeschaukelt hat.
Heut hab ich die Spannschlösser gegen Gurte ersetzt und die ziehe ich mit leichtem Spiel an.

Zu dem Thema gab's hier übrigens schon mal unter -Sonstiges-Werkzeuge einen längeren Fred.
Der scheint aber zur Zeit nicht zu Funktionieren. Wollte ihn verlinken aber dann kommt bei mir ne Fatal Error Meldung.
Kannst du ja mal probieren ob du ran kommst.

Gruß Ulf


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #7 von Hendrik
Hendrik antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
@FrankS.

Mein Gott, hier muss man aber aufpassen.


Das kann ich Dir aber sagen ... :mrgreen:

Wenn der Splint anfangs noch ein wenig zickt, entspanne ich das Spannschloß, bis er freiwillig paßt und spanne bei Ankunft nochmal nach und dann will er in der Regel. Du kannst ja auch die Bohrungen für den Splint über Kreuz versetzt anbringen, dann haste eigentlich keine Probleme mehr.

Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • orgulas
  • orgulass Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Mazda B2500, Tischer 260 S seit 2014
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #8 von orgulas
orgulas antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Frank,
Ich habe auch ein Akku Schrauber dabei zum hoch kurbeln, sonst Kleinmaterial wie eine kleine Zange, bit Ansatz, Ersatz Birnen, Sicherungen. Als Wasserwaage habe ich ein App, den Smartphone stelle ich auf die Armlehne zwischen den vorderen Sitzen im Pickup. Einmal habe ich die App geeicht und es funktioniert einwandfrei.

Gruß Pierre

Gruß, Ariane & Pierre
Unsere Reisen und Ferien findet ihr im Bild und Texte auf orgulas.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #9 von condor350
condor350 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Frank,
also bei mir sieht das so aus:
Akkuschrauber für die Stützen, ein Hammer für die Heringe für das Sonnensegel,
einen kleinen Kompressor mit Pannenset für die Reifen, eine Zange für den Wechsel der Gasflaschen und sonst
das serienmässige Bordwerkzeug des Max.
Mehr habe ich noch nicht gebraucht.
Gruss Carlo

D-Max Space Cap mit Tischer 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #10 von Stefan
Stefan antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Moin.
Griffbereit unterm Sitz liegt bei mir immer eine kleine Säge + Axt zum Freischneiden, Schäkel und Bergegurt. Das ist das, was am häufigsten benötigt wird.
Achso, und Handschuhe zum Tanken.

Gruß Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #11 von enpee
enpee antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Ich würde gar nicht viel verteilen. Wer viel verteilt, der sucht nachher!

Wir haben eine kleine Kunststoff-Werkzeugkiste in einer der Stauboxen unterm Rahmen. Da ist eigentlich alles drin, außer dem Bordwerkzeug und dem Fahhrad-Flickzeug.

Eine gewisse Grundausstattung haben wir (im Gegensatz zu unseren Vor-Schreibern) allerdings immer dabei:

Im Werkzeugkasten:
Schraubenzieher mit Bit-Satz zum Aufstecken
Kleiner Schraubenzieher mit Phasenprüfer
Feinschraubenzieher-Set
Kombi-Spitzzange
Einfache, leichte Wasserpumpenzange
Kleiner Rollgabelschlüssel ("Engländer")
19er Gabel- / Ringschlüssel (brauchen wir zum Kabine festschrauben)
Einige Kabelbinder, auch wiederverwendbare (brauchen wir ständig)
Kleines Vielfachmessgrät
Lüsterklemmen
Kleine Metall ("Puk") - Säge
Sortiment Spax-Schrauben, Nägel
etwas Draht, Kabel 2 x 0,75 mm²
Panzer- und Isolierband
Reifendruckprüfer
Ikea-Bleistift
Maßband
Einfache Krimpzange im Set mit diversen Aderendhülsen etc, Schrumpfschlauch
Auswahl an Sicherungen
Teppichmesser "Cutter"
Ballistol-Öl, Silikon-Gleitspray
Satz Kfz-Glühbirnen

Beim Werkzeugkasten in der Staubox:
Bergegurt + Schäkel
Klapp-Astsäge
Kleines, scharfes Beilchen (Fiskars X7), auch als Hammer-Ersatz

Im Fahrerhaus:
Bordwerkzeug incl. Wagenheber
Warnwesten

In der Fahrrad-Satteltasche :
Fahrradflickzeug
Kettenöl
Satteltaschenwerkzeug
Inbus-Schlüssel - "Taschenmesser"

