Topic-icon Frage Norwegian dud entering the forum

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #41 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
eines der schönsten Gebäude die ich je gesehen habe. Aber 85.000 EUR + Auto, das in Norwegen fast 85 000EUR kosten ......

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #42 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Ja , Fahrzeug und Kabine sind 1A :top:

es geht auch günstiger
Hilux Normale Ausstattung , nur gute Reifen drauf plus www.geocar.com/vikunja/

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #43 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Quite simular to the geocamper.com/

A friend of me have one like this, very nice looking camper, at a reasonable price..

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #44 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
just got some more information from GEOCAMPER
this is REALLY start to look like something i could like :-)

Its time to discuss what differences between the different scout models.

I wounder if placing the " holes for the wheels" will vary much between a Defender 130, a Toyota Hilux 4door and other different cars ?

I would prefer a Defender 130, but theese are hard to find in Norway.

I think the wider Scout model will bring extra stowing space, needed if 4 persons in camper, so it would absolutely be concidered.

But this does not help if i order camper, but do not get hold of base-car to mount it on...

If the differences not are too big, i could buy Toyota or simlar as " temporary car " if i cannot find Defender 130....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her - 11 Monate 2 Wochen her #45 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
With regards to Defender 130, to me, it looks as if the distance between the back of driving cab to the middle of the rear axle is somewhat more, than with other pick-ups.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 11 Monate 2 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #46 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
sounds logical, the wheelbase is way longer than on the smaller japaneese trucks...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #47 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
are the bed oriented "longship" way for all expedition campers ?
I cannot see no real reason why the beds couldn`t be oriented "across " the axis of the car. The tischerbox`es are made that way...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #48 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Across means, you need enough width to stretch in comfort, i.e. at least 1,90 m cabin width.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #49 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Breite von 190cm ist kein Problem, bei dem ich gefahren
Sie können zusätzliche Spiegel benötigen, aber sie können immer gefaltet oder entfernt werden, wenn der Platz knapp ist...

ved å ligge tversover i alkoven, får man en mye mer romslig kabin, ich glaube...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #50 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
To mee, it looks like the Geocamper, specially the SCOUT versions could suit us fine...

Whell - then we need a basecar, so Pavel can start to build ...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #51 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
There are a few thigngs i do not understand; for example:
- why mount a 20kg battery inside the camper. Much better installed somewhere in the engine department, and cables drawing from engine bay to camper, with quick-connectors.
- Tanks should be mounted on car, with quick-connectors for water-lines. 20kg can be removed from camper,a nd moved to front of car.
- I see some have solar-panels mounted on camper-roof-Why not use flexible solar panels, and mount on bonnet. Much better weight distribution, lower and further forward in car.

Parhaps this is just minor details, but as i can understand, almost all expedition campers and wohnkabinen, have a weight issue...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her - 11 Monate 2 Wochen her #52 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
:guckhier:

If you install battery and water tank on the car, you can not use the cabin independly. Your water is not protected against frost.
The energy from solar panels is much dependent on the temperature. That is why it is better to have an air gap behind the panel. Panel on a bonnet is no good, as it is heated from the motor. Then, you better use a foldable panel, which you can place, where it suits best.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 11 Monate 2 Wochen her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her - 11 Monate 2 Wochen her #53 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
I generally agree with Michael,

+ in which truck is enough room under the hood to install the camper battery?
+ you need to run thick cables to the camper. High cost for what???
+ Better place some AGM under the rear seats if possible.

+ one of our members, Steffen HZJ, installed a selfmade front bumper as water tank.
Nice storage, but running the waterlines to the camper ??

+ semi flexible solar panels. I installed these on my camper:
www.eco-worthy.com/catalog/worthy-200w21...lar-panel-p-481.html
Yes, i know, i may lose a small percentage of power due to the bonded panels withour a gap behind. But they are more lightweight and there is a lower risk of damage while driving. And 100% safe against theft.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.
Letzte Änderung: 11 Monate 2 Wochen her von manfred65.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Steffen HZJ 79
  • Steffen HZJ 79s Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Lebe um zu Reisen !
Mehr
11 Monate 2 Wochen her #54 von Steffen HZJ 79
Steffen HZJ 79 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Hi Manfred , das läuft auch bis zur Kabine . Eine Pumpe macht es möglich .
Gruß Steffen

Steffen HZJ79/ GRJ79
Warmduscher und Toyofahrer !
HZJ79 / GRJ79 mit Der Fentje Kabine nach eigenen Vorstellungen .
Wechselsystem direkt auf dem Rahmen .

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #55 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum

GD300 schrieb: SCOUT versions
Whell - then we need a basecar, so Pavel can start to build ...


Egal ob Defender oder jap. Pickup , die SCOUT passt auf beide . ( siehe Bild )
Beim Defender ist ein höherer Zwischenrahmen notwendig , dafür bekommst du einen großen flachen Stauraum .

Achtung : es gibt eine Kabine für Doppelkabine und 1,5 Kabiner , ( siehe Bild )
Länge ist gleich , Alkoven bzw. Bodenlänge ist unterschiedlich

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
11 Monate 2 Wochen her #56 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Hätte mal eine Frage an die Runde, kennt ihr jemanden der mit DOKA und 4 Personen mit einer Geocar oder Camper in Island unterwegs war? :to:

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #57 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Ich glaube nicht, dass es irgendein Problem gibt. Offroad Fahren man könnte sich langsam, aber auf der Autobahn, es ist noch schlimmer, wenn es instabil wird .


4 Personen in einem Wohnkabinen ist nicht ideal, aber es ist wow nicht entweder TENTS....

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #58 von Famulus
Famulus antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Hei.
Du får i alle fall, problemer med totalvekten ! En økning av den totalvekten er meget vanskelig i Norge. Vi krangler oss akkurat nå med Statens vegvesen om registrering. Vi kjører en VW Amarok av 2016 og en Nord Star 6L kabin. Forresten har vi to Grad Danois med oss. De har også ca. 150 kilo sammen! :lol:

Hilsen Hendrik

Immer gut drauf! :)


Amarok (Hvit Ulv) + Nordstar 6L

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #59 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
Ich hatte 2010 mal einen Defender 130 probegefahren, der zum Verkauf war. Der hatte eine wuchtige Ormocar-Kabine geladen. Das Fahrverhalten hat mich damals überzeugt. Weit besser als ein Navara mit Zusatzluftfeder, den ich bei bimobil mit einer Husky probefahren konnte. Ich wollte eigentlich kein englisches Fahrzeug mehr, weil ich mit Minis genug Erfahrung gemacht hatte.

Die Familie, 2 Erwachsene und 2 Teenager, waren damit auf Island-Tour, quer durch. Habe auch ein paar Bilder von ihm bekommen. Furtdurchfahrten und sowas. In Tunesien waren sie mit der Kombi auch in der Wüste unterwegs.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Monate 2 Wochen her #60 von GD300
GD300 antwortete auf das Thema: Norwegian dud entering the forum
det er stor forskjell på vekter. En Tishcer eller tilsvarende veier fort 600kg med litt innhold, en FIS-Formwerk veier 300kg. Det utgjør endel...

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4zobelixJuppMacAntoniBiMobil

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.197 Sekunden
Powered by Kunena Forum