Topic-icon Info Reisekabinenbau für 2006 Ford F350

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #161 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Zwischenrahmenprofil für die Seitz-S4-Fenster

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Die Nut 22x2 wird ausgefüllt entweder mit Kleber oder GFK

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #162 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
wie weiter oben gezeigt, konnte mich ja Sika 252 bisher nicht beeindrucken, ich hoffe das ändert sich.
Morgen rupf ich den vorletzten Testwinkel von der GFK-Deckschicht, mal sehen was er mir nach 5 heißen Tagen und 1mm Klebespalt entgegen zu setzen hat.
Hier mal ein weiterer interessanter Versuch zur Durchtrocknung: ein zu 3/4 gefüllter 1kg-Becher mit Körapur: nach 30 Std. ist eine dermaßen dicke Schicht völlig durchtrocknet, ich habe mit einem 13mm Bohrer komplett durchgebohrt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Morgen kommt provisorisch die Dachplatte drauf, habe mir dazu eine Hebevorrichtung für nen Seilzug gebaut

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #163 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Erwartungsgemäß war das Anpassen der Seitenwände an die Dachplatte vorne durch die abgeschrägten Alkovenecken sehr viel Arbeit. Die schwere Dachplatte mußte etliche Male angehoben, die Seitenwände nachgearbeitet und wieder abgelassen werden. Dabei muß man aufpassen, daß sich die Dachplatte nicht durchbiegt, da sich sonst die Deckschicht vom Schaum löst, daß wär dann knapp 2000.-€ Sondermüll. =8-0
Es gibt bei derzeit 35°C schönere Arbeiten als GFK zu schleifen. :-/
Auf alle Fälle wird morgen die Dachplatte verklebt.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



die Schrägen beidseitig an der Dachplatte werden nach dem Aushärten gesägt.
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Monate her von Hartwig.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #164 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
An der Ecke wo innen die Dusche ist, mußte ich auch noch einen "Kanal" in den Schaum fräsen, da ich sonst keine Möglichkeit habe das Kabel für die Begrenzungsleuchte zu verlegen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auf den 2 folgenden Bildern ist der Versuch einer Begrenzung für die selbstlaminierten Rundecken/Abdeckprofile zu sehen. Mal schauen wie leicht sich das Klebeband abziehen läßt wenn es obendran mit Kleber befüllt ist.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #165 von Migo
Migo antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
@ Hartwig, was machst du für eine Heizung, Boiler rein? Welche Fenster?

Amarok mit Selbstbaukabine.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #166 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Heizung/Boiler wird eine Truma Combi 4 , Fenster werden Seitz S4 mit Zwischenrahmen (außen zurückversetzt eingebaut). Ich werde wahrscheinlich irgendwann Echtglasscheiben nachrüsten.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #167 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Warum nimmst du keine S5-Fenster mit dem Wabenroll? Ich denke das isoliert besser als das einfache Rollo.
Beim S4 ist das zumindest bei den breiten Fenstern manchmal etwas hakelig mit dem normalen Rollo, weil man 2 Verbinder lösen muss und nicht nur den einen in der Mitte..

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #168 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Ich war mit den S4 immer zufrieden, finde die nicht schlecht.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #169 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350

Holger4x4 schrieb: Warum nimmst du keine S5-Fenster mit dem Wabenroll? Ich denke das isoliert besser als das einfache Rollo.
Beim S4 ist das zumindest bei den breiten Fenstern manchmal etwas hakelig mit dem normalen Rollo, weil man 2 Verbinder lösen muss und nicht nur den einen in der Mitte..

Haste Recht Holger!
Und viel besser aussehen tun die Verdunkler auch noch wenn sie vor den Fenstern sind :Meinung:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Maddoc
  • Maddocs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • ...bin immer mal irgendwo....
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #170 von Maddoc
Maddoc antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Bei dem ganzen Aufwand und Perfektionismus würden Outbound Fenster doch viel besser passen!
---> www.outbound.eu/de/windows.php

Gruß Marc


Wenn du ein Feld düngen willst,
reicht es nicht durch den Zaun zu furzen.....
Folgende Benutzer bedankten sich: manfred65

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #171 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350

Maddoc schrieb: Bei dem ganzen Aufwand und Perfektionismus würden Outbound Fenster doch viel besser passen!
---> www.outbound.eu/de/windows.php

Da ist allerdings was dran :top:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #172 von QuestMan
QuestMan antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350

Hartwig schrieb: Ich war mit den S4 immer zufrieden, finde die nicht schlecht.

