Topic-icon Frage Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich

  • africa.by.car
  • africa.by.cars Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #1 von africa.by.car
africa.by.car erstellte das Thema Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Hallo zusammen,

die Vorbereitungen für unsere großen Modernisierungs- und Anpassungsarbeiten an Ostern sind in vollem Gange.
Auch wenn wir keine echte Leerkabine haben, passen beide Fragen wohl am ehesten in diese Unterrubrik.

Gerne würden wir den Innenraum unseres in diesem Thread vorgestellten BJ45 etwas modernisieren und auf unseren Geschmack anpassen.

Da die Urlaubstage spärlich gesät sind, gilt es "Trial and Error" zu vermeiden ;) Daher folgende Fragen:
  1. Bodenbelag: Wir suchen einen einfach zu verarbeitenden, robusten, langlebigen und möglichst unempfindlichen Bodenbelag für die Kabine. Die Optionen sind mit PVC, Vinyl, Linoleum, etc. pp ja mehr als vielfältig. Finde es sehr schwer, da die richtige Wahl zu treffen - in vielen Foren wird das heiß diskutiert. Kann hier jemand aus eigener Erfahrung einen geeigneten Belag mit Bezugsquelle empfehlen?
  2. Farbe Innenraum: Des Weiteren hat die Kabine innen eine etwas eigenwillige Lackierung, deren Farbe nicht ganz unserem Geschmack entspricht, zudem etwas vergilbt wirkt und an mehreren Stellen beschädigt ist. Diese würden wir daher gerne mit einer schöneren Farbe überstreichen. Hier hätten wir an einen PU-Acryllack gedacht, den wir direkt auf die bereits vorhandene, recht raue Lackschickt aufgebracht hätten. Die Eigenschaften des PU-Acryllacks lesen sich zumindest so, als ob er für das Vorhaben geeignet wäre. Kann man das so machen oder ist das etwas zu blauäugig?

Hat jemand in diese Richtung bereits Erfahrungen gemacht und kann uns ggf. hilfreiche Tipps geben?

Vielen Dank schon mal im Voraus und anbei noch ein Bild unserer gegenwärtigen Wandfarbe.

Beste Grüße,
Sebastian

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von africa.by.car.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #2 von Mojito03
Mojito03 antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Hallo Sebastian für den Boden würde ich einen guten PVC Belag nehmen.
Für den Innenanstrich zuerst einen Maler fragen evt. Muss man grundieren. Der Msler sollte ja wissen was für eine Art Farbe auf eurem Untergrund am besten hält.

Roh macht froh und verleiht Flügel!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #3 von esberndl
esberndl antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
wir haben seit Jahren sowohl in unserer Bremach- als auch Geocamperkabine einen Spaghettiboden drin.

(Falls ihr einen Hund habt, mußt du nicht weiterlesen, da ich in diesem Fall völlig abrate.)

Ansonsten ist der Boden für unseren Geschmack hervorragend geeignet.

Du hast ein weiches Gehgefühl, der Schmutz fällt durch und die Oberseite ist immer (relativ) sauber.
Von Zeit zu Zeit nehmen wir den Belag raus und kehren den Sand einfach zusammen oder putzen feucht.

Mit dem Hochdruckstrahler bekommst du die Schlingen nach dem Urlaub wieder ganz sauber.

Wir haben dort bestellt: matten-zuschnitt.de/produkt/aussen-fussmatte-spaghetti/

Grüße Bernd

Mazda BT 50 mit Geocamper-Kabine
Bremach Extreme

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #4 von lio
lio antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Wir haben Vinylboden verlegt. Ist sehr robust. wir sind damit sehr zufrieden.
Allerdings hatten wir Schwierigkeiten beim Verlegen. Wir hatten den Spezialkleber mit gekauft, der roch so ähnlich wie Pattex. Damit der Fußboden trocknen und die Kabine ausstinken konnte, hatten wir die Türe offen gelassen und die Sommersonne knallte direkt auf den Fußboden. An den Stellen auf die, die Sonne schien ist hat sich der Fußboden gewölbt. Wir mussten die Teile wieder ersetzen. Nach dem Austrocknen des Klebers macht die Sinne dem Boden nichts mehr, aber bis zum austrocknen des Klebers, lieber die Kabine irgendwo in den Schatten stellen.
Wir haben unsere Wände mit Dibond Platten verkleidet. Auch wenn Peter davon begeistert ist, rate ich davon ab.
Die Wände fühlen sich immer kühl an. Wenn es draußen etwas kälter ist, dann wird unser Kopfkissen oder die Decke, die die Wand berührt Nachts immer etwas feucht.

