Topic-icon Frage Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine

Mehr
1 Monat 4 Stunden her #1 von Hesiod
Hesiod erstellte das Thema Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Hallo!IVorschläged
Ich habe mich nun seit geraumer Zeit mit der tats[ächlichen Trennun von PU und Abstzkabine befasst und bin zu keiner befriedigenden Lösung gekommen, um mit dem Auto allein unterwegs sein zu können. Gibt es außer der gezeigten Lösung, bei der nur die Kennzeichen gewechselt werden, keine bessere Lösung? Für Danke ich Euch im voraus herzlich

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Stunden her #2 von hanshermann
hanshermann antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Nu warte doch einfach mal ab..................................................................bis Du auf einem Treffen warst.

Bis dahin hast Du Zeit Dich von Deinen Vorstellungen zu verabschieden, was Du willst geht nicht, so einfach ist das.

Gruss
Hansi

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Stunden her #3 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine

Hesiod schrieb: Hallo!IVorschläged
Ich habe mich nun seit geraumer Zeit mit der tats[ächlichen Trennun von PU und Abstzkabine befasst und bin zu keiner befriedigenden Lösung gekommen, um mit dem Auto allein unterwegs sein zu können. Gibt es außer der gezeigten Lösung, bei der nur die Kennzeichen gewechselt werden, keine bessere Lösung? Für Danke ich Euch im voraus herzlich


Ich weiß nicht, womit du dich so beschäftigst, aber scheinbar mit dem Falschen! Ich fahre mit Kabine und ohne, ich setze ab und fahre mit dem PU rum (ohne Kennzeichenwechsel) und wohne in der Kabine. Meiner Meinung nach hast du das System nicht verstanden, da hilft es auch nicht, dauernd mit den gleichen Fragen einen Thread aufzumachen.
Höre einfach mal auf Hansi, der hat ja bekanntlich immer recht :haumichweg:

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Gelöschter

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Stunden her - 1 Monat 3 Stunden her #4 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Hallo Siegmar

Mal langsam , das verlinkte Bild ist die Variante " Bimobil ."
Da kommt die Ladefläche komplett runter , der Rahmen und die Räder werden mit Aluriffelblech abgedeckt .
Du sparst mit dieser Variante um die 80 kg .
Der PU ist aber so wie auf dem Bild bockhart .

Auf der Aluplattform kannst du einige sperrige Sachen verzurren z.B. Fahrräder wenn die
Fahrrad-Tour erst viele Kilometer weiter weg los gehen soll.

Bei einer Tischer / Nordstar usw. bleibt die Ladefläche drauf .
Nur die Heckklappe kommt runter .
recht viel mehr wie sperriges Zeug passt so auch drauf .

Du mußt dir schon mal im klaren sein was du willst .

ist auch eine preisliche Sache , Bimobil plus ca. 9 ts €
kannst ja mal die Preisliste bei Bimobil anschauen

EDIT , sind fast 11 ts €

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Stunden her von BiMobil.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
1 Monat 3 Stunden her - 1 Monat 3 Stunden her #5 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Hallo Siegmar !!
Ich hab mal ein Video gesucht zum besseren Verständniss wie eine Wohnkabine genutzt wird ! Wenn abgesetzt ist steht der Pickup ganz normal zur verfügung ! Ich hoffe es bringt dir etwas um die Sache zu verstehen was machbar ist aber die Mehrheit der Nutzer satteln nicht ständig auf und ab sondern meist nur wenn sie längere Zeit auf einem Platz stehen und mit dem Auto Touren machen wollen die mit Kabine so nicht möglich sind !:Meinung: Um Badesachen ,Klappfahrräder, Wanderstöcke und Rucksack einzupacken bleibt ja noch die Rücksitzbank !! Hab nur die von Tischer gefunden weil ich nach anderen nicht gesucht habe . :mrgreen: !


Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Stunden her von JuppMacAntoni.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 2 Tage her #6 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Das ganze von Bimobilzum Vergleich:


Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 2 Tage her #7 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Und der Vollständigkeit halber hier nochmal die Version mit den aussen liegenden amerikanischen Stützen:

[/youtube]

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 2 Tage her #8 von Johannes
Johannes antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Und ergänzend vielleicht noch diese beiden Videos, wenn auch ein wenig andere Konzepte:

<iframe width="854" height="480" src="
" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

<iframe width="854" height="480" src="
" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

LG
Johannes

2014 Isuzu D-Max Space Solar AT + FWC Wildcat

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her - 4 Wochen 1 Tag her #9 von Hesiod
Hesiod antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine

Hesiod schrieb: Hallo!I
Ich habe mich nun seit geraumer Zeit mit der tats[ächlichen Trennun von PU und Abstzkabine befasst und bin zu keiner befriedigenden Lösung gekommen, um mit dem Auto allein unterwegs sein zu können. Gibt es außer der gezeigten Lösung, bei der nur die Kennzeichen gewechselt werden, keine bessere Lösung? Für Danke ich Euch im voraus herzlich

Nun habe ich entdeckt, dass es ein Schnellwechselsystem für dir Heckklappe mit dem man mit wenigen Handgriffen diese Entriegeln kann.. Wer weiß darüber näheres?

