Topic-icon Frage Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #41 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Rechnen ist ja OK schult das Hirn, aber beim Rechnen sollte man nicht vergessen , das ein durchbiegen nur stattfindet wenn deine Konstruktion freitragend wäre, und das denke ich wird sie ja nicht!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #42 von wolfson
wolfson antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern

JuppMacAntoni schrieb: das ein durchbiegen nur stattfindet wenn deine Konstruktion freitragend wäre

Das ist eine spannende Aussage - könntest Du mir die bitte erläutern bzw. belegen?
Im übrigen darf ich auf dieses Zitat verweisen:

Zur Vereinfachung würde ich die Kraft F in Newton als Punktlast in der Profilmitte annehmen und die Profile als nicht eingespannte Träger betrachten, dann hast Du den ungünstigsten Fall mit der größten Durchbiegung und Profilbelastung.


Das bedeutet, daß die Durchbiegung in der Praxis deutlich geringer sein wird als von mir mit diesen ungünstigen Annahmen berechnet, aber das war eigentlich nicht das Thema. Mir ging es nur darum, ein Gefühl dafür zu bekommen und auch Moe zu vermitteln, ob ein Alu-Profil 20x20x1,5 ausreichend stabil ist, und ich würde nun sagen: Ja.

Es steht Dir frei, mit anderen Annahmen die Berechnung durchzuführen und festzustellen, wie weit sich ein eingespannter Profilstab bei einer Belastung von z. B. anteiligen 50 kg als Flächenlast durchbiegt. Eine vollständige FEM-Berechnung, die auch die Elastizität der Knoten und den Einfluß der anderen Stäbe mit berücksichtigt, fände ich für diesen Fall etwas übertrieben, aber wer das nötige Know-How und Equipment hat - warum nicht? Das Ergebnis wäre sicher spannend und man könnte sicher nochmal ein paar Gramm einsparen, indem man die Profilstäbe je nach belastung noch dünner dimensioniert ...

Gruß,
wolf

Noch kein Pickup, aber ein Eriba Touring Troll für den Anfang ...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #43 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Ich hoffe nur dem Moe ist mit den Berechnungen geholfen! :top: Er könnte noch einige praktische Tests machen und einen Prototyp bauen. Ende nächsten Jahres kann er dann das tun wofür Wohnkabinen gebaut werden! Sich im Urlaub über Planungsfehler den Kopf zu zerbrechen! :ironie:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #44 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Meine Kabine besteht fast nur aus Ratschlägen, die ich hier bekommen habe, hätte ich keinen Rat angenommen säß ich Heute noch da mit Zweifeln.
Ich sag es nochmal anders, auf zwei meiner Küchenanrichten würde ich meinen Toyota Hilux abstellen, so unterdimensioniert ist meine Konstruktion.

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #45 von wolfson
wolfson antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
@JuppMacAntoni:
Eine Frage beschäftigt mich: warum stört es Dich so, daß ich mal ein bißchen gerechnet und das auch noch etwas erläutert habe?
Moe muß m. E. nicht mehr viel rechnen, denn für die Frage, ob ein Alu-Profil 20x20x1,5 ausreichende Festigkeit aufweist, sollten meine Beispiele ausreichen. Falls er mit anderen Parametern (längere oder kürzere Stützweiten, andere Profilabmessungen) trotzdem etawas rechnen möchte, hält sich der Aufwand in engen Grenzen, da ich ihm alle dafür nötigen Formeln und Materialkennwerte geliefert habe.
Will er einfach drauf los bauen, ist ihm auch das unbenommen (und das Gefühl für aussreichende Dimenionierung sollte auch da sein).

Stößt jemand anderes, der sich noch in der frühen Planungsphase befindet, auf diesen Faden (so wie ich), erspart ihm mein Beispiel vielleicht ein paar Recherchen (je nach Vorbildung, nicht jeder ist Ingenieur) und unnötige Arbeit (er kann z. B. gleich mit den richtigen Abmessungen konstruieren und muß nicht mehr alles ändern, wenn er merkt, daß er zuerst in Richtung Panzer statt in Richtung Leichtbau gedacht hat).

Ich weiß nicht, was Du für eine Hintergrund bezüglich Ausbildung und Konstruktionserfahrung hast, ich weiß nur, daß mir in der Vergangenheit (teils vereinfachten) Berechnungen und Vorüberlegungen schon einige Fehlversuche erspart haben, und das wünsche ich
auch moe.

