Topic-icon Frage Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #21 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
200 W Solar sollte in den sonnigen Monaten reichen .

Bei 230 V Einspeisung brauchst du noch ein Ladegerät

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her - 3 Wochen 3 Tage her #22 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung

BiMobil schrieb:
200 W Solar sollte in den sonnigen Monaten reichen .



Frage in die Runde: Verzichtet jemand völlig auf die Speisung durch die Lichtmaschine? Wie sind dabei die Erfahrungen? Was ist, wenn Solar wegen Defekt ausfällt?

:Meinung: Ist am falschen Ende gespart.

Gruß Michael
Letzte Änderung: 3 Wochen 3 Tage her von mingelopa.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #23 von KlausT
KlausT antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung

mingelopa schrieb:
Für was brauchst Du 4-5x USB-Steckdosen. Die mußt Du dann alle abschaltbar machen, damit sie Dir die Batterie nicht leer saugen.
Besser umgekehrt 4-5x 12V-Steckdosen. Und 1-2 USB. Oder gleich USB-Adapterstecker. :Meinung:


Stimmt schon, dass die USB-Dosen schaltbar sein sollten, wobei der Leerlaufstrom nicht wirklich dramatisch ist.

Aber ich habe eh fast alles über eine Reihe solcher Teile einzeln schaltbar gemacht.


Diese USB-Dosen schon allein wegen der integrierten Beleuchtung:


Ich bevorzuge die USB-Dosen, weil gefühlt nahezu 100% unserer Verbraucher heute über USB geladen werden wollen. Und wenn man nicht die "komplett in 12V-Zigarettendose verschwindenden" USB-Adapter verwendet (denen ich wegen ihrer kleinen Bauform nicht so richtig traue), hat man ziemlich viel voluminöses Adapterzeug rumliegen.

Einiges an ziemlich kompetenten Infos zu 12V findest du auch in Hartwigs legendärem Wohnkabinenbau-Thread. Er hat in seinem Fahrgestellthread auch mal über seine diversen USB-Dosen im PU berichtet.

VG, Klaus

VW Amarok mit Tischer Trail 260S
nach Ford Ranger mit Tischer Trail 230L
nach VW T4 Califorina Coach

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #24 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Natürlich ist mir eine zus. Ladung über die Lima lieber , ich würde auch nicht drauf verzichten .

Ich hab 108 W Solar drauf und bei sonnigen Wetter ist gg. 12:00 bis 13:00 Uhr der Akku wieder voll.
Die Kompressorbox ist in der Nacht aus dank Kältespeicher

Im Frühjahr / Herbst bei bedeckten Himmel schauts anders aus

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Holger4x4
  • Holger4x4s Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der Selbstausbauer!
Mehr
3 Wochen 3 Tage her #25 von Holger4x4
Holger4x4 antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Ja geanu, selbst im Sommer gibt es Stellplätze mit wenig Sonne, dann ist es gut wenn durch die Lima auf jeden Fall wieder voll geladen wird!

Gruß, Holger
Nissan Navara SE
Bilder Laubach 2009 Bilder meiner alten Kabine: Bilder hier , und die Ausbaudokumentation der aktuellen Kabine hier

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #26 von manfred65
manfred65 antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Ich habe den drin:
www.campingshopwagner.de/product_info.ph...Netzeinspeisung.html

12V mit 30A-Booster-Funktion, Solar bis 240 W ( ok, scheint kein MPPT zu sein) + 230V-Lader.
Das Teil erspart Dir auch das Trennrelais.

Gibts auch ohne 230 V:
www.campingshopwagner.de/product_info.ph...mit-Solarregler.html

Bei uns weniger bekannt. Der Support des Herstellers ist gut und fixwenn man Fragen hat. Man sollte aber des Englischen einigermaßen mächtig sein.

Gruß
Viola und Manfred

2000er F-250 SC LB 7.3 Powerstroke + ´92er Jayco Sportster 8ft Popup
www.wohnkabinen-forum.de/index.php/forum...co-popup-renovierung
Importeur für Travel Lite Hardwall und Palomino Popup-Camper.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #27 von Niepser
Niepser antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
@ Manfred, den PSW-4 30 Gold, hatte ich damals bei Reimo schon rausgefischt und wieder aussortiert.