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von Hesiod.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #10 von Hesiod
Hesiod antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Wie ich den Videos entnehmen kann, wird in beiden Fällen die Heckklappe abgenommen. Nachdem in mein Heckklappenschloss eine Rückfahrkamerai eingebaut ist, sehe ich dass die gezeigte Methode bei mir nicht funktioniert. Ich
frag mich nun, ob die ABSETZKABINE NICHT STATT AUF DER LADEFLÄCHE; SONDERN AUF DEN SEITENTEILEN AUFGESETZT WERDEN KANN:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her - 4 Wochen 1 Tag her #11 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Hallo Siegmar:

Guckst Du hier:
www.pickup-camper-shop.de/Pickup-Offroad...Heckklappe::104.html

Jetzt mußt Du mich entschuldigen wenn ich Deine Frage nicht ganz verstehe::?:

Die Kabine muß auf der Ladefläche aufliegen,das ist zum einen wegen der gleichmässigen Gewichtsverteilung nötig und zum anderen weil weder die Bordwände der Ladefläche noch die seitlichen Teile der Kabine dafür geeignet sind die entstehenden Kräfte aufzunehmen.
...oder meinst Du gar die Kabine solle komplett auf den seitlichen Bordwänden aufsitzen ? :shock: Dort müsste sie nämlich sitzen wenn Du bei aufgesetzter Kabine die Rückfahrkamera nutzen willst.
Selbst wenn das technisch möglich wäre:
- das Fahrverhalten durch die hohe Schwerpunktlage wäre lebensgefährlich schlecht, die Polizei hätte ihre Freude an Deinem Gefährt und die gesamte Fuhre wäre 3,50m +x hoch . Wo willst Du damit noch hin?

Ich kann jetzt nur Gebetsmühlenartig wiederholen: Fahr auf ein Treffen oder zu Tischer Süd zum Herbstfest und schau Dir alles einmal richtig an. Oder nimm den Vorschlag von Gerhard "Tangente" an, Ihr trefft Euch zu einem Kaffee und er wird Dir alle Fragen beantworten und am Beispiel aufzeigen was warum geht oder nicht geht....

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von manfred65.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her - 4 Wochen 1 Tag her #12 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine

Hesiod schrieb: Nachdem in mein Heckklappenschloss eine Rückfahrkamerai eingebaut ist, sehe ich dass die gezeigte Methode bei mir nicht funktioniert.

Es gibt hier genügend PU-Besitzer mit Rückfahrkamera in der Heckklappe, die die Heckklappe abnehmen. Dafür muss man den Anschluss mit einem Stecker versehen. Hier und bei anderen Fragen hilft es auch schon mal, wenn man die Suchen-Funktion benutzt

.

Hesiod schrieb: Ich frag mich nun, ob die ABSETZKABINE NICHT STATT AUF DER LADEFLÄCHE; SONDERN AUF DEN SEITENTEILEN AUFGESETZT WERDEN KANN:

Ja, man kann die Wohnkabine auch auf die Seite legen, ist aber nicht förderlich :ironie: Die meisten Kabinen sind von ihrer Bauweise her nicht dafür geeignet. UND WARUM SCHREIST DU IMMER SO?

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Fangorn
  • Fangorns Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Navara DoKa V6 mit Tischer 200 Box
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #13 von Fangorn
Fangorn antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Ich bin einer von den Navara Fahrern mit Rückfahrkamera in der Heckklappe und schnell demontierbarer Heckklappe.
Rückfahrkamera: wird beim neuen Navara wohl genauso sein.
Linkes Rücklicht ausbauen. Stecker für die Kammera von der Fixierung lösen und dann mit der Gummitülle den Stecker rausziehen und trennen.
Das Rücklicht kann dann wieder eingebaut werden. Der Stecker wird wenn die Klappe wieder dran kommt einfach eingesteckt und dann die Gummitüle wieder eingebaut.

