Topic-icon Frage Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten

  • Njoy
  • Njoys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Work smart, not hard...
Mehr
9 Monate 3 Tage her #1 von Njoy
Njoy erstellte das Thema Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Leider hat meine TischerBox 240 aus 2004 noch keinen Ablassstutzen am Tankboden des Frischwassertanks, wie er bei den neueren Modellen serienmäßig ist. Das vermisse ich doch, da ich gerne mal das abgestandene Wasser gegen frisches austausche und es dauzu mühsam abpumpen muss.
Hat jemand sowas schon mal nachgerüstet und hat dazu einen Tipp für mich? Ginge das, ohne den Tank komplett auszubauen?

Danke, Norbert

cu, Norbert

Ranger Extracab - Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 3 Tage her #2 von PeterM
PeterM antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Hallo Norbert,
bei uns das gleiche Problem. Ich habe mir von Tischer einen Ablasshahn schicken lassen, diesen dann aber doch nicht eingebaut.Dieser Hahn sollte an der Seite, möglichst bodennah natürlich, eingebaut werden. Ein 90° nach unten zeigendes Winkelrohr sollte mit Öffnung möglichst nah über dem Boden zu liegen kommen, im Grunde genauso wie der Schlauch der Pumpe auch. Über ein Loch im Boden neben dem Tank wäre das Wasser durch einen Schlauch abgeflossen.
Mit dieser Konstruktion wäre auch immer noch Wasser im Tank geblieben, vielleicht etwas weniger als jetzt. Eine wirkliche Lösung wäre nur ein Ablass im Boden, da ist mir aber das Risiko einer Undichtigkeit zu hoch.
Ich fahre, wenn ich den Tank leeren will, vorne auf Keile, sodass das Restwasser in die Ecke des Pumpenschlauches läuft, pumpe ab, was geht und nehme den Rest mit einem gut saugenden Putzlappen raus. das geht recht schnell und hat den Vorteil, dass ich bei der Gelegenheit den Tank von innen ausgewischt habe.
Gruß
Peter

Peter und Ute, früher Tischer 280S, jetzt Multi4 auf Ranger 3,2l.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Tage her #3 von Zodiac
Zodiac antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Hallo Norbert (Nachbar KAT), Hallo @ all!

Wenn du eine Druckpumpe hast, kannst du es so machen wie ich. Ich habe in die Saugleitung zur Pumpe ein T-Stück eingebaut mit einem kleinen Hahn (oder eine Schnellkupplung die selbsttätig verschliesst) und eine Tülle, um einen kleinen Schlauch „anzustöpseln“. Will ich den Tank entleeren, positioniere ich mein Fahrzeug so das der Ansaug Tief liegt (wie Peter sagt). Schlauch anschliessen, den Schlauch (ca. 10mm Durchmesser reicht) hinten zur Kabinentür heraus bis zum Boden legen, Hahn öffnen, einmal kräftig saugen…………..
Es geht schon eine Weile, je nachdem wie viel Wasser noch im Tank ist. Ich habe aber sowieso immer noch etwas zu tun, dann spielt die Zeit ja keine Rolle.

Gruss aus der Schweiz, Roland 8)

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Tage her #4 von BulliMatthias
BulliMatthias antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Hallo Norbert,

ich hab auch eine Tischer Box 240.
Ich entsorge das Restwasser immer mit der Pumpe über den Frostschutz Ablass des Warmwasserboilers.
Da hab ich mir außerhalb der Kabine einen längeren Schlauch dran gemacht der auch bei aufgesetzter Kabine das Wasser hinter der Ladefläche abfließen lässt.
Den dann noch verbleibenden Rest entweder mit einem Lappen oder dem Industriestaubsauger durch die Wartungsöffnung entfernen.
Das geht eigentlich sehr gut.
Bei einem nachgerüsteten Ablass nach unten hätte ich auch Angst wegen der Dichtigkeit.

Grüße
Matthias

Unterwegs mit 1,5er Ford Ranger von 2014 und Tischer Box240 von 2002

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 2 Tage her #5 von jeti-1
jeti-1 antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Ja Matthias genauso mach ich das auch und das funktioniert sehr gut .Dann bleibt ungefähr 1cm Wasser im Tank und dann lege ich Handtücher zum aufsaugen in den Tank,wisch den Tank aus und schmeiße die in einen Eimer und gut ist :mrgreen:

Gruß
Jürgen


VW T3 Doka mit Tischer 235 , VW T4 Doka mit Tischer 235 Umbau ,VW T5 DOKa mit Tischer 280S

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Njoy
  • Njoys Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Work smart, not hard...
Mehr
9 Monate 2 Tage her #6 von Njoy
Njoy antwortete auf das Thema: Re:Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Hallo,
wie ich sehe, ist das eine Sache, über die nicht nur ich mir Gedanken gemacht habe!
Danke erst mal, für alle diese Tipps.
Ich hatte eigentlich Bedenken , dass die Druckpumpe das nicht lange durchhalten wird, wenn ich den Tank in einem Rutsch damit leeren möchte. Aber das scheint ja dann wohl nicht der Fall zu sein.

cu, Norbert


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

cu, Norbert

Ranger Extracab - Tischer Box 240

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Bearded-Colliefan
  • Bearded-Colliefans Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
Mehr
9 Monate 2 Tage her - 9 Monate 2 Tage her #7 von Bearded-Colliefan
Bearded-Colliefan antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten
Falsche Fragestellung ! Sehe einfach zu das du dein Schneckenhaus das ganze Jahr über im Betrieb hast.... :lol:
oder hat die Kabine ein Saison Kennzeichen :haumichweg:
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Tage her von Bearded-Colliefan.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • NissanHusky
  • NissanHuskys Avatar
  • Online
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr
9 Monate 2 Tage her - 9 Monate 2 Tage her #8 von NissanHusky
NissanHusky antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten würde ich nicht machen
Hallo zusammen,
ich habe immer im Fahrzeug ein ca. 40 cm Edelstahlrohr mit ca. 3 Meter Schlauch daran.
Rohr in Tank und am anderen Ende ansaugen und tiefer legen. Damit kann ich immer, wenn ich Sand oder sonstiges im Tank habe, schön mit dem Rohr den Tankboden absaugen oder den Tank bis in die letzte Ecke entleeren.
Gruß
Joe
Letzte Änderung: 9 Monate 2 Tage her von NissanHusky. Begründung: Komma

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
9 Monate 1 Tag her - 9 Monate 1 Tag her #9 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Ablassstutzen für Frischwassertank nachrüsten würde ich nicht machen
So wie es Joe macht sehe ich es am einfachsten ! Aber wie oft braucht man so was ?
Wenn du jede Woche ca. 60 liter jedesmal mit der Druckpumpe ausleeren willst ist das bestimmt nicht so gut !
Die Beste Lösung ist natürlich die wenn du jede Woche deinen Tank auffüllen und nicht ausleeren must!

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 9 Monate 1 Tag her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: zobelixHolger4x4BiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 0.223 Sekunden
Powered by Kunena Forum