- Bei meiner Recherche in verschiedenen Foren und Berichten, wurden die Batterien auch während der Fahrt analog wie Lichtmaschine , mit Solar geladen. Mal Schauen in welche Richtung es geht, wichtig waren die Verkabelungstipps, haben mir schon sehr geholfen.

Gruß Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, noch ohne Woka,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Wochen 2 Tage her - 3 Wochen 2 Tage her #28 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Frank was spricht dagegen ein anständiges Kabel von der Lichtmaschiene auf dei Ladefläche zu legen !:hmm:
Eine gut geladene Batterie ist wichtig weil alles Strom braucht zum Beispiel auch deine Dieselheizung zum starten !

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour
Letzte Änderung: 3 Wochen 2 Tage her von JuppMacAntoni.

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #29 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung

JuppMacAntoni schrieb: Frank was spricht dagegen ein anständiges Kabel von der Lichtmaschiene auf deine Ladefläche zu legen !:hmm:


Bei den heutigen Fahrzeugen mit ihrem "intelligentem Batteriemanagementsystem" reicht ja ein dickes Kabel wohl nicht mehr aus. Die Kabinenbatterie wird nicht mehr gescheit geladen. Da braucht es den Aufwand mit Leistungselektronik in der Kabine oder Wechselrichter im Fahrzeug.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #30 von Niepser
Niepser antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Jupp, wenn sich das erste Konzept nicht in der Praxis bewährt, ziehe ich die zweite Option mit dem Kabel von der Lichtmaschine. Werde Euch dann von meinen "Langzeiterfahrungen" berichten, aber vorher muß es erst mal gebaut werden.
Gruß Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, noch ohne Woka,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #31 von BiMobil
BiMobil antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
@ Michael

Frank hat einen DMax , der hat so ein neumodisches Ladesystem nicht .

aber Booster oder Wandler (wenn HWK System ) ist notwendig .

@ Frank

es wäre halt im Vorfeld wichtig wie die Ladung sein soll .
Es gibt Kombi - Geräte die als Solarlader, Booster, Ladegeräte taugen oder eben alles als Einzelgeräte .

Mir pers. sind Einzelgeräte lieber ,wenn eins ausfällt hast du noch 2 weitere Lademöglichkeiten

Noch was zum HWK System (12-230 V Wandler )
Vorteil : Man kann auch mal bei laufenden Motor eine 230 V Bohrmaschine , Flex oder sonstige Geräte betreiben .

Gruß Rudi
ISUZU DMax neues Modell mit BiMobil 220 Selbstausbau
seit 1988 Pick up / seit 1989 mit Kabine

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • JuppMacAntoni
  • JuppMacAntonis Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Der kleine Zyniker !
Mehr
3 Wochen 2 Tage her #32 von JuppMacAntoni
JuppMacAntoni antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Ich wollte nur andeuten es macht wenig Sinn erst etwas zu versuchen von dem alle abraten , Geld kostet es auch um dann wie andere festzustellen es git besseres .Man darf ruhig etwas annehmen !

Gruß Günther & Rosi
Toyota Hilux mit Tischer Trail 260

guenther-becker.jimdo.com/
güros on tour

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #33 von daVinci
daVinci antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Bei der ganzen Planung über Stromerzeugung sollte man keinesfalls vergessen, daß schon eine teilweise Abschattung der Solarzelle durch Äste o.ä. schon einen enomen Verlust des Stromertrages mit sich zieht.
Wenn Du im Süden in der Nähe von Baumen stehst und Dich teilweise bei der Hitze über den Schatten freust, wird die Batterie nie richtig voll.....
Ausufernde Informationen aus erster Hand findest Du auch hier : www.amumot.de/autarke-stromversorgung-im-wohnmobil/
Lese Dich da mal durch, richtige Planung spart Ärger und Geld 8)

Und viel Erfolg bei Deinem Projekt,
Ralph

Ford Ranger mit 240er Bimobil
Folgende Benutzer bedankten sich: mingelopa

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #34 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Danke für den Link. Habe wieder einiges gelernt, mich aber auch in vielem bestätigt gefühlt. Besonders dieser Absatz gefällt mir:

Ich vermute, die Angst vor Gas kommt bei den meisten von Unwissenheit. Gas ist unsichtbar und kann brennen. Im Ausnahmefall sogar explodieren und da haben viele Angst vor.
Bei Strom ist das komischerweise nicht so. Hier halten sich viele für einen Fachmann, und wenn ich so manche Elektroeinbauten sehe, frage ich mich manchmal, warum das Auto nicht schon lange abgebrannt ist?


