Topic-icon Frage Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?

Mehr
8 Monate 1 Woche her #1 von Atlantik
Atlantik erstellte das Thema Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Die Monoquoc-Bauweise - kann man diese zweifelsfrei erkennen ?
Versteckt sich hinter dem Begriff "Monoquoc" immer wieder mal ein Alu-/Holz- Rahmengestell ?

Gibt es eine offizielle "Mischform" ?

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #2 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Also ich verstehe unter Monoquoc Bauweise eine Kabine mit Aussen und Innenschale aus GFK. Möglichst aus zwei Schalen nahtlos zusammen gesetzt ohne Kantenleisten ! Z.B. die Mondo oder Crown von Jens! auch die GaZell von Zodiac oder noch die Azally ?
Holz kann ich mir nur als Einlage zur besseren Möbelbefestigung vorstellen und auch nur wenn es total einlaminiert ist ! :Meinung:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #3 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Dieser Hersteller spricht auch von Monoquoc.

AB-Concept

Glaubhaft ?
Kann man diese Bauweise einfach, natürlich zerstörungsfrei, prüfen ?

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Monate 1 Woche her #4 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Prüfen denke ich ist schwierig. Aber glaubhaft ist die AB-Concept schon.
Monocoque bedeutet ja, dass der ganze Rumpf in einem Teil in eine Form laminiert wird. Da muss das Teil ja wieder raus, also müssen die Wände leicht angeschrägt sein und die Ecke sind meist leicht rund damit es besser raus geht. Auch so freiformen rund am Heck gehen nur mit Monocoque ohne viel Aufwand. Bei genauem hinschauen darf man auch leine Nähte irgendwo finden, z.B. an den Ecken.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #5 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Warum bin ich unsicher ?
In den letzten Tagen hatten sich die Angaben auf der Homepage geändert.
Länge von 185 auf 200 cm
Breite von 165 auf 175 cm
Höhe von 135 auf 140 cm
Preis etwas teurer, klar.
Gewicht von 190 kg auf 210 kg Leerkabine.

Für eine Ständerbauweise kein Problem, aber für eine Monoquoc-Form ?
Eigentlich ist eine Form nicht wirklich billig.
Ist eine derartige Änderung rentabel ?

Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #6 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Das ist ein Thema das eigentlich nur ein Fachmann beantworten kann

Die Mondo z.B. besteht aus 2 Teilen die zusammengesetzt werden .
Ein Ex-Hersteller der Mondo , wo auch Jens die Mono 6/8 her bekommt ,
ist in der Lage Länge / Breite zu ändern
Beispiel :
Mondo Musica 205 cm breit
Mono 6/8 218 cm breit
Meine Wunschkabine würde ich auch bekommen
( keine Ahnung wie die das machen )
MondoPickup ändert nichts

die Aero One besteht aus 3 Teilen
eine Änderung ist z.Z. nicht möglich

die UroCamper ist eigentlich auch eine Monocoque
Die ist aber aus Sandwichplatten zusammengeklebt .
Die genaue Bauweise ist im Forum unter ältere Beiträge zu finden .

Die AB hat doch gerade Wände ,nur die Kanten sind gerundet .
Da sollte eine Anpassung in der Länge , Breite und Höhe machbar sein .
Vor allem wenn es dauerhaft die neuen Maße sind .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von BiMobil.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #7 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Dann schauen wir uns die Kabine mal an und werden berichten - so Interesse besteht.
Da der RRCab-Hersteller ca. 50 km südlich "wohnt", auch hier kann ein Blick nicht schaden.

Bis Andechs haben wir beide Kabinen in Frankreich gesehen, dann die GaZell von Roland - dann sehen wir weiter.

Ein französisches "Wohnklo" wird es auf jeden Fall.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #8 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?

Atlantik schrieb: Glaubhaft ?
Kann man diese Bauweise einfach, natürlich zerstörungsfrei, prüfen ?


HIER

Die entwickeln Geräte, mit denen Du ganze Container durchleuchten kannst.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #9 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Die Grössenanpassungen sind kein wirkliches Problem wenn der Hersteller schobbeim Erstellen der Negativformen auf Flexibilität / "Modul-Bauweise" achtet.

Damit können einzelne Formteile mit Zwischenstücken durch passgenaue Verdübelung wieder verbunden werden. Am Endprodukt sollte die Stoßkante, die ja nur die Form aber nicht das Endprodukt hat, nicht mehr zu sehen sein. Form vor dem Laminieren verspachteln und schleifen oder hinterher außen sauber polieren!

Das ist genau der selbe Arbeitsvorgang wie beim zusammenfügen der beiden Hälften....

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #10 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Jetzt wird es hektisch - die Homepage wird aktuell laufend verändert.
Offensichtlich sind in nächster Zeit zwei Messetermine geplant.

Da kann es schon mal passieren, dass die Kabinen 20 m lang werden. :wink:

Immerhin bleiben die Gewichtsangaben zwischen 190 - 230 kg eigentlich konstant.

Viele Grüße
Karlheinz

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 16 Stunden her - 8 Monate 16 Stunden her #11 von Atlantik
Atlantik antwortete auf das Thema: Monoquoc - Vertrauen oder Kontrolle ?
Zwei Bilder, eine Rohbaukabine zu Testzwecken auf den Navara aufgesetzt:

Anhang nicht gefunden



Anhang nicht gefunden


Viele Grüße
Karlheinz

Letzte Änderung: 8 Monate 16 Stunden her von Atlantik.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.226 Sekunden
Powered by Kunena Forum