Daher denke ich, daß mein Rechenbeispiel nicht weniger sinnvoll ist als eine Aussage wie "ein Durchbiegen findet nur bei einer freitragenden Konstruktion statt" (die zudem schlicht falsch ist) und verstehe nicht, daß Du meinst, meine Beiträge mit Deiner "Ironie" ins Lächerliche ziehen zu müssen.
Nach meinem Verständnis ist ein Selbstbaufaden genau dafür da, aber vielleicht verstehe ich das ja falsch. :hmm: Falls dem so ist, bitte ich um sachliche Aufklärung, schließlich liegt es mir fern, dieses Forum mit überflüssigen Beiträgen vollzumüllen.

Übrigens habe ich auch keine Lust, mir mit Dir ein Wortgefecht zu liefern, also erkläre mir bitte einfach, was ich Deiner Meinung nach falsch gemacht habe, denn ich bin ja der unerfahrene Neuling und Du mit über 3.500 Beiträgen und 160 "Danke" der erfahrene Forumsprofi. :ironie:

Freundliche Grüße,
wolf

Noch kein Pickup, aber ein Eriba Touring Troll für den Anfang ...
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von wolfson. Begründung: Typo

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Gelöschter
  • Gelöschters Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #46 von Gelöschter
Gelöschter antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern

wolfson schrieb: @JuppMacAntoni:


Übrigens habe ich auch keine Lust, mir mit Dir ein Wortgefecht zu liefern, also erkläre mir bitte einfach, was ich einer Meinung nach falsch gemacht habe, denn ich bin ja der unerfahrene Neuling und Du mit über 3.500 Beiträgen und 160 "Danke" der erfahrene Forumsprofi. :ironie:

Freundliche Grüße,
wolf

Hallo Wolf,
genau das ist der Grund! Wer Günter kennt der weis das er zwischendurch einen Gag in die Runde wirft!
Daher ja auch der Smilie :ironie:
Gruß Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #47 von wolfson
wolfson antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern

Bearded-Colliefan schrieb: Wer Günter kennt der weis das er zwischendurch einen Gag in die Runde wirft!

Hallo Oliver,

leider weiß ich immer noch nicht, was nun genau der Gag ist. Anscheinend verfüge ich über eine andere Art Humor als Günter, und was an Falschaussagen ("keine Durchbiegung") lustig ist, erschließt sich mir auch nicht. Aber vielleicht sehe ich das auch zu eng, weil ich gewohnt bin, daß Kunden es gar nicht lustig finden, wenn die Produkte aufgrund falscher Auslegung versagen.

Vielelicht erläutert mir Günter ja noch selber, was ihn an meiner Herangehensweise an die Thematik nun genau gestört hat, damit ich das in Zukunft weiß.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende,
wolf

Noch kein Pickup, aber ein Eriba Touring Troll für den Anfang ...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #48 von Hendrik
Hendrik antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern

Aber vielleicht sehe ich das auch zu eng...


Hallo Wolf, so isses !

Aber stell Dich doch erst mal vor und dann kannst du uns belehren.

Gruß Hendrik

Amarok und Tischer 220

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #49 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Ein letztes Wort von mir zu diesem Thema!
Es ist nicht die erste Kabine die ausgebaut wird, und es wird eine Wohnkabine und nicht eine neue ISS!
Viele von uns haben schon Kabinen gebaut oder ausgebaut und meist hat es beim zweiten mal geklappt! :top:
Lieber Wolf wenn du dich auf den Schlips getreten fühlst darfst du ihn nicht so weit raushängen lassen, den Oberlehrer!
Aber in einem Forum ist das OK so, irgendeiner kann es gebrauchen! :peace: :peace: :peace:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #50 von Erisch
Erisch antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Jetzt habt Euch doch nicht so, nur weil einer das rechnen kann, ein andermal sind wir froh, wenn einer sowas beitragen kann.
Jupps speziellen Humor hab ich auch nicht gleich verstanden.
Ich kann nur meinen alten, seligen Fachkundelehrer zitieren, der sagte:

"Meine Herren, ich sage Ihnen, wenn sich eine Fliege auf die Rheinbrücke setzt, sie biegt sich durch"

Gruß aus der Eifel

Eri(s)ch, oder auch scout

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
Folgende Benutzer bedankten sich: wolfson

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 1 Monat her #51 von bergaufbremser
bergaufbremser antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern

Erisch schrieb: J.........
"Meine Herren, ich sage Ihnen, wenn sich eine Fliege auf die Rheinbrücke setzt, sie biegt sich durch"

Ist mit de Eiche und der Sau genau so, und die Eiche steht auch noch :roll:

Gruss Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • moetheone
  • moetheones Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Jahre 1 Monat her #52 von moetheone
moetheone antwortete auf das Thema: Re:AW: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Hey Wolfson, ich hab mich natürlich gefreut über Deine ausführliche Antwort! Lass Dir nix erzählen, ich hatte ja auch nach einer Erklärung gefragt wie man sowas berechnet. Nun habe ich gute Anhaltspunkte bekommen und kann mir besser ein Bild davon machen. Danke dafür.