Diese Fenster wären doch auch was für Dein Projekt:
www.imt-wohnmobil-iso-fenster.de

Gruß Ralf

Nissan Navara D40 Tischer BOX 200

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #173 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Hallo, die sind mir zu teuer.
Mehr wie die S4 möchte ich nicht ausgeben. Sie werden mit dem Zwischenrahmen etwa 2cm nach innen versetzt sein, das finde ich gut.
Ich hatte damit selbst in Schottland mit den Midges keinerlei Probleme.
Ich denke mit der Klimaanlage müßte es auch funktionieren wenn ich die Fenster einfach geschlossen halte :tuschel:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #174 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Wir waren dieses WE in Düsseldorf auf der Messe. Der Kühlschrank hier hat uns zugesagt. Leider hatten die beim Webastostand keine Ahnung was sie da ausstellten, infos bekomme ich hoffentlich nachgereicht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



der hier müßte es sein

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Stromverbrauch wäre 50W in der Std. bzw. 4A, ist das richtig? Oder wieso geben die den Stromverbrauch /24Std. an? Ich kenne nur Angabe W oder A

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #175 von travelix
travelix antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Wow, Nobel geht die Welt zu Grunde

D-Max DoKa Automatik.2016......200 er Tischer Trail 2002

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #176 von Hartwig
Hartwig antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
ich denke halt daß der Stromverbrauch sehr optimistisch angegeben ist.
Hatte eigentlich nur ca. 200W Solar geplant, das wird wohl knapp bei dem Ding und dem ganzen Drumherum.
Um die Brennstoffzelle bin ich auch wieder rumgeschlichen :engel:
Aber 5500.-€...
:lloll:

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #177 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
1100W/24h wären 92Ah pro Tag! Das ist mehr als doppelt so viel wie mein 100L Kühli braucht :shock:

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #178 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Die Efoy`s haben leider keinen so guten Ruf! Mein Frankia Händler ist am überlegen diese Dinger wieder aus dem Programm zu nehmen, weil sie a: anfällig für Störungen sind und b: der Service bei Efoy wohl zu wünschen übrig lässt :ka:
Der Kühlschrank sieht 8) aus, aber wie ist es mit Tiefkühlen?

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #179 von Riesenhase64
Riesenhase64 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350

Volker1959 schrieb: Die Efoy`s haben leider keinen so guten Ruf! Mein Frankia Händler ist am überlegen diese Dinger wieder aus dem Programm zu nehmen, weil sie a: anfällig für Störungen sind und b: der Service bei Efoy wohl zu wünschen übrig lässt :ka:
Der Kühlschrank sieht 8) aus, aber wie ist es mit Tiefkühlen?


Servus Volker und Hartwig,
wir hatten die grosse Brennstoffzelle von efoy 4Jahre in der großen Kabine verbaut.

In dieser Zeit keine einzige Störung. Fa. Tischer hatte sie uns eingebaut. War alles sehr toll gemacht.
Als Endverbraucher waren / sind wir sehr zufrieden mit der Brennstoffzelle und dem Service von Fa. Tischer.
Als Vertreiber / Händler der Brennstoffzelle sieht es anscheinend mit dem Service anders aus.

Wir bauen sie in unsere nächste, größere Kabine mit Freude wieder ein.

Viele Grüsse
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #180 von Volker1959
Volker1959 antwortete auf das Thema: Reisekabinenbau für 2006 Ford F350
Das hört sich ganz anders und gut an Christian :top: Wir fahren jetzt schon 8 Monate ohne jemls am Strom gehangen zu haben durch die Gegend und können immer noch Strom abgeben :lol: :top:
Aber wenn alles so bleibt sparen wir viel Geld :hurra:
Die Überlegung mit der großen Efoy hatten wir anfangs auch, weil das Womo schon komplett dafür vorbereitet ist (Plug and Play) :mrgreen:
Wir lassen sogar die kleinere Klimaanlage mal 2 Stunden über den Spannungswandler laufen und das geht auch.
Aber an deiner Stelle würde ich auch versuchen mich vom Landstrom unabhängig zu machen :top:

Früher Ford F350 Dually mit Adventurer Slideout
und jetzt im Sommer Camper und im Winter Zweitwohnsitz mit Rädern :-)
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Folgende Benutzer bedankten sich: Riesenhase64

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden
Powered by Kunena Forum