Mein Kabinenbauer hielt sich für den Elektro-Fachmann. Abgebrannt ist die Kabine nicht, weil ich die fehlenden Absicherungen und anderes nachgebessert habe. Dafür braucht es aber den Durchblick.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #35 von Niepser
Niepser antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
@ Ralf, besten Dank für den link. Habe ich gestern Abend noch gelesen, eine sehr gute Ausarbeitung unter verschiedenen Gesichtspunkten der Technik und der eigenen Fahrgewohnheiten. Und da wir ca. 2-3 Tage stehen werden, bin ich mit meiner Planung auf einen guten Weg. Das nächste was ich ändern werde, ist der MPPT von Steca, hat leider kein zusätzliches Display nur Leuchtdioden.

Gruß Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, noch ohne Woka,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #36 von mingelopa
mingelopa antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Für das Batterie-Monitoring habe ich den Vorgänger von diesem geschenkt bekommen (noch ohne App). Ist etwas Installationsaufwand, arbeitet aber sehr zuverlässig. Da bin ich immer im Bilde, wie es um die Batterie steht. Außerdem hat das System noch einen justierbaren Schaltausgang. Mit dem kann ein Relais angesteuert werden, das bei Unterspannung Verbraucher abschaltet.

Bei Deinem Anforderungsprofil ist ein Monitor auf jeden Fall zu empfehlen.

Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

  • Traum in Grün RAL6019
  • Traum in Grün RAL6019s Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
Mehr
2 Wochen 3 Tage her #37 von Traum in Grün RAL6019
Traum in Grün RAL6019 antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Hallo, ich habe im letzten Winter meine Tischer-Leerkabine ausgebaut.
Am Vorgänger hatte ich 13 Jahre rumoptimiert, sodass ich jetzt mit der Ausstattung beim Neuen eigendlich zufrieden bin.
Wenn du willst kannst du gerne mal bei mir in Babenhausen (Hessen) vorbeikommen, da ich keine Lust habe alles einzeln im Forum zur Diskussion zu stellen, oder wir telefonieren mal etwas länger. Bemerkungen wie "totaler Blödsinn" halte ich in Beiträgen für nicht hilfreich.
Nur soviel erstmal: ich habe 2 getrennte Stromkreise und kann die Solarzellen (350W) wahlweise zuordnen. Ich habe einen Kompressorkühlschrank von Waeco den ich mir definitiv nicht wieder kaufen würde - Engel ist um Welten besser von der Strombelastung. Ich habe Stromstossrelais für das Hauptlicht verwendet. Ich habe jetzt eine Komposttoilette und bin super zufrieden damit. Ich habe eine Truma 1800 für die 2x2,45m (plus Alkoven) Kabine und muss nur bei Temperaturen unter Minus 15°C auf Stufe 2 schalten- allerdings habe ich ein ausgeklügeltes Heizsystem.
Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #38 von Niepser
Niepser antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Ich habe jetzt mit einen Victron -Techniker in Sachsen kontakt aufgenommen, er hilft mir bei der Abstimmung aller Komponenten.

Gruß
Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, noch ohne Woka,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her #39 von Niepser
Niepser antwortete auf das Thema: Benötige als Einsteiger Hilfe bei der Elt-Planung
Hallo Christian, danke für das Angebot
würde ich mir gerne in der Praxis mal ansehen, aber Halle- Babenhausen ist leider nicht gleich um die Ecke.
Gruß
Frank

Gruß Frank

Isuzu D-Max, Bj. 2015, Doka, noch ohne Woka,

Bitte Anmelden oder Registrieren, um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Holger4x4zobelixBiMobilJuppMacAntoni

Neueste Anzeigen aus dem Marktplatz

Ladezeit der Seite: 1.418 Sekunden
Powered by Kunena Forum