Liebe Grüße
Lio
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von lio.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #5 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Bei mir ist in der Wohnkabine sowas da verlegt.
Bin sehr zufrieden damit. Sehr strapazierfähig. Im Haus ist es bei uns in der Küche verlegt. Seit fast 20 Jahren und keine Abnutzung zu erkennen.
Und es hat eine neutrale Optik, die mir gefällt.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #6 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich

mingelopa schrieb: Bei mir ist in der Wohnkabine sowas da verlegt.
Bin sehr zufrieden damit. Sehr strapazierfähig. Im Haus ist es bei uns in der Küche verlegt. Seit fast 20 Jahren und keine Abnutzung zu erkennen.
Und es hat eine neutrale Optik, die mir gefällt.


Komisch, :hmm: , die neutrale Optik ist bei mir im Büro an der Wand :haumichweg:

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von Aluhaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #7 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Echter Kork an der Kabinen-Innenwand ist sicher auch nicht verkehrt. :)

Aber zusammen mit so einem Boden wird das etwas langweilig.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
8 Monate 1 Woche her #8 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Wir haben einen guten PVC Boden (in Holz Stäbchenpakett Muster) aus dem lokalen Fachmarkt verlegt.
Geklebt habe ich den mit so einem pastösen Kleber für PVC Boden aus dem Eimer (Baumarkt). Hält super seit nun 8 Jahren.

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • africa.by.car
  • africa.by.cars Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
8 Monate 1 Woche her #9 von africa.by.car
africa.by.car antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Guten Abend,

Wahnsinn, vielen lieben Dank für die sehr hilfreichen Hinweise. Ich werde mir morgen alles mal in Ruhe durchlesen. Es scheint hier offensichtlich recht viele gut funktionierende Lösungen zu geben. Interessant wäre da natürlich auch, wie sehr sich die einzelnen Lösungen im Gewicht niederschlagen.

Hat jemand ggf. noch einen heißen Tipp bezüglich der Wandfarbe?

Besten Dank und eine gute Nacht.
Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #10 von Aluhaut
Aluhaut antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Guten morgen Sebastian,
ich habe übrigens Tretford Teppich aus Ziegenhaar verlegt, wie in allen meinen Reisefahrzeugen vorher auch. Der ist super widerstandsfähig und unempfindlich, allerdings deutlich schwerer als PVC etc.. Habe ich in erster Linie wegen der Hunde, andere Böden verkratzen da mit der Zeit.

Grüße,
Uli

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #11 von lio
lio antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Ich kann dir bei unserem Boden keine Gewichtsangabe machen, aber leicht ist der nicht. Ein normaler Abwischbarer Auslegeboden ist leichter.

Liebe Grüße
Lio

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • africa.by.car
  • africa.by.cars Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
Mehr
7 Monate 1 Woche her - 7 Monate 1 Woche her #12 von africa.by.car
africa.by.car antwortete auf das Thema: Wohnkabine - neuer Bodenbelag und Innenanstrich
Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber wollte ich mal noch ein Update geben.

Den Bodenbelag haben wir aus zeittechnischen Gründen für den Moment so belassen, wie er ist. Es ist aber ein PVC Belag verlegt, den wir dann bei Gelegenheit wohl mal auswechseln werden. Da alle Möbel bei uns recht modular aufgebaut sind, ist auch alles relativ schnell zerlegt.

Für den Innenanstrich haben wir uns schlussendlich für einen PU Acryllack entschieden. Ohne Anschleifen hat die Farbe leider überhaupt nicht gehalten und konnte einfach mit dem Fingernagel abgekratzt werden. Also mussten wir schlussendlich alles anschleifen und haben es dann teilweise 2-3 mal gestrichen. Den "Kratztest" hatten wir vorab nochmal an einer zuvor angeschliffenen Stelle durchgeführt und da hat die Farbe sehr gut gehalten.

Einige Stellen haben wir mit Fahrzeugteppich bezogen der wirklich super aussieht und auch einen verhältnismäßig robusten Eindruck macht.

Wie gut die Farbe dann bei intensiverer Nutzung hält und wie kratzempfindlich (bzw. hoffentlich kratzUNempfindlich) alles ist, werden wir im Juli während unseres 4-wöchigen Urlaubs sehen.

Falls Interesse besteht, kann ich bei Gelegenheit gerne noch mal ein paar Bilder posten. Leider haben wir vom Endresultat aus krassem Zeitmangel bisher keine Bilder geschossen. Wir sind bisher aber sehr zufrieden und finden, dass die Kabine schon deutlich wohnlicher geworden ist.

Beste Grüße,
Sebastian
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von africa.by.car.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.270 Sekunden
Powered by Kunena Forum