Natürlich fehlt ausgerechnet immer das, was man gerade gut brauchen könnte.... :roll:

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #12 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Ich hab noch mehr dabei :roll: Einen kompletten Steckschlüssel Satz incl. Zoll Nüssen fürs Auto, diverse Maul und Ringschlüssel, und natürlich auch ein Multimeter und etwas Elektrokram zum improvisieren.
In der Kabine ist noch ein Sortimentskasten mit diversen Spax und Maschinenschrauben und anderen Woka Kleinteilen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #13 von enpee
enpee antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

Holger4x4 schrieb: ...Einen kompletten Steckschlüssel Satz incl. Zoll Nüssen fürs Auto, diverse Maul und Ringschlüssel...

Haben wir aus Gewichtsgründen vermieden. Wenn´s aber mal auf große Reise geht (außerhalb der EU), würden wir uns auch nicht auf eine Zange und einen Engländer verlassen.


P.S. Das mit dem Engländer und außerhalb der EU soll jetzt nicht politisch verstanden werden... :wink:

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #14 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

enpee schrieb: P.S. Das mit dem Engländer und außerhalb der EU soll jetzt nicht politisch verstanden werden... :wink:

:D
Dann könnte man doch innerhalb der EU auch einen Franzosen mitnehmen?
Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #15 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Hallo Leute

Bei den neuen PU kann man eh kaum mehr was selber machen .
Außer Lampenwechsel und die Teile die ich selber angebaut habe .
Dafür hab ich einen Ratschensatz inkl. Ring/Gabelschlüßel bis 19 mm dabei.

Einige versch. Zangen ,Schraubendreher und Bits , Prüflampe sind noch dabei .
Weiter Isolierband ,Kabelbinder und Kleinzeug.

für die Kabine eine Tauchpumpe und Sicherungen .

Reifenflickset ( hat mir schon mal geholfen ) Kompressor hat der DMax DoKa eh an Bord .
nach Bedarf Bergegurt ,Schaufel ,
Rückschlagventile für die Luftfeder
Als Hammer zum Heringe versenken dient seit 27 Jahren die Bimobil Kurbel für die Stützen.

Ach ja ,einige Sicherungssplinte zum Sichern der Kabinenbefestigung ( irgendwie verschwinden die immer )

Für was benötigt ihr Spax Schrauben ????
zum zusammenschrauben der Möbel nach der Fahrt ,oder was :hmm: :ka:

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #16 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

BiMobil schrieb: Für was benötigt ihr Spax Schrauben ????


Wie hängst du denn die Wäscheleine

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf?

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • orgulas
  • orgulass Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Mazda B2500, Tischer 260 S seit 2014
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #17 von orgulas
orgulas antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

Gruß, Ariane & Pierre
Unsere Reisen und Ferien findet ihr im Bild und Texte auf orgulas.ch

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 2 Monate her #18 von MuD
MuD antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

BiMobil schrieb: Für was benötigt ihr Spax Schrauben ???? :ka:


Gibt Leute mit Akkuschraubern, die schrauben sie bei fehlenden Haken in die Duschtüren :haumichweg:

Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.net

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • enpee
  • enpees Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • D22 mit Ormocar
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #19 von enpee
enpee antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac

BiMobil schrieb: ... Ach ja ,einige Sicherungssplinte zum Sichern der Kabinenbefestigung....

....Für was benötigt ihr Spax Schrauben ????....


Z.B. als provisorioschen Sicherungssplint :wink:

Oder zum Anbringen von Haken (schlechte Erfahrungen mit "Power Strips" & Co)
Oder zum was Basteln mit Holz
Oder zum Reparieren von Möbeln
Oder zum Freipopeln eingetrockneter Klebstoff-Behältnisse
Oder als Ersatz-Korkenzieher
... to be continued

Grüße von Claudia und Chris

Nissan NP300 Single Cab BJ 2009 + Ormocar Leerkabine auf Zwischenrahmen mit Selbstausbau

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Jahr 2 Monate her #20 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Werkzeug - wie verteilen? Was brauche ich öfters, was kann ich tief unter verpac
Da steht der Bayer ratlos mit einer Spax rum und der Schwabe findet zig Anwendungsmöglichkeiten ! :haumichweg: :haumichweg:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.260 Sekunden
Powered by Kunena Forum