Ansonsten freue ich mich auch sehr über weiteren Input und Interesse an meinem Ausbau.
Bitte schweift dabei aber nicht zusehr in die Tiefenpsychologie ab.

Wir sind halt alle unterschiedliche Typen und ein Hobby und Interesse für Selbstausbau, Technik und Ehrgeiz verbindet uns. Das ist super und darf sich auch gerne unterschiedlichst zeigen.

In diesem Sinne
Moe

Ford Ranger 2AW Wildtrak ´09 mit Lightbox von X-Vision-X
Folgende Benutzer bedankten sich: wolfson

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • moetheone
  • moetheones Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Jahre 4 Wochen her - 3 Jahre 4 Wochen her #53 von moetheone
moetheone antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Hi,
so, die letzten Sonnenstrahlen habe ich genutzt um die Isolierung rundum einzukleben. So kann ich mich mit dem ersten Herbststurm in Ruhe der oben genannten Möbelkonstruktion widmen :-)
Mittlerweile denke ich, dass ich garkeinen Tisch einplane sondern eine Bank über die ganze Breite plane.
Dies nur als kleiner Fortschrittsbericht ;-)
More to come....
Gruß Moe















Ford Ranger 2AW Wildtrak ´09 mit Lightbox von X-Vision-X

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Wochen her von Holger4x4.
Folgende Benutzer bedankten sich: skyfox

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her - 3 Jahre 4 Wochen her #54 von lio
lio antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
:help:
Schade ich bekomme die Bilder nur ganz klein zusehen, auch wenn man darauf tippt werden sie bei mir nicht größer. Gibt es da einen Trick wie man die besser sehen kann?

Liebe Grüße
Lio
Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Wochen her von lio.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Wochen her #55 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Rechtsklick auf das Bild - "Link in neuem Tab öffnen" anklicken

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Jahre 4 Wochen her - 3 Jahre 4 Wochen her #56 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Re:Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Ich hab die Bilder mal "Eingefügt".

Früher konnte man die als Attachement auch mal einfach anklicken, das geht aber anscheinend nicht mehr :ka:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 4 Wochen her von Holger4x4.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her - 3 Jahre 3 Wochen her #57 von WolfgangK
WolfgangK antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Hi Moe,

nur als kleiner Tip: mach den Küchenblock so stabil, dass man (an der Kante) draufstehen kann.

Ich habe ja mit meiner Ortec dasselbe Prinzip mit dem Bett oben. Ich hatte mir eine kleine Leiter gebastelt, um nach oben zu kommen. Das hat sich aber als nicht besonders praktisch erwiesen, nach der ersten Reise blieb das Ding zuhause.

Viel besser geht es, über die Sitzbank und den Küchenblock hochzusteigen. Mit den Aluprofilen von 4x4 Innenausbau hält der Küchenblock das locker. Und nachdem bei mir Herd und Spüle mit einer Klappe verschlossen ist tritt man auch nicht daneben.

Noch 2 Fragen hätte ich:

- wie machst Du das bewegliche Teil des Bettes? Hast Du dafür schon einen Plan?

Ich habe bisher eine 16er Tischlerplatte benutzt, die wie bei Dir an 3 Seiten aufliegt. An der Vorderkante habe ich ein 90 Grad Winkel-Profil benutzt, in welches genau die Holzplatte past. Eine etwa 10cm hohe Kante sorgt dafür, dass sich die (freiliegende) Vorderkante nicht durchbiegt.

Allerdings ist das trotz 1cm 3D Mesh und 8cm Polster nicht allzu bequem. Deswegen bin ich grade dran, die Platte zu ersetzen und aus 40x40x4 Aluwinkeln einen Rahmen zu schweissen, in welche ein Lattenrost eingelegt wird. Damit würde wenigstens der Oberkörper flexibler liegen und gleichzeitig spart das noch einige kg Gewicht. Aber vielleicht hast Du ne bessere Idee?

- Deine Kabine hat am Zeltteil auf halber Höhe (halber Winkel) scheinbar einen Gummizug. Funktioniert das, dass beim Zuklappen der Stoff sauber eingezogen wird? Ist das serienmässig bei der X-Vision-X?

Bei der Ortec wird innen beim Zuklappen eine Gummischnur zwischen den beiden Fenstern eingehängt. Damit zieht es die Seitenteile gut ein, aber beim Heck muss man immer vorsichtig sein. Deine Lösung gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut :grin: Ah, noch was: wie wird denn der Deckel beim Fahren verriegelt?

Gruss
Wolfgang
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Wochen her von WolfgangK.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Online
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #58 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Wenn du einen Lattenrost planst, dann mach da gleich 2 raus. Zu 2. auf einem Lattenrost liegen ist nicht schön. Man stört sich damit gegenseitig beim Umdrehen und die gewünschte Anpassung an den Körper funktioniert damit auch nicht. Und wenn er weicher ist, dann gibts in der Mitte ein Kuhle und man rollt dort zusammen.
Wir hatten das am Anfang auch und sind dann auf Froli's umgestiegen.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #59 von WolfgangK
WolfgangK antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Hi Holger,

ja, es werden 2 Teile, zu je knapp 80 cm, in der Mitte ist noch eine Auflage für die Latten.

Froli geht leider wegen der Höhe nicht, dann passen die Schlafsäcke nicht mehr unters geschlossene Dach.

Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • moetheone
  • moetheones Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
3 Jahre 3 Wochen her #60 von moetheone
moetheone antwortete auf das Thema: Planung Möbelbau aus Aluprofilen mit Steckverbindern
Moin Wolfgang,
danke für das Interesse und den Tip hinsichtlich Betteinstieg. Genauso stelle ich mir das auch vor, Einstieg über Möbelkletterei. Für eine Leiter sehe ich auch keinen Platz.
Ich möchte ja eigentlich mit 25x25mm Profilen bauen, somit sehe ich auch kein Stabilitätsproblem für die Kletterei. Den Küchenblock plane ich mit ca. 85cm Höhe, so kann man daran gut arbeiten, ein Fenster hätte darüber auch noch Platz.

Zum Bettauszug...
Markus von X-Vision hat mir fürs Bett einen Auszug aus Aluprofilen vorbereitet. Diesen habe ich jeweils mit 3mm Dibondplatte und innen mit Styrodur versehen. Das Teil hat jetzt erstaunlich viel Gewicht (liegt wohl auch an den großen Dibondplatten) und scheint megastabil. Ich denke, da biegt sich garantiert nichts durch.
Jetzt, da ich beidseitig Dibond draufgeschraubt habe, lässt sich der Aufzug nichtmehr sogut anfassen wie vorher. Ich habe hier bei einem anderen Fahrzeug mal eine schöne Lösung mit Führungsschienen seitlich gesehen, die den Bettauszug beim reinschieben gleich etwas nach oben übers Bett führen. Soetwas würde ich mir auch gerne bauen. Was Du was ich meine? Leider finde ich gerade die Bilder dieser Kabine nicht...
Was mich derzeit auch stört ist die Tatsache, dass mein Kopfkissen gerne mal zu sehr an den Rand wandert. Eine vordere Kante halte ich deshalb noch für sinnvoll, damit nichts herunterfällt.
Einen Lattenrost o.ä. werde ich aber sicherlich nicht einbauen. 1cm Mesh kommt drunter, darauf denke ich sind 8 oder 10cm Schaumstoff eine komfortable Sache. Findest Du Deine Liegefläche denn vielzuhart oder was ist Dein Problem?
Anbei ein paar Fotos von meinem Bettauszug. Vielleicht kannst Du auch mal Bilder von Deiner Lösung posten, ich habe nicht ganz verstanden, wie Du die Lattenroste integrieren möchtest.

@Holger: Ja, Einen Lattenrost je Bett kann ich im Campingmobil auch nicht so richtig empfehlen, ich hatte das im LKW vorher auch und da sind wir auch gerne mal "zusammmengerollt" ;-)

Der Gummizug ist einfach nur um den Stoff gelegt mit etwas Spannung. Das klappt sehr gut, beim schließen des Daches muss man natürlich trotzdem aufpassen, dass der Stoff nicht eingeklemmt wird. Der Gummizug aber zieht das Textil erstmal schön nach innen und sorgt auch im Aufgeklappten Zustand dafür, dass nichts flattert. Ich finde die Lösung gut.

Mein Dach wird mit Spanngurten nach untenhin verzurrt. Das ist auch praktikabel und wird so beibehalten werden. Natürlich wandern die Punkte, wo die Ösen befestigt werden mit der Ausbauplanung etwas. Gehalten werden die durch eine Nietmutter wo eine M8 Öse eingeschraubt wird.

Solong
Moe

Ford Ranger 2AW Wildtrak ´09 mit Lightbox von X-Vision-X

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4BiMobilJuppMacAntoni
Ladezeit der Seite: 0.254 Sekunden
Powered by Kunena Forum