Für den Abbau der Heckklappe:

Du kaufst dir entweder für teuer Geld die Bolzen von Storkan, Wohnkabinencenter, Tischer oder wem auch immer, oder du gehst in die Schlosserei deines Vertrauens und lässt dir passende Bolzen drehen.
Maße kann ich dir geben.
Dann baust du die Scharniere aus, flext auf einer Seite den Wulst ab und schlägst die Bolzen raus.

Das demonstrieren der Heckklappe dauert dann ca 2 Minuten.

Gruß Ulf

Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
4 Wochen 1 Tag her #14 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
:ironie: Hat nicht einer von euch noch etwas Urlaub den er in Österreich verbringen will ! :offtopic: :schnief:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #15 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine

JuppMacAntoni schrieb: :ironie: Hat nicht einer von euch noch etwas Urlaub den er in Österreich verbringen will ! :offtopic: :schnief:


So viel Jahresurlaub habe ich nicht :haumichweg:

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: MuD

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #16 von Tangente
Tangente antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
BITTE Siegmar, klick Dich wirklich einmal durch die Herstellerliste (den Link hast Du schon bekommen).
So wie es verschiedene Kabinen gibt, so unterschiedlich sind die Voraussetzungen, sie am PU zu montieren.

Beispiel:
Für unsere Camp compact Kabine haben wir am L200 Doppelkabiner die Heckklappe NICHT abgenommen, am Ford Ranger 1 ½ - Kabiner später schon (unterschiedliche Plattformlängen!)
Jetzt am D-Max haben wir unterlegt (weil Bordwand höher). Aber der Raum ist nutzbar: wir haben eine Platte auf 3 massive Längsträger geschraubt und darunter „Auszugladen“, in denen wir viel Kleinzeug verstauen. Heckklappe kommt herunter (ganz einfach), Rückfahrkamera bleibt (habe ich über die Nummerntafel geschraubt).

Oder: die compact hat keine Dusche, nur WC und Waschbecken – ich habe aber eine Möglichkeit gefunden, eine Innendusche einzubauen usw.

Also: verschiedene Kabinen, verschiedene Methoden, verschiedene Herausforderungen – verschiedene Lösungen.

Und ganz wichtig: GEHT NICHT - GIBT’S NICHT! (geht SO nicht, aber anders, das gibt es).

Grüße Tangente

Camp compact + D Max 1 1/2

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

PU seit 1998, Kabine seit 1999
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #17 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine

Fangorn schrieb: Ich bin einer von den Navara Fahrern mit Rückfahrkamera in der Heckklappe und schnell demontierbarer Heckklappe.
Rückfahrkamera: wird beim neuen Navara wohl genauso sein.
Linkes Rücklicht ausbauen. Stecker für die Kammera von der Fixierung lösen und dann mit der Gummitülle den Stecker rausziehen und trennen.
Das Rücklicht kann dann wieder eingebaut werden. Der Stecker wird wenn die Klappe wieder dran kommt einfach eingesteckt und dann die Gummitüle wieder eingebaut.

Für den Abbau der Heckklappe:

Du kaufst dir entweder für teuer Geld die Bolzen von Storkan, Wohnkabinencenter, Tischer oder wem auch immer, oder du gehst in die Schlosserei deines Vertrauens und lässt dir passende Bolzen drehen.
Maße kann ich dir geben.
Dann baust du die Scharniere aus, flext auf einer Seite den Wulst ab und schlägst die Bolzen raus.

Das demonstrieren der Heckklappe dauert dann ca 2 Minuten.

Gruß Ulf


Der neue Navara hat eine Steckverbindung der Kameraleitung am Rahmen direkt hinter dem AHK-Kupplungskopf. Der Ausbau des Rücklichtes ist nicht mehr nötig.
Die Heckbordwand ist auch ohne Schnellverschluß ruckzuck demontiert.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #18 von Hesiod
Hesiod antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Wenn ich mir das Auf- und Absetzen eine Wohnkabine betrachte, taucht die Frage auf, ob sich dieser Aufwand lohnt und nicht ein Wohnwagenanhänger die bessere Lösung für die getrennte Nutzung von PU und Wohnkabine ist.
Wer kann mir die Vor- und Nachteile erklären?

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 23 Stunden her #19 von MuD
MuD antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Da wird Albhaut bestimmt noch was zu schreiben :mrgreen: Bis dahin kannst Du ja schon mal dieses Video anschauen:


Viele Grüße aus dem Sauerland
Marita und Dirk
mit Navara und Husky
www.eicker.net
Folgende Benutzer bedankten sich: Hesiod

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 21 Stunden her #20 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Getrennte Nutzung von PU und Absetzkabine
Eine Erklärung habe ich gerade mühsam in Deinen Vorstellungsthread getippt.

:mrgreen:

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden
Powered by